Rolf Specht Stasizeuge zwischen Ost und West 80 – Mutmacher für ältere Mitmenschen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stasizeuge zwischen Ost und West 80 – Mutmacher für ältere Mitmenschen“ von Rolf Specht

In seiner Biografie schildert Rolf Specht sein Leben zwischen West- und Ostdeutschland: Nach der Bombardierung Hamburgs floh die Familie in den Harz, wo sie mit dem System der DDR zu kämpfen hatte. So ging er nach Westberlin, und aus seiner Zeit als Student, Leitungssportler und Ingenieur gibt es Spannendes zu berichten. Da die Russen früh versucht hatten, den Vater anzuwerben, erhob die Stasi Spionagevorwürfe. Über den Sohn im Westen wurde vermutet, dass er als Überbringer von Informationen tätig war, folglich wurden Post- und Telefonkontrollen angeordnet. Im zweiten Teil des Buches ermutigt der Autor gerade Ältere, ihr Leben und ihre Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. So gibt er viele wertvolle Anregungen rund um geistige und körperliche Gesundheit, den Beruf und das Leben allgemein.

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen