Rolf Toman

 4,6 Sterne bei 59 Bewertungen

Lebenslauf

Rolf Toman arbeitet seit 1992 als freier Autor und Herausgeber für verschiedene international wirkende Verlagshäuser. Kunstgeschichtliche Epochenbände bilden das Zentrum seiner langjährigen Arbeit. Rolf Toman lebt und arbeitet in Südfrankreich.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Tierfabeln und andere Geschichten (ISBN: 9783741527708)

Tierfabeln und andere Geschichten

Neu erschienen am 10.04.2024 als Gebundenes Buch bei Ullmann Medien.

Alle Bücher von Rolf Toman

Cover des Buches Die Kunst der italienischen Renaissance (ISBN: 9783848008452)

Die Kunst der italienischen Renaissance

 (8)
Erschienen am 01.04.2015
Cover des Buches Klassizismus und Romantik (ISBN: 9783848008254)

Klassizismus und Romantik

 (5)
Erschienen am 13.04.2015
Cover des Buches Romanik (ISBN: 9783848008230)

Romanik

 (5)
Erschienen am 13.04.2015
Cover des Buches Wenn der Nikolaus kommt (ISBN: 9783741527418)

Wenn der Nikolaus kommt

 (5)
Erschienen am 06.09.2023
Cover des Buches Burgen und Schlösser (ISBN: 9783961415786)

Burgen und Schlösser

 (3)
Erschienen am 23.10.2020
Cover des Buches Die Kunst des Barock (ISBN: 9783895089169)

Die Kunst des Barock

 (3)
Erschienen am 01.01.2002
Cover des Buches Wien (ISBN: 9783848011681)

Wien

 (2)
Erschienen am 21.03.2018
Cover des Buches Barock (ISBN: 9783848008247)

Barock

 (2)
Erschienen am 20.04.2015

Neue Rezensionen zu Rolf Toman

Cover des Buches Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens (ISBN: 9783741527425)
Fernweh_nach_Zamoniens avatar

Rezension zu "Eine Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens" von Rolf Toman

Ein Geizhals und die drei Geister der Weihnacht!
Fernweh_nach_Zamonienvor 5 Monaten

Inhalt:

Während alle Menschen vom Zauber der Weihnacht erfüllt sind, sich auf das Fest freuen und sich in Vorbereitungen stürzen, sitzt der alte Ebenezer Scrooge kaltherzig und unbeeindruckt in seinem Geschäft.

Seiner Ansicht nach ist Weihnachten ein Tag wie jeder andere und so muss auch sein Angestellter Cratchit weiter arbeiten. Zeit ist schließlich Geld! 

Am Heiligen Abend jedoch erhält Scrooge Besuch vom Geist seines verstorbenen Geschäftspartners.

Marley kündigt an, dass in der Nacht drei Geister kommen und ein jeder Ebenezer Scrooge sodann auf eine Reise nehmen wird:

in die Vergangenheit, in die Gegenwart und in die Zukunft ...


Nacherzählt von Rolf Toman und illustriert von Tim Köhler.


Altersempfehlung:

Leseempfehlung laut Verlag ab 6 Jahre.

Wegen des düsteren Zeichenstils würde ich statt zum Vorlesen das Buch ansetzen, etwa ab 9 Jahren zum Selberlesen.

(normale Schriftgröße, Blocksatz)


Illustrationen:

Den Weihnachtsklassiker von Charles Dickens gibt es inzwischen in so vielen Ausführungen und Neuauflagen.

Das Cover vermittelt einen guten Eindruck betreffend den Zeichenstil und die Gestaltung der Charaktere.

Im Innern ergänzen ausdrucksstarke und detaillierte Illustrationen die Geschichte. Sie sind sehr naturgetreu und ihnen wird viel Raum gegeben. Die Gestaltung der Charaktere betreffend die Mimik und überhaupt der Zeichenstil sind Geschmackssache.

Scrooges grimmiger Gesichtsausdruck ist noch ganz gut getroffen, wirkt jedoch zu gestelzt. Lediglich eine einzige Zeichnung (die auch das Cover ziert) zeigt ihn lächelnd.

Auch wenn es die Geschichte erfordert, empfinde ich die Atmosphäre als extrem dunkel und bedrohlich. Selbst das Happy End wirkt meines Erachtens noch viel zu düster.


Mein Eindruck:

Die Erlebnisse des knausrigen und kaltherzigen Scrooge sind vielen wahrscheinlich bekannt und jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit spielen sie wieder eine Rolle. 

Die Wandlung des hartherzigen Geizhalses, der Weihnachten als "Humbug" betitelt und sein Umfeld schonungslos schikaniert, fasziniert und berührt noch immer. Es ist eine zeitlose Geschichte, die jeder einmal gelesen/gehört/gesehen haben sollte.

Diese Nacherzählung ist gleichsam fesselnd und der Schreibstil leicht verständlich.

Die Gliederung in insgesamt fünf Strophen entspricht der des Originals von Charles Dickens und auch die Charaktere werden getreu der Vorlage gezeichnet.

Lediglich den liebgewonnenen Ausdruck "Humbug!" vermisse ich. Dieser wurde - wie in den meisten Adaptionen - durch das schwächere "Unsinn!" ersetzt.

Die Geschichte wird spannend geschildert und besticht durch ihre detailliert ausgearbeiteten Charaktere. Zugleich ist sie lehrreich für Jung und Alt, denn sie regt zum Nachdenken und gegebenenfalls auch zum Umdenken an.

Da jedoch die zeichnerische Gestaltung wenig Anklang gefunden hat, reicht es abschließend nur für 3,5 von 5 Sterne.


Fazit:

Der rührende wie lehrreiche Weihnachtsklassiker wird behutsam nacherzählt und vervollständigt durch kunstvolle, jedoch zu düstere Illustrationen.


...

Rezensierte Ausgabe: "Eine Weihnachtsgeschichte" von Charles Dickens, nacherzählt von Rolf Toman und illustriert von Tim Köhler 

erschienen bei Ullmann Medien im Jahr 2023

Cover des Buches Wenn der Nikolaus kommt (ISBN: 9783741527418)
Alexa-Tims avatar

Rezension zu "Wenn der Nikolaus kommt" von Rolf Toman

Mehr Vorfreude auf den Nikolaus
Alexa-Timvor 5 Monaten

Das Cover ist sehr ansprechend und der Titel sticht gleich ins Auge. Es ist soo passend für die Zeit jetzt kurz vor Nikolaus.
Die Geschichte ist wirklich sehr niedlich und bringt eine gewisse Atmosphäre/Stimmung mit. Die Kinder in der Kita freuen sich jetzt umso mehr auf den 6. Dezember, wenn der Nikolaus kommt.

Die Bilder haben den Kindern und mir sehr gefallen. Wie können so vieles darauf entdecken und sind die einzelnen Gegenstände oder Personen durchgegangen. Anfangs dachte ich noch das es recht viel Text ist, aber tatsächlich ging das ganz gut und das Verhältnis Bild-Text stimmte auch überein.

Cover des Buches Wenn der Nikolaus kommt (ISBN: 9783741527418)
sommerleses avatar

Rezension zu "Wenn der Nikolaus kommt" von Rolf Toman

Ein bezaubernd illustriertes Bilderbuch, dass uns die Adventszeit versüßt!
sommerlesevor 6 Monaten

Im Ullmann Verlag erscheint für Kinder ab drei Jahren das weihnachtliche Bilderbuch "Wenn der Nikolaus kommt" von Rolf Toman, das Buch wurde wunderschön illustriert von Seobhan Hope.  

Alle Jahre wieder kommt der Nikolaus und bringt Geschenke! Dann saust er mit seinem Rentierschlitten durch die Luft und erfreut die Kinder mit seinen Gaben! Und soll ich euch etwas verraten! Der Nikolaus selbst hat auch seine Freude daran, anderen etwas zu schenken. Doch in diesem Jahr wird er von einem kleinen Mädchen ganz fasziniert dabei beobachtet und was sie so alles sieht und erlebt, davon erzählt dieses Bilderbuch. 


In diesem Buch erzählt Rolf Toman die Geschichte des bekannten englischen Gedichts "The Night before Christmas" auf kindgerechte Weise. Dank der einfachen Sprache und der ausdrucksstarken und wunderschönen Bilder ist der Inhalt auch schon für kleinere Kinder nachvollziehbar. Sie können sich in die Situation des kleinen Mädchens hineinversetzen und davon träumen, dem Nikolaus auch selbst mal persönlich zu begegnen. Die Vorfreude auf Weihnachten wächst schon allein beim Lesen der Geschichte.  

Mit diesem Buch erlebt man eine wunderbare Begegnung mit dem liebenswert wirkenden Nikolaus und seinem Rentierschlitten und darf von so einem magischen Treffen träumen. 
Die Illustrationen sind farblich ein Traum und voller liebenswerter Details, die es zu entdecken gilt. 
Die Story erzählt von der Freude von Kindern, die am Morgen des Weihnachtstages ihre Geschenke am Kamin vorfinden. Und da liegt auch schon mein einziger Kritikpunkt, die Geschichte ist auf die Englische Tradition ausgerichtet und nicht an die bei uns übliche mit dem Heiligen Abend. Und auch Rudolf, das Rentier mit der roten Nase hat eine Rolle in der Geschichte, er gehört zum amerikanischen Weihnachtsbrauchtum. Das kann Kinder etwas verwirren und sie werden zwar in dem Alter noch einiges einfach als selbstverständlich hinnehmen, aber manche Kinder werden nach den Socken fragen und wer denn nun die Geschenke bringt. Vorlesende sollten auf die unterschiedlichen Brauchtümer hinweisen.

Dieses wunderschöne Bilderbuch lebt von seinen Illustrationen, die eine weihnachtliche Atmosphäre zaubern und die Vorfreude auf Weihnachten verstärken. Ob nun in Deutschland, England oder Amerika! 🎅🏼🎅🏼


 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 77 Bibliotheken

auf 3 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks