Rolf Sellin

 4.1 Sterne bei 39 Bewertungen

Alle Bücher von Rolf Sellin

Rolf SellinWenn die Haut zu dünn ist
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn die Haut zu dünn ist
Wenn die Haut zu dünn ist
 (23)
Erschienen am 25.04.2011
Rolf SellinBis hierher und nicht weiter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bis hierher und nicht weiter
Bis hierher und nicht weiter
 (12)
Erschienen am 29.04.2014
Rolf SellinMein Kind ist hochsensibel - was tun?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein Kind ist hochsensibel - was tun?
Mein Kind ist hochsensibel - was tun?
 (3)
Erschienen am 25.05.2015
Rolf SellinIns Herz getroffen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ins Herz getroffen
Ins Herz getroffen
 (1)
Erschienen am 03.10.2016
Rolf SellinWenn die Haut zu dünn ist
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wenn die Haut zu dünn ist
Wenn die Haut zu dünn ist
 (0)
Erschienen am 22.12.2014

Neue Rezensionen zu Rolf Sellin

Neu
L

Rezension zu "Bis hierher und nicht weiter" von Rolf Sellin

Gute Selbstfürsorge
Lesegernvor einem Jahr

Sehr schöne Anregungen für alle, die Schwierigkeiten haben, sich selbst abzugrenzen und dadurch zu viel auf andere bzw. zu wenig auf sich selbst achten. An wichtigen Stellen "nein" sagen und sich vor lauter Empathie nicht selbst verlieren, Verantwortung für die eigene Energie übernehmen. Gefällt mir gut.

Kommentieren0
1
Teilen
FrauTinaMuellers avatar

Rezension zu "Mein Kind ist hochsensibel - was tun?" von Rolf Sellin

Mein Kind ist hochsensibel - was tun?
FrauTinaMuellervor einem Jahr

Ich habe schon viele Bücher zum Thema Hochsensibilität gelesen, doch der Ratgeber “Mein Kind ist hochsensibel – was tun – Wie Sie es verstehen, stärken und fördern?” von Rolf Sellin ist für  mich einer der Besten.

Hochsensible Kinder sind ein Geschenk für ihre Eltern, aber auch für die Welt. Diese Kinder haben mit ihrer sensiblen, empathischen Persönlichkeit und ihrer außergewöhnlichen Wahrnehmung eine für die Welt, die Gesellschaft und für alle Gemeinschaften, in die sie involviert sind, eine sehr wichtige Eigenschaft – hin zu einer menschlicheren, gefühlvolleren Gesellschaft.

Er sensibilisiert Eltern, Erzieher und sonstige mit Kindern Wirkende, hochsensible Kinder in ihrer besonderen Wahrnehmung zu stärken, sie nicht in Watte zu packen, sie aber auch nicht abzuhärten.  Denn wie man mit hochsensiblen Kindern umgeht, hat entscheidenen Einfluss darauf, ob sie sich angenommen fühlen oder glauben, dass sie so wie sie sind nicht richtig sind. Rolf Sellin zeigt uns, wie wir hochsensible Kinder besser verstehen lernen und Erziehungsfehler vermeiden können.

Hochsensibilität ist eine wichtige Stärke für unser aller Gesellschaft, es ist keine Einschränkung, sondern eine für die Menschheit wichtige Ressource. Hochsensible Kinder brauchen Eltern und Erzieher, die selbst in ihrem Sein klar sind, die besonderen Wahrnehmungen der Kinder ernst nehmen und den Kindern Sicherheit geben, es fördern, aber auch fordern.

Ein Extrakapitel ist hochsensiblen Eltern, Lehrern und Erziehern gewidmet. Und für ganz Eilige hat Rolf Sellin 20 Tipps zusammengestellt, die die Essenz des wundervollen und sehr empfehlenswerten Buches auf den Punkt bringen.

Fazit: Der beste Ratgeber für hochsensible Kinder und ihre Eltern und Erzieher. Viele praktische Tipps und Hilfestellungen auch für hochsensible Eltern. Die Welt und unsere Gesellschaft braucht mehr sensible Empathen! Unbedingt lesen!

 

Kommentieren0
1
Teilen
Siri_quergetipptblogs avatar

Rezension zu "Bis hierher und nicht weiter" von Rolf Sellin

Erwartungen wurden enttäuscht
Siri_quergetipptblogvor einem Jahr

Das Buch hat mich leider ziemlich enttäuscht. Zu Beginn wird vorgestellt, was alles behandelt wird und welche Lösungen zu welchen Problemen gegeben werden. Leider wurden diese Versprechungen überhaupt nicht erfüllt: man identifiziert sich mit mehreren Problemen, aber wird dann stehengelassen. Das Buch behandelt sehr viel oberflächliche Theorie. Wo die praktischen Tipps sein sollen, frage ich mich immer noch. Die wenigen Methoden sind alle so knapp und abstrakt beschrieben, dass ich sie zunächst gar nicht als "praktischen Tipp" wahrgenommen hatte. Selbstreflexion kann ich auch ohne das Buch betreiben, nur was tue ich dann mit diesen Erkenntnissen? Hier hat der Autor keine Lösungen für den Leser parat. Den Test fände ich am Anfang des Buches sinnvoller. Die Zeichnungen zu den Grenzen sind meiner Meinung nach überflüssig, eine hätte es auch getan. Hier wird viel zu ausführlich drauf eingegangen, auf die wirklichen wichtigen Sachen, wie Hilfestellungen oder Alltagstipps zu geben, fast gar nicht. So gesehen bereue ich es zwar nicht, das Buch gelesen zu haben, aber ich schaue mich in diesem Bereich nach anderer Literatur um, die mich nicht mit meinen Erkenntnissen stehenlässt.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks