Roman Firnkranz

 4.8 Sterne bei 33 Bewertungen
Roman Firnkranz

Lebenslauf von Roman Firnkranz

Roman Firnkranz ist 30 Jahre alt, lebt in Wien und ist zertifizierter Ernährungstrainer. Im Jänner 2013 startete er im Selbstversuch eine 30-Tage-Grüne-Smoothies-Challenge, bei der er einen Monat lang jeden Tag einen grünen Smoothie trank. Von seinen Erkenntnisse und Erfahrungen bei der Challenge berichtete er auf dem Blog www.gruene-smoothies.info. Seitdem sind grüne Smoothies ein wichtiger Bestandteil seiner täglichen Ernährung. Aus der Challenge entstand auch die Facebook-Fanseite "Grüne Smoothies & Säfte", die rund 95.000 Fans (Stand März 2016) hat. An der 30-Tage-Challenge haben bisher über 82.000 Menschen (Stand März 2016) teilgenommen.

Alle Bücher von Roman Firnkranz

Meine grünen Smoothies

Meine grünen Smoothies

 (33)
Erschienen am 11.04.2016
Grüne Smoothies Wochenkalender 2018

Grüne Smoothies Wochenkalender 2018

 (0)
Erschienen am 30.10.2017

Neue Rezensionen zu Roman Firnkranz

Neu
Kuhni77s avatar

Rezension zu "Meine grünen Smoothies" von Roman Firnkranz

Durch dieses tolle Buch, bin ich ein Fan von grünen Smoothies geworden.
Kuhni77vor 2 Jahren

Wollen wir nicht alle gesunder leben? Eine besserer Haut haben und uns fitter fühlen? Oder auch mehr Energie und Konzentration im Alltag erlangen? Dann habe ich hier ein passendes Buch für Euch!


INHALT:

Roman Firnkranz gibt in seinem Buch „Meine grünen Smoothies: Mit mehr Energie und Wohlbefinden durch den Alltag“ sein Wissen zu allen Fragen rund um grüne Smoothies weiter.

Warum sind frische, regionale und saisonale Zutaten wichtig?

Wie bereite ich einen grünen Smoothie zu und wie trinkt man ihn richtig?

Welche Zutaten eigenen sich am Besten und wie kann ich sie kombinieren?

Wie wirkt ein grüner Smoothie auf den Körper und was macht ihn so gesund?

In diesem Buch findet man eine 30-Tage-Challenge, bei der man täglich einen grünen Smoothie trinkt. Egal ob zum Frühstück, als Snack zwischendurch oder als Ersatz für eine Mahlzeit.

MEINUNG:

Ich wollte nach einer langen Krankheit und weiteren Problemen meine Ernährung etwas umstellen. Hier ist mir dann das Buch aufgefallen und mein Interesse war geweckt, bin ich doch ein Gemüsefan. Aber Gemüse zerkleinern und trinken? – das war bis jetzt unvorstellbar.

Alleine die Aufmachung des Buches hat mich schon überzeugt.Am Anfang bekommt man erst einmal viele Informationen über grüne Smoothies, für wen sie geeignet sind und wer überhaupt die grünen Smoothies erfunden hat.

Der Schreibstil ist sehr locker und es macht immer wieder Spaß, das Buch in die Hand zu nehmen, darin zu blättern und sich die leckeren Rezepte mit den tollen Bildern anzuschauen.

Während der 30-Tage-Challenge, habe ich den Smoothie entweder als Frühstück oder zum Mittagessen getrunken. Er hat mich auf jeden Fall satt gemacht und ich habe für längere Zeit kein Hungergefühl gehabt. Auch die Haut hat scih in dieser Zeit verbessert, mir ging es gesundheitlich auch besser und zur Freude zeigte die Waage dann auch noch 3kg weniger an.

Das Buch hat mittlerweile einen festen Platz in der Küche gefunden, den grüne Smoothies kann man immer trinken.








Kommentieren0
15
Teilen
camilla1303s avatar

Rezension zu "Meine grünen Smoothies" von Roman Firnkranz

Grüne Smoothies - Energielieferanten für jeden Tag
camilla1303vor 2 Jahren


„Wünschen Sie sich mehr Energie im Alltag und mehr Konzentration beim Arbeiten oder Lernen? Grüne Smoothies sind der einfachste Weg, mehr Obst und Gemüse zu essen und seine Ernährung gesünder zu gestalten. Das Beste: Die Zubereitung dauert nur zehn Minuten. In diesem Buch gibt der Ernährungstrainer Roman Firnkranz sein Wissen zu allen Fragen rund um das gesunde Grün weiter: – Wie genau wirkt der grüne Smoothie auf den Körper und was macht ihn so gesund? – Welche Zutaten eignen sich besonders und wie kann man sie am besten kombinieren? – Warum sind frische, saisonale und regionale Zutaten wichtig und wo bekommt man sie? – Wie lagert man die Zutaten am besten und wie lange sind sie haltbar? – Wie trinkt man einen grünen Smoothie eigentlich richtig, um in den Genuss der maximalen Verdauungswirkung zu kommen? Das Buch enthält 30 leckere Rezepte mit saisonalen Varianten für die eigene 30-Tage-Challenge, bei der man täglich einen grünen Smoothie trinkt – als Snack zwischendurch oder als Ersatz für z.B. das Frühstück – und sich mit jedem Tag besser, fitter und gesünder fühlt.“, so lautet die Inhaltsangabe von „Meine grünen Smoothies – Mit mehr Energie und Wohlbefinden durch den Alltag“ von Roman Firnkranz, das 2016 im Riva Verlag erschienen ist.

Der Autor, Roman Firnkranz, ist ausgebildeter Ernährungstrainer und hat selbst eine 30-Tage-grüne-Smoothies-Challenge gestartet, bei dem sich sein Ernährungsverhalten geändert hat. Bei „Meine grünen Smoothies – Mit mehr Energie und Wohlbefinden durch den Alltag“ handelt es sich um ein Buch für Einsteiger, die durch das Zubereiten von grünen Smoothies ihren Frischkostanteil im täglichen Speiseplan und somit ihr Energielevel erhöhen wollen.

Jeder von uns hat wohl schon einmal einen Smoothie getrunken und vor allem in meiner Schwangerschaft habe ich sehr viele der fruchtigen Energielieferanten getrunken, doch mit grünen Smoothies hatte ich vor der Lektüre keine Erfahrung. Beim Lesen und Ausprobieren der Rezepte, war ich nicht nur einmal überrascht, welche Zutaten man alles für einen grünen Smoothie verwenden kann. Bei Bärlauch hätte ich beispielsweise nicht an ein Getränk gedacht.

Das Buch selbst ist in mehrere Teile aufgebaut. Im ersten Teil erklärt der Autor, was grüne Smoothies überhaupt sind, woraus sie bestehen und was genau sie so gesund macht.

Der zweite Teil des Buches beschäftigt sich mit der Zubereitung von Smoothies und der Beschaffung der dafür benötigten Zutaten. Ganz besonders gut hat mir gefallen, dass Roman Firnkranz ausführlich erklärt, wie man frisches Bioobst und -gemüse bezieht. Ich habe einmal gelesen, dass man als frischgebackener Elternteil zu einem Ökoaktivisten mutiert und nach dieser Mutation ist es mir vor allem wichtig, meine Nahrungsmittel regional und saisonal zu beziehen. Auch hierfür hat der Autor hilfreiche Tipps.

Die 30-Tage-grüne-Smoothies-Challenge habe ich auf Grund meiner Stillzeit bis jetzt noch nicht selbst ausprobiert, werde es aber nach dem Abstillen in Angriff nehmen und freue mich schon die vielen Rezepte aus dem dritten Teil des Buches auszuprobieren. Den einen oder anderen Smoothie habe ich aber schon ausprobiert, als Baby- und Kleinkindmama fehlt es mir nämlich manchmal an Energie und Vitaminen. Ganz an den Geschmack des Pflanzengrüns im Smoothie habe ich mich noch nicht gewöhnt, aber ich bin mir sicher, dass mir mit der Zeit die grünen Smoothies immer besser schmecken werden und ich auf die reine Obstvariante verzichten kann.

Der letzte Teil des Buches handelt von besonderen Lebenssituationen und wie sich grüne Smoothies in den jeweiligen Situationen einbeziehen lassen. Wie kann man Smoothies mit auf Reisen nehmen. Wirklich interessant waren für mich die Situationen „Schwangerschaft und Stillzeit“ und „Grüne Smoothies für Kinder“. Nur „Grüne Smoothies statt Kaffee“ kann ich leider nicht in meinen Alltag übernehmen, dafür liebe ich meinen Morgenkaffee zu sehr.

Im Großen und Ganzen handelt es sich um ein sehr informatives Buch mit vielen tollen Rezepten und Ideen, wie man sein Leben ein kleines Stück gesünder gestalten kann. Ich kann das Buch jedem weiterempfehlen, der versucht sein Leben vitamin- und energiereicher zu gestalten.

Kommentieren0
4
Teilen
Geliss avatar

Rezension zu "Meine grünen Smoothies" von Roman Firnkranz

Tolles Buch über grüne Smoothies mit abwechslungsreichen Rezepten
Gelisvor 2 Jahren

Den ersten Teil des Buches „Grüne Smoothies verstehen“ fand ich informativ und gut und anschaulich erklärt. Vor allem die Informationen über die Mikronährstoffe und das Quadranten-Modell waren für mich sehr interessant.

Die praktischen Tipps im zweiten Buchteil finde ich super. Was mir aber besonders gefällt ist der Grundton des Buches "Hauptsache, man schafft es überhaupt, einen Smoothie zu trinken bzw. essen". Dass daher z.B. ein normaler Mixer erst einmal ok ist, war mal eine erfreulich andere Aussage. Meistens wird einem von Hochleistungsmixern gepredigt, in die man zum Ausprobieren wohl kaum investieren möchte.
Die Einteilung der Lebensmittel finde ich sehr hilfreich. Ich hatte seinerzeit bei meinen eigenen Smoothie-Experimenten direkt auch mit „Fortgeschrittenen-Zutaten" wie Rucola, Rote Beete Blätter u.ä. losgelegt. Diesmal werde ich mit den Anfängerzutaten starten und bin da guter Dinge.
Die teilweise ungewöhnlichen Beschaffungsmethoden waren sehr interessant zu lesen. Man ist sicherlich nicht überall mit div. Wochenmärkten, Bio-Abokiste, etc. gut versorgt.

Der dritte Buchteil enthält eine Challenge, vier Wochen lang täglich einen grünen Smoothie zu sich zu nehmen, sowie die Rezepte dazu. Die Anfangsrezepte sind vielversprechend: wenige Zutaten, nicht jeden Tag etwas anderes, aber trotzdem abwechslungsreich. Ein guter Einstieg! Dass es später für jede Jahreszeit ein Rezept gibt, finde ich super, vor allem die Rezepte für den Winter, weil man dann wahrscheinlich am ehesten einen Smoothie-Durchhänger bekommt.
Die Tipps zum Durchziehen der Challenge sind auch klasse und lassen sich auch auf andere Lebenssituationen übertragen.

Alles in allem ein wirklich tolles Buch über grüne Smoothies, in dem man alles erfährt, was man braucht, um diese in den eigenen Speiseplan zu integrieren.

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
romanfirnkranzs avatar
Hallo,

Meine Name ist Roman und ich lade dich zu meiner Leserunde zum Buch "Meine grünen Smoothies" ein, welches am 11. April in den Verkauf geht und insgesamt 144 Seiten lang ist. Ich wünsche mir dadurch gute und ehrliche Rezensionen zum Buch ;)

Worum geht es in dem Buch genau?
Grüne Smoothies sind der einfachste Weg, mehr Obst und Gemüse zu essen und seine Ernährung gesünder zu gestalten. Du hast dadurch mehr Energie im Alltag, deine Verdauung verbessert sich, du kannst bis zu 4 kg in 30 Tagen abnehmen und du fühlt sich wohler in deinem Körper! Das Beste: Die Zubereitung dauert nur zehn Minuten.

In diesem Buch für Einsteiger gebe ich mein Wissen zu allen Fragen rund um das gesunde Grün weiter:

– Wie genau wirkt der grüne Smoothie auf den Körper und was macht ihn so gesund?
– Welche Zutaten eignen sich besonders und wie kann man sie am besten kombinieren?
– Warum sind frische, saisonale und regionale Zutaten wichtig und wo bekommt man sie?
– Wie lagert man die Zutaten am besten und wie lange sind sie haltbar?
– Wie trinkt man einen grünen Smoothie eigentlich richtig, um in den Genuss der maximalen Verdauungswirkung zu kommen?

Das Buch enthält 30 leckere Rezepte mit saisonalen Varianten für die eigene 30-Tage-Challenge, bei der man täglich einen grünen Smoothie trinkt – als Snack zwischendurch oder als Ersatz für z.B. das Frühstück – und sich mit jedem Tag besser, fitter und gesünder fühlt.

Willst eine Einführung in die grünen Smoothies bzw. eine Leseprobe?
Dan lies am besten diesen Beitrag zur Wirkung und die 10 gesundheitlichen Vorteile der grünen Smoothies:
http://www.gruene-smoothies.info/gruene-smoothies/

Er stammt von meinem Blog und du bekommst ein Gefühl zu meinem Schreibstil.

Über den Autor
Roman Firnkranz ist 30 Jahre alt, lebt in Wien und ist zertifizierter Ernährungstrainer. Im Jänner 2013 startete er im Selbstversuch eine 30-Tage-Grüne-Smoothies-Challenge, bei der er einen Monat lang jeden Tag einen grünen Smoothie trank. Von seinen Erkenntnisse und Erfahrungen bei der Challenge berichtete er auf dem Blog www.gruene-smoothies.info. Seitdem sind grüne Smoothies ein wichtiger Bestandteil seiner täglichen Ernährung. Aus der Challenge entstand auch die Facebook-Fanseite "Grüne Smoothies & Säfte", die rund 95.000 Fans (Stand März 2016) hat. An der 30-Tage-Challenge haben bisher über 82.000 Menschen (Stand März 2016) teilgenommen.

Die Details zur Leserunde:
Ich vergebe 25 Printexemplare an alle Teilnehmer und die Bewerbung ist bis inklusive Mittwoch, dem 14. April möglich.
Die Leserunde dauert dann 30 Tage, unter anderem auch wegen der im Buch enthaltenen 30-Tage-Challenge.

Das sind 4 Voraussetzungen zur Teilnahme?

1. Du benötigst einen Standmixer, Küchenmixer oder Hochleistungsmixer. Ein Pürierstab reicht leider nicht.


2. Du solltest gewillt sein für 30 Tage ein Glas grünen Smoothie zu trinken. 

3. Als Bewerbungsaufgabe würde ich gerne wissen, welches Ziel du durch das Trinken der grünen Smoothies erreichen willst!

- Ich bin gesund, will gesund bleiben und möglichst lange leben.
- Ich will mehr Energie/Konzentration im Alltag. (z.B. im Büro, auf der Uni oder in der Schule)
- Ich will bessere Leistungen beim Sport erbringen.
- Ich will jünger/schöner aussehen. (z.B. Mitesser-freie Haut, weniger Falten)
- Ich will schlanker sein und bis zu 5 Kilos abnehmen.
- Ich will schlanker sein und bis zu 10 Kilos abnehmen.
- Ich will schlanker sein und bis zu 15 Kilos abnehmen.
- Ich will schlanker sein und bis zu 20 Kilos abnehmen.
- Ich will schlanker sein und mehr als 20 Kilos abnehmen.
- Ich bin krank oder habe ein gesundheitliches Problem und will gesund werden. 

Wenn du es nicht öffentlich preisgeben willst, dann schreib mir einfach eine persönliche Nachricht ;)

4. Und ich wünsche mir natürlich gute und ehrliche Rezensionen ;)

Wie aktiv bin während der Leserunde?
Ich bin ganz neu auf Lovleybooks, daher gebe ich mein bestes und versuche während der Leserunde 2-3 Mal / Woche vorbeizuschauen und mich einzubringen. In der ersten Woche bzw. die ersten Tage wahrscheinlich täglich, aber ich würde einfach gerne schauen, wie sich das ganze entwickelt :)

4 Belohnungen für REZENSENTEN:


Für die ersten beiden Rezensionen vergebe ich 2 x 30 Minuten Skype-Online-Ernährungscoaching im Wert von 60 €, wo wir auf deine wichtigste Ernährungsherausforderung eingehen und Lösungsmöglichkeiten finden.

Unter allen anderen Rezensenten verlose ich 2 x BIO - Matcha for Cooking im Wert von 16,90 €, welcher sich perfekt als Energiebooster für grüne Smoothies eignet. Matcha ist eine tolle Alternative zu Kaffee.

Zum Abschluss noch kurz das Inhaltsverzeichnis, damit du ein Gefühl für die Inhalte bekommst:


1. Vorwort

2. Grüne Smoothies verstehen

2.1 Kurz erklärt: Was sind grüne Smoothies?
2.2 Die Entstehungsgeschichte
2.3 Für wen sind grüne Smoothies besonders geeignet?
2.4 Die gesundheitliche Wirkung
2.5 Kurzausflug zur Verdauung
2.6 Der unglaubliche Mixer Effekt
2.7 Das einfache Grüne-Smoothies-Konzept
2.8 Die bisher ungenutzte Kraft des Pflanzengrüns
2.9 Obst-Smoothies und der „böse“ Fruchtzucker
2.10 Der Unterschied zu Säften
2.11 Zusammenfassung: Die wichtigsten Fakten über grüne Smoothies

3. 6 einfache Schritte, um hervorragende grüne Smoothies zu zaubern

3.1 Schritt 1: Equipment vorbereiten
3.1.1 Kann man Mixer anhand der Leistungskennzahlen vergleichen?
3.1.2 Die Wichtigkeit der Behälterform und der Messer
3.1.3 Sind Hochleistungsmixer aus gesundheitlichen Gründen notwendig?
3.1.4 Was können Küchenmixer leisten?
3.1.5 Checkliste: Dieses Equipment benötigen Sie für die Zubereitung

3.2 Schritt 2: Zutaten auswählen

3.2.1 Die 40 besten Zutaten für Einsteiger
3.2.2 Zutaten für fortgeschrittene Trinker
3.2.3 Zutaten für Ausnahmefälle
3.2.4. Ungeeignete Zutaten

3.3 Schritt 3: Zutaten besorgen

3.3.1 Alternative Besorgungsmöglichkeiten
3.3.2 Sind Bio-Zutaten wirklich gesünder?
3.3.3 Tipps zum Einkaufen wie ein Profi
3.3.4 Möglichkeiten für ein kleines Budget!
3.3.5 Tipps , um Zeit zu sparenwenn man wenig Zeit hat!

3.4 Schritt 4: Lagerung

3.4.1 Frische bei Früchten und Pflanzengrün erhalten
3.4.2 Die optimale Lagerung von grünen Smoothies
3.4.3 Welches ist das beste Aufbewahrungsgefäß?

3.5 Schritt 5: Zubereitung

3.5.1 Den ersten Smoothie erfolgreich mixen
3.5.2 Anleitung zur Zubereitung mit einem Küchenmixer
3.5.3 Geheimtipps Tipps und Tricks zur bei der Zubereitung
3.5.4 Warum grüne Smoothies nicht schmecken?

3.6 Schritt 6: Genuss und Gesundheitswirkung

3.6.1 Roman’s Genusszeremonie

4. Die 30-Tage-Grüne-Smoothies-Challenge

4.1 Wie alles begann – Roman’s Challenge
4.2 Änderung der Gewohnheiten in kleinen Schritten
4.3 Die Erfolge der bisherigen Teilnehmer
4.4 Wie nimmt man genau ab?
4.5 So funktioniert die 30- Tage- Challenge
4.6 Motivationstricks zum Durchhalten

5. Rezepte für 30 Tage

5.1 Woche 1: Einfache Smoothies mit wenigen Zutaten
5.2 Woche 2: Frisches Pflanzengrün
5.3 Woche 3: Geschmacksexperimente
5.4 Woche 4: Mehr Pflanzengrün im Smoothie
5.5 Tag 29: Mein absolutes Lieblingsrezept
5.6 Tag 30: Der krönende Abschluss
5.7 Ideen für Grüne- Smoothies- Variationen

6. Spezielle Lebenssituationen und gesundheitliche Herausforderungen

6.1 Grüne Smoothies für unterwegs und auf Reisen
6.2 Grüne Smoothies für Kinder
6.3 Grüne Smoothies in der Schwangerschaft und beim Stillen
6.4 Grüne Smoothies für Sportler mit einem höheren Kalorien- und Eiweißbedarf
6.5 Grüne Smoothies statt Kaffee
6.6 (Vorbeugende) Maßnahmen gegen Entgiftungserscheinungen
6.7 Anleitung gegen Verdauungsprobleme und Blähungen

7. Leserbonus
8. Rezension
9. Nachwort
10. Quellenangaben
11. Verwendete Bücher und weiterführende Infos
12. Über den Autor
13. Kontakt und Impressum
14. Danksagung

Ich freue mich auf deine Bewerbung!

Geliss avatar
Letzter Beitrag von  Gelisvor 2 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Roman Firnkranz wurde am 23. Juli 1985 in Hollabrunn (Österreich) geboren.

Roman Firnkranz im Netz:

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks