Rolf und Margret Rettich Hast du Worte?

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hast du Worte?“ von Rolf und Margret Rettich

Bildergeschichten ohne Worte, die einladen sich gemeinsam Geschichten auszudenken. Das können Eltern - und auch Kinder. Die Bilderabfolgen zeigen auf jeder Doppelseite lustige, nachdenkliche oder seltsame Begebenheiten, voller Anregungen und Augenzwinkern. Es geht um pfiffige Kinder, einen tollpatschigen Gärtner, einen viel zu großen Weihnachtsbaum u. v. m. Die Geschichten mitten aus dem Alltag überraschen stets mit einer witzigen Pointe am Schluss.

Ein Bilderbuchklassiker, der ganz ohne Worte auskommen vermag.

— MyNameIsNobody

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

Lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen.

TintenKompass

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinder werden zu richtigen Geschichtenerzählern

    Hast du Worte?

    WinfriedStanzick

    09. September 2014 um 11:09

      Zum ersten Mal im Jahr 1972 veröffentlicht, legt der Ravensburger Verlag das vorliegende Bilderbuch in seiner Reihe „Ravensburger Kinderklassiker“ neu auf.  Die zur damaligen Zeit sehr bekannten Kinderbuchillustratoren Rolf und Margret Reich erzählen darin ohne Worte lustige, nachdenkliche und schöne Begebenheiten mitten aus dem Leben.   „Hast du Worte?“ ist die Einladung an die Kinder und die Eltern, die mit ihnen diese Geschichten betrachten, sie mit Leben zu füllen, ihnen eine Sprache zu geben und die darin gezeigte Geschichte selbst zu erzählen mit eigenen Worten. Betrachten, Entdecken, Nacherzählen, Lachen – darum  geht es.     Mit diesem Buch werden die Kinder, die das Bilderbuch betrachten zu richtigen Geschichtenerzählern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks