Rolf Reinicke Nordseefunde

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nordseefunde“ von Rolf Reinicke

Muscheln und Schnecken; Seeigel, Seesterne und Krabben; Zuckertang und Meersaite; Bernstein, Porphyr und Donnerkeil … Um solche und viele andere Funde vom Nordseestrand geht es in diesem Buch. Was habe ich da eigentlich am Strand gefunden? Woher kommt dieser Fund – wozu gehört er? Woran erkennt man ihn? Solche und viele andere Fragen werden auf 112 interessant und ästhetisch schön gestalteten Seiten beantwortet – auf ebenso populäre wie unterhaltsame Weise, für jedermann verständlich, mit eindrucksvollen Fotos und Zeichnungen illustriert. Damit lassen sich die meisten Funde von den Stränden der Nordsee in Deutschland, Dänemark, Holland, England und Norwegen problemlos bestimmen. Zusammen mit seiner Frau, die an diesem Buch mitarbeitete, hat Rolf Reinicke alle abgebildeten Funde selbst gesammelt, arrangiert und fotografiert. Mit etwas Glück kann jeder Leser solche interessanten Dinge auch selbst am Strand finden.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen