Roman Brinzanik , Tobias Hülswitt Werden wir die Erde retten?

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Werden wir die Erde retten?“ von Roman Brinzanik

Angeblich ist die Zeit der großen Erzählungen vorüber. Tatsächlich aber verbinden sich Zukunftsszenarien der Ressourcenknappheit und des Klimawandels zur großen Katastrophenerzählung unserer Zeit – zu einer Geschichte, die sich auf empirische Daten und naturwissenschaftliche Modelle stützt. Der Physiker Roman Brinzanik und der Schriftsteller Tobias Hülswitt diskutierten mit dem Chemie-Nobelpreisträger Paul J. Crutzen, Stefan Rahmstorf, einem Mitarbeiter des Weltklimarats, und weiteren führenden Forschern über diese Bedrohungen und über neuartige Lösungsansätze des Geo-Engineerings der Synthetischen Biologie und der Energieforschung. Mit Philosophen, Schriftstellern und Umweltsoziologen sprachen sie außerdem über das Verhältnis von Mensch, Natur und Technik und die Entstehung und Funktion von Erzählungen über den Untergang, aber auch über die Rettung unserer Erde.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen