Neuer Beitrag

Arwen10

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ein etwas anderer Roman ist gerade im fontis Verlag erschienen. Ich danke dem Verlag für die Unterstützung der Leserunde.

Rolf Waller Noch ist es Zeit










Zum Inhalt:

Zürich. 50er Jahre. Im „Niederdorf“, der legendären Amüsiermeile, tummeln sie sich: die vom Leben Gezeichneten, von den Lichtern und Verlockungen Angezogenen. Auch Roger. Der verlorene Sohn ist aus der dörflichen Enge seiner Jugendjahre geflüchtet. Er dringt tief hinein in den sagenumwitterten Glanz, den all die Bars und Clubs anzubieten haben. Frauen, Freuden und Freiheiten inklusive. Prägung und Realität krachen ineinander. Aufgewachsen im strengkatholischen Milieu, fehlt ihm jegliches Handwerkszeug, um im Leben der Stadt zu bestehen. Zweifel und Verzweiflung wachsen. Alles wird infrage gestellt. Kein Stein bleibt auf dem anderen.


Infos zum Autor:

Rolf Waller wurde mit 29 Jahren Personalchef im Warenhaus „Globus Basel“ mit 900 Angestellten, sieben Jahre später erster Zentraler Personalchef von Basel-Stadt, um beim größten Betrieb der Region (mit 20.000 Mitarbeitenden) ein modernes Personalwesen aufzubauen. Er schrieb ein Fachbuch über Personalmanagement, außerdem Kurzgeschichten und
zwei Romane.


Der Link zur Leseprobe:

https://www.fontis-verlag.com/buch/rolf-waller-noch-ist-es-zeit/




Falls ihr eines der 5 Exemplare gewinnen wollt, bewerbt euch bis zum 15. März 2017, 24 Uhr hier im Thread mit der Antwort auf die Frage: Warum möchtet ihr mitlesen ?






Wichtige Hinweise zu eurer Bewerbung:



Ein Gewinn verpflichtet innerhalb von ca 4 Wochen nach Erhalt des Buches zum Austausch in der LR mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte sowie zur Veröffentlichung einer Rezension, die möglichst breit gestreut werden soll.
Bewerber mit privatem Profil , erwiesene Nichtleser , sowie jene ohne Rezensionen werden nicht berücksichtigt.


Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine CHRISTLICHE LESERUNDE handelt, das Buch ist in einem christlichen Verlag erschienen und so spielen christliche Werte eine wichtige Rolle.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen.

Wer mit einem eigenen Exemplar bei dieser Leserunde mitlesen möchte, ist natürlich herzlich willkommen.


ACHTUNG : ES GIBT EIN NEUES BEWERBUNGSVERFAHREN VON LOVELYBOOKS. NUR WER SICH UNTER BEWERBUNG EINTRÄGT KANN NACHHER AUSGEWÄHLT WERDEN !!! BEI MIR FUNKTIONIERT DAS MIT DEN ADRESSEN NICHT: ICH BRAUCHE VON DAHER DIE ADRESSEN NACH DER AUSLOSUNG !!





Autor: Rolf Waller
Buch: Noch ist es Zeit

Ivonne_Gerhard

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich mag sie 50er Jahre vom Stil her,... Die Möbel, die Kleidung,. Einfach schön und zeitlos,... Da ich selbst auf einem Dörfchen wohne,.. Würde ich gerne lesen, wie es jemand vom Dorf in der Großstadt ergeht und wie er damit klar kommt, was er erlebt und ob er sich verändert, wie er sich verändert und ob er am Ende doch wieder zurück kehrt,....

Das Cover ist schon richtig schön ,.....

Gerne würde ich mich für ein Exemplar bewerben ;-)

Waschbaerin

vor 7 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Zeit der 50er interessiert mich besonders. Herrschte vorher das Chaos und Not, als auch das Sterben bestimmte den Alltag, so fing die Welt fing gerade wieder an normal zu werden. In meiner Familie gab es viele vom Krieg gezeichnete Personen. Irgendwie bekamen sie auch wieder die Kurve, aber für jeden war es sehr schwer. Gott sei Dank wurde in meiner Familie nichts totgeschwiegen und wir Kinder wuchsen mit dem Wissen um die Zeit davor, als auch der Aufbaujahre auf.

Vor allem interessiere ich mich für aber auch für christliche Literatur. Diese hat in der Öffentlichkeit vielfach den Ruf von Frömmeln. Doch dem ist ganz und gar nicht so. Wenn wir morgens aufstehen, der Familie Frühstück machen und jedem einen schönen Tag wünschen, die kranke Nachbarin besuchen, ihr Medikamente aus der Aptheke mitbringen oder die Tante im Altenheim mit einem Besuch erfreuen, dann praktizieren wir schon christliche Nächstenliebe.

Beiträge danach
49 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Martinchen

vor 5 Monaten

Fazit/Rezension

Meine Rezension ist nun auch fertig:

https://www.lovelybooks.de/autor/Rolf-Waller/Noch-ist-es-Zeit-1430142779-w/rezension/1448125609/

Sie wird nach Freischaltung auch bei amazon, thalia und weltbild erscheinen.

Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Trotz des sperrigen Stils habe ich das Buch gerne gelesen.

gst

vor 5 Monaten

Kapitel 24 bis Ende
@Martinchen

Ich habe einfach mal nach Rolf Waller gegoogelt und wurde fündig. Aber das genaue Geburtsdatum fnd ich nicht - musste ein wenig rechnen und schätzen 😉.

Martinchen

vor 5 Monaten

Kapitel 24 bis Ende
@gst

Danke für die Antwort und das Lob für die Rezension, ich habe mich sehr darüber gefreut, zumal deine Rezensionen viel aussagekräftiger sind als meine.

Ich habe ihn auch gegoogelt, aber eben ohne Geburtsdatum oder Altersangabe. Ich hätte ihn evtl. sogar etwas älter geschätzt.

irismaria

vor 5 Monaten

Kapitel 9 bis 16

gst schreibt:
Deine Gedanken zur Jungfräulichkeit kann ich nur unterstreichen. Was hat die Gesellschaft nur mit den jungen Frauen gemacht!? Dieses Messen mit zweierlei Maß hat mich das ganze Leben schon aufgeregt.

in vielen Kulturen (arabisch, asiatisch) ist es heute noch so

irismaria

vor 5 Monaten

Kapitel 24 bis Ende
Beitrag einblenden

Ich bin jetzt auch mit dem Buch durch, aber es hat mir bis zum Ende leider nicht gefallen, weder der Schreibstil noch der Inhalt.

irismaria

vor 5 Monaten

Fazit/Rezension

Hier kommt nun meine Rezension, die ich auf Lovelybooks, daneben bei Amazon und auf meiner FB-Seite eingestellt habe.
Nicht jedes Buch trifft jeden Geschmack, dieses war nichts für mich.

https://www.lovelybooks.de/autor/Rolf-Waller/Noch-ist-es-Zeit-1430142779-w/rezension/1448802653/

Waschbaerin

vor 5 Monaten

Fazit/Rezension

Meine Rezi ist nun auch online.

https://www.lovelybooks.de/autor/Rolf-Waller/Noch-ist-es-Zeit-1430142779-w/
Außerdem stelle ich diese immer auf weltbild, Thalia, buecher.de und natürlich meiner fb Seite ein. Nochmals danke, dass ich diese Buch mitlesen durfte.

Neuer Beitrag