Romain Sardou , Carlos Rafael Duarte Maxentius

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Maxentius“ von Romain Sardou

Im Jahr 532 regiert Justinian das Oströmische Reich. Er träumt davon, von seiner Hauptstadt Konstantinopel aus, seinem Reich all jenen Glanz zu verleihen, in dem einst das antike römische Reich unter Caesar erstrahlte. Seine Frau und Schwester Theodora ist eine unheilvolle Ränkeschmiedin und seine engste Verbündete. Doch im Laufe des Januars, nach einem Unfall im Hippodrom, geht Konstantinopel in Flammen auf und alles droht unterzugehen: der Thron, das Kaiserpaar, das Kaiserreich … Maxentius – Raubtierbändiger und geheimnisvoller Gehilfe der Kaiserin – bleibt nur wenig Zeit, um mehrere Jahrzehnte Geschichte zu retten. Es geht um nur wenige Stunden während des Nika-Aufstands, die sich darstellen wie die Chronik eines angekündigten Massakers … des blutigsten Massakers der Spätantike.

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen