Roman Fessler

 4 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Roman Fessler

Roman FesslerKathy - Im Reich der Elfen (Fantasy)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kathy - Im Reich der Elfen (Fantasy)
Kathy - Im Reich der Elfen (Fantasy)
 (2)
Erschienen am 12.07.2012
Roman FesslerKathy3 - Im Kampf gegen die Drachen (Fantasy)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kathy3 - Im Kampf gegen die Drachen (Fantasy)
Roman FesslerDenk an mich
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Denk an mich
Denk an mich
 (0)
Erschienen am 13.03.2014
Roman FesslerKathy2 - Kathy im Drachenland (Fantasy)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kathy2 - Kathy im Drachenland (Fantasy)
Kathy2 - Kathy im Drachenland (Fantasy)
 (0)
Erschienen am 06.11.2012
Roman FesslerKathy im Reich der Elfen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kathy im Reich der Elfen
Kathy im Reich der Elfen
 (0)
Erschienen am 14.02.2014
Roman FesslerDer nächtliche Wald
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der nächtliche Wald
Der nächtliche Wald
 (0)
Erschienen am 13.08.2013
Roman FesslerZweckel, Zwurzel und das Dingsda
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zweckel, Zwurzel und das Dingsda
Zweckel, Zwurzel und das Dingsda
 (0)
Erschienen am 25.12.2014

Neue Rezensionen zu Roman Fessler

Neu
Lesegluecks avatar

Rezension zu "Kathy3 - Im Kampf gegen die Drachen (Fantasy)" von Roman Fessler

Kathy im Kampf gegen die Drachen
Leseglueckvor 6 Jahren

Erster Satz:
Wieder beginnt ein neuer Morgen im Vordrachenland.

Cover:
Das Cover ist das Gleiche wie bei den ersten zwei Bänden und es gefällt mir immer noch gut. Der Unterschied ist nur der Äußere Rahmen. Dieser ist beim ersten Band rot, beim zweiten pink und diesmal rosa. Alle Cover der drei Teile passen also gut zusammen.

Meinung:
Kathy im Kampf gegen die Drachen ist ein schöner Abschluss der Reihe und da ich die ersten zwei Bände gelesen habe, musste ich natürlich auch den Abschluss der Reihe lesen. Dieses Buch ist auf jeden Fall das Düsterste von allen. Trotzdem ist es genau richtig für die Zielgruppe und ich würde auch nach diesem Band sagen, dass es eher etwas für Mädchen ist.

Die Hauptprotagonistin ist natürlich die 12 jährige Kathy, die erfährt das sie eigentlich eine Elfe ist. In das Elfenland gelangt sie durch einen Baum, ähnlich wie bei Alice im Wunderland. Dort erfährt sie dann dass ihre Eltern im Drachenland gefangen gehalten werden und macht sich auf den Weg um sie zu befreien. Dabei muss sie natürlich einige Hürden nehmen, bekommt aber auch Hilfe von den unterschiedlichsten Fabelwesen.

Am besten haben mir dabei immer noch die fliegenden Ponys, die auch im dritten Band nochmal vorkommen, gefallen. Im Kampf gegen die Drachen bekommt sie Hilfe von Thomas und natürlich auch von ihrem Vater, den sie ja schon im zweiten Teil befreien konnte. Der Schreibstil ist kindgerecht, etwas märchenhaft und rasant. Auf den 27 Seiten des Buches erlebt Kathy viele Dinge und alles passiert auch sehr schnell, so dass es auf keinen Fall langweilig wird.

Fazit:
Kathy im Kampf gegen die Drachen ist ein gelungener Abschluss mit eins oder zwei Holperstellen, die aber überhaupt nicht stören. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Lesegluecks avatar

Rezension zu "Kathy2 - Kathy im Drachenland (Fantasy)" von Roman Fessler

Rezension zu "Kathy2 - Kathy im Drachenland (Fantasy)" von Roman Fessler
Leseglueckvor 6 Jahren

Erster Satz:
Kathy ist ein zwölfjähriges Mädchen, das eigentlich nur mit ihren Eltern einen wunderschönen Sommerurlaub verbringen wollte.

Cover:
Das Cover mit dem Gesicht und den Ranken gefällt mir gut. Es ist dasselbe wie auch schon beim ersten Band mit dem Unterschied das der äußere Rahmen nicht rot, sondern pink ist.

Meinung:
Nachdem ich den ersten Teil gelesen habe, war ich gespannt wie es nun weitergehen wird. Etwas das mir gut gefallen hat war, das es am Anfang nochmal eine ganz kurze Zusammenfassung gibt um was es eigentlich geht und die Geschichte nicht einfach nach dem Ende des ersten Bandes weiter läuft. Der zweite Band wirkt etwas düsterer als der Erste, ist aber trotzdem nicht zu düster für die Zielgruppe.

Erzählt wird natürlich aus der Sicht der zwölfjährigen Kathy. Diese versucht ihre Eltern aus dem Drachenland zu befreien und bekommt dabei Hilfe von Thomas, der sich in die unterschiedlichsten Wesen verwandeln kann. Thomas nimmt Kathy mit in sein Land von wo aus Kathys Rettungsaktion starten soll. Der Erzählstil ist genauso rasant wie schon im ersten Band und dadurch wird es nicht langweilig.

Fazit:
Kathy im Drachenland ist ein schönes Kinderbuch für Mädchen in dem man zusammen mit Kathy eine fantastische Welt entdeckt. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
3
Teilen
Lesegluecks avatar

Rezension zu "Kathy - Im Reich der Elfen (Fantasy)" von Roman Fessler

Rezension zu "Kathy - Im Reich der Elfen (Fantasy)" von Roman Fessler
Leseglueckvor 6 Jahren

Erster Satz:
Es ist wieder so weit, es geht ab in den Urlaub.

Cover:
Das Cover ist eher schlciht gehalten, aber ich finde es trotzdem hübsch. Das Gesicht und die Ranken gefallen mir richtig gut.

Meinung:
Diese kurzweilige Geschichte konnte mich gut unterhalten und auch meiner fast 6-jährigen Nichte würde sie sicherlich gefallen. Ich denke sie wäre vor allem von dem rosafarbenen fliegenden Pferd begeistert. Irgendwie ist mir die ganze Zeit beim Lesen das Bild von einem Filly-Pferd nicht aus den Kopf gegangen. Das Buch ist auf jeden Fall eher für Mädchen geeignet, denn es gibt viele glitzernde Fabelwesen die rosa- und lilafarben sind.

Kathy ist ein 12 jähriges Mädchen und ist mit den neuen Umständen in ihrem Leben, wie ich finde, etwas zu gut ausgekommen. Auf den ersten Seiten habe ich sogar etwas Probleme mit dem rasanten Erzählstil. Alles ging so schnell, dass ich gar nicht zum luftholen gekommen bin. Andererseits muss es in einer Kurzgeschichte ja auch etwas schneller voran gehen. Die Idee von Kathys Herkunft und die Abenteuer, die sie zu bewältigen hat haben mir gefallen.

Zwischendurch musste ich auch an die Welt von "Alice im Wunderland" denken und auch an "Arielle die Meerjungfrau". Das hat mir ganz gut gefallen, denn das waren Bücher, die auch ich als Kind gern gelesen habe. Der Schreibstil ist zwar an einigen Stellen etwas holprig, das finde ich aber gar nicht so schlimm. Sehr schön fand ich übrigens auch die märchenhafte Erzählweise.

Fazit:
Eine schöne Geschichte für Mädchen, aber auch Erwachsene werden an einige Stellen in diesem Buch gefallen finden. Da ich hin und hergerissen bin würde ich am liebsten 3,5 Sterne vergeben. Da das aber nicht geht vergebe ich 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks