Rolf Vogt Mäh

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mäh“ von Rolf Vogt

Fühlbuch für die Kleinsten in ökologischer Ausstattung ohne krebserzeugende Mittel wie oft in den Medien zu lesen

Nett, aber nicht überwältigend

— Nil
Nil

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mäh" von Rolf Vogt

    Mäh
    Catwoman

    Catwoman

    19. March 2010 um 19:43

    Das Buch ist einfach gestaltet. Es kommt fast ohne Text aus und erzählt die Geschichte durch niedliche, traurige und lustige Bilder. Die Seiten des Buches sind aus festem Karton und das Schaf auf dem Cover ist weich und flauschig. In dem Buch wird die Geschichte eines kleinen Schafs erzählt das einen Freund sucht aber zuerst nur Pech hat. Als Altersempfehlung würde ich sagen das Buch ist für kleine Kinder von 1,5 bis 3 Jahre zum selbst anschauen, oder auch für Erwachsene als kleines aufmunterndes Geschenk.

    Mehr