Rolf und Margret Rettich Hast du Worte?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hast du Worte?“ von Rolf und Margret Rettich

Bildergeschichten ohne Worte, die einladen sich gemeinsam Geschichten auszudenken. Das können Eltern - und auch Kinder. Die Bilderabfolgen zeigen auf jeder Doppelseite lustige, nachdenkliche oder seltsame Begebenheiten, voller Anregungen und Augenzwinkern. Es geht um pfiffige Kinder, einen tollpatschigen Gärtner, einen viel zu großen Weihnachtsbaum u. v. m. Die Geschichten mitten aus dem Alltag überraschen stets mit einer witzigen Pointe am Schluss.

Ein Bilderbuchklassiker, der ganz ohne Worte auskommen vermag.

— MyNameIsNobody
MyNameIsNobody

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinder werden zu richtigen Geschichtenerzählern

    Hast du Worte?
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    09. September 2014 um 11:09

      Zum ersten Mal im Jahr 1972 veröffentlicht, legt der Ravensburger Verlag das vorliegende Bilderbuch in seiner Reihe „Ravensburger Kinderklassiker“ neu auf.  Die zur damaligen Zeit sehr bekannten Kinderbuchillustratoren Rolf und Margret Reich erzählen darin ohne Worte lustige, nachdenkliche und schöne Begebenheiten mitten aus dem Leben.   „Hast du Worte?“ ist die Einladung an die Kinder und die Eltern, die mit ihnen diese Geschichten betrachten, sie mit Leben zu füllen, ihnen eine Sprache zu geben und die darin gezeigte Geschichte selbst zu erzählen mit eigenen Worten. Betrachten, Entdecken, Nacherzählen, Lachen – darum  geht es.     Mit diesem Buch werden die Kinder, die das Bilderbuch betrachten zu richtigen Geschichtenerzählern.

    Mehr