Rolf Waller

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Noch ist es Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Etwas langatmig

    Noch ist es Zeit
    Curin

    Curin

    30. April 2017 um 19:58 Rezension zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Zürich in den 50er Jahren: Der junge Roger kommt aus einem Dorf in die Großstadt und verspricht sich davon ein besseres und aufregendes Leben. Schnell merkt er jedoch, dass sich viele seiner Träume in der Realität nicht verwirklichen lassen. Bald verliebt er sich in Simone, doch es verläuft alles anders als gedacht... .Das Buch beginnt etwas schwerfällig und mir fiel es nicht leicht,richtig in die Handlung einzusteigen. Ohne viele Erklärungen ist man direkt mit Roger im ,,Niederdorf", der sogenannten Amüsiermeile in Zürich und ...

    Mehr
  • Dieses Buch sucht sich seine Leser selbst aus

    Noch ist es Zeit
    Waschbaerin

    Waschbaerin

    25. April 2017 um 11:09 Rezension zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Bei dem Roman „Noch ist es Zeit“ von Rolf Waller handelt es sich um ein sehr spezielles Buch. Wäre es ein Film, man würde diesen sicherlich im Programmkino oder unter der Bezeichnung „der besondere Film“ auf die Leinwand bringen. „Noch ist es Zeit“ spricht daher eher ein spezielles Klientel an und wird wohl weniger von der breiten Masse gelesen werden. Dazu kommt noch diese teilweise sehr altmodische Sprache, die mich mitunter mehr an Shakespeare erinnerte als an ein Buch des 20. Jahrhunderts. Doch dann muss ich wiederum sagen, ...

    Mehr
    • 3
  • in der Schweiz der 50er Jahre

    Noch ist es Zeit
    irismaria

    irismaria

    17. April 2017 um 18:29 Rezension zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Rolf Wallers Roman "Noch ist es Zeit" handelt von einer Jugend in der Schweiz der 50er Jahre. Roger kommt vom Land in die Stadt und erlebt in Zürich eine neue ungewohnte Welt. Seine kleinkarierte Erziehung macht ihm das nicht leicht und die Liebe zu einem Mädchen scheitert letztlich daran, dass sich beide nicht als wert für diese Liebe erleben.Mich konnte das Buch leider nicht begeistern. Die Sprache hat mich gar nicht angesprochen, ich konnte mich nicht in die Zeit eindenken und die Handlung war nicht spannend. Vermutlich bin ...

    Mehr
    • 2
  • Mutig sein - dem Buch eine Chance geben

    Noch ist es Zeit
    eskimo81

    eskimo81

    17. April 2017 um 12:48 Rezension zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Roger «flieht» von seinem Dorf in die Stadt. Da muss alles besser sein. Frauen, Freuden und Freiheiten, aber irgendwie. Es passt nicht zu seinem Charakter. Lässt er sich verderben?Um das Buch schmackhaft zu machen, erlaube ich mir, den Link zur Leseprobe hier zu veröffentlichenhttps://www.fontis-verlag.com/buch/rolf-waller-noch-ist-es-zeit/Ich persönlich hatte meine Schwierigkeiten. Der Schreibstil ist sehr schwermütig und irgendwie «altmodisch» aber doch wieder modern. Ganz schwer zu beschreiben. Ich bin überzeugt, Leser, die ...

    Mehr
    • 3
  • Gerade noch rechtzeitig

    Noch ist es Zeit
    Martinchen

    Martinchen

    14. April 2017 um 14:04 Rezension zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    "Zürich, Mitte der 50er Jahre. Im "Niederdorf", der legendären Amüsiermeile mit der "Pigalle-Bar" und dem Rolls-Royce des "Reeperbahn-Zuhälters", tummeln sie sich, die vom Leben Gezeichneten, von den Lichtern und Verlockungen Angezogenen. Auch Roger, der klassische "Verlorene Sohn", geflüchtet aus der dörflichen Enge seiner Jugendjahre, dringt tief hinein in den sagenumwitterten Glanz, den all die Bars, Restaurants, Dancings und Cabarets anzubieten haben, Frauen, Freuden und Freiheiten inklusive. Doch Prägung und Realität prallen ...

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Noch ist es Zeit
    Arwen10

    Arwen10

    zu Buchtitel "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Ein etwas anderer Roman ist gerade im fontis Verlag erschienen. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde. Rolf Waller Noch ist es Zeit Zum Inhalt: Zürich. 50er Jahre. Im „Niederdorf“, der legendären Amüsiermeile, tummeln sie sich: die vom Leben Gezeichneten, von den Lichtern und Verlockungen Angezogenen. Auch Roger. Der verlorene Sohn ist aus der dörflichen Enge seiner Jugendjahre geflüchtet. Er dringt tief hinein in den sagenumwitterten Glanz, den all die Bars und Clubs anzubieten haben. Frauen, ...

    Mehr
    • 59
  • Die Wahrheit

    Noch ist es Zeit
    marpije

    marpije

    07. April 2017 um 15:27 Rezension zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Zürich, Mitte der 50 Jahre, hier ist Roger angekommen aus seiner Dorf, er will im Niederdorf ein neues Leben anfangen. Zusammen mit seine Freunden er wandert fast jede Nacht von Bar zum Bar, dort die treffen das ganze Glanz und die Freiheiten von die modernen Welt und dort die trinken zu viel. Am Anfang Roger findet diese Still von leben aufreizend , sein Glückgefühl geht noch weiter nach oben wenn er sich in Simone verliebt, doch nach kurze zeit die Liebe ist verblässt und die glamuröse Welt ist immer mehr grau. Roger merkt dass ...

    Mehr
  • In einen Roman gepackte Lebenserfahrung

    Noch ist es Zeit
    gst

    gst

    06. April 2017 um 10:50 Rezension zu "Noch ist es Zeit" von Rolf Waller

    Rolf Waller war Personalchef der Stadt Basel, bevor er als Pensionär zum Romanautor wurde. Mit gut 70 Jahren verfügt er über eine Menge Lebenserfahrung und hat viele Menschen kennengelernt. Das zeigt sich in diesem Roman, der mir vorkommt, als hätte er sein gesammeltes Wissen darin verarbeitet.Selbst in engen dörflichen Verhältnissen aufgewachsen, lässt er seinen jungen Protagonisten Roger in den 50er Jahren dem Land entfliehen und in Zürich nach dem Glück suchen. Dort dringt er tief in den anrüchigen Glanz ein, den alle die Bars ...

    Mehr