Rolf Vollmann 1800 bis 1875

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „1800 bis 1875“ von Rolf Vollmann

Dieser Romanführer ist eine Besonderheit. Er zählt nicht nur Autoren auf, er ist selber ein Roman. Rolf Vollmann hat eine große Erzählung geschrieben, die davon handelt, was die großen Erzähler vor ihm alles erzählt haben. Und da Vollmann auch ein leidenschaftlicher Romanliebhaber ist, kann sich, wer sein Buch zur Hand nimmt, darauf verlassen, daß er alle Bücher, von denen er spricht, auch wirklich gelesen hat. §Es sind gut tausend Romane aus allen europäischen und amerikanischen Literaturen und dreihundert Romanciers, die Vollmann uns in diesem Buch der Verführungen vorstellt. Romane, die ihm gefallen haben und von denen er glaubt, daß auch seine Leser sie mit Lust und Liebe lesen werden, bringt er sehr nahe; bei anderen, die er für überschätzt hält, nimmt er kein Blatt vor den Mund.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen