Roman Graf Herr Blanc

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Blanc“ von Roman Graf

Der sehr zurückhaltend lebende Anton Blanc, der pünktlich zur Arbeit erscheint, bis ins mittlere Alter alleine Als junger Mann verlässt Herr Blanc am Ende des Studiums in Cambridge seine Freundin Heike, die, ohne dass er sich dessen bewusst wäre, seine große Liebe ist, mit der er glücklich werden könnte. Nach vielen einsamen Jahren in der Schweiz heiratet er Vreni, eine Vernunftehe. Als Herr Blanc kurz vor seiner Pensionierung steht, führt ihn das Schicksal nach Polen und zu Heike, die dort begraben liegt.
«Herr Blanc» ist das Psychogramm eines Sonderlings aus der gemäßigten Zone des Wohlstands; sein Leben wird in kleinen biographischen Einheiten in wahnwitziger Konzentriertheit erzählt. Man lächelt über diesen Herrn Blanc, doch seine Schwäche, sein Ernst, seine Persönlichkeit lassen plötzlich die Umwelt lächerlich erscheinen. Nach Heikes Tod ist für Herrn Blanc die vollkommene Liebe nur noch in der Utopie möglich. Am Ende seines Lebens macht er sich auf den Weg dorthin, er verlässt seine Wohnung, sein bisheriges Leben und den Roman.
Roman Grafs literarisches Debüt ist ein trauriger, skeptischer und zugleich leichter Roman mit einem eigenen, verhaltenen Humor. Er entwirft das Charakterporträt eines Menschen, den man mögen kann oder nicht, den man aber nicht wieder vergessen wird.

Nachdem mein Mann - französischer Muttersprache - "Herr Blanc" gelesen hat und nicht sonderlich begeistert war, reizt es mich, dies auch zu tun. Wir entdecken nämlich immer wieder, dass Mann und Frau völlig anders reagieren auf gemeinsame Lektüre. Möglicherweise hier auch .... ???

— Dove

Stöbern in Romane

Das Leben ist manchmal woanders

der besondere Junge Gregor bewirkt durch sein Sein kleine Alltagswunder

Minangel

Die Farbe von Milch

"Die Farbe von Milch" ist anders als alle anderen Bücher, die ich je zu lesen bekommen habe!

BeautyBooks

Wie hoch die Wasser steigen

Ein literarisch sehr hochwertiger, jedoch auch anspruchsvoller Roman, der mich leider erst auf den letzten Seiten fesseln konnte.

Dajobama

Das Glück kurz hinter Graceland

Gute Geschichte um eine Suche nach dem Vater

omami

Rimini

Klischees und böses Familiendrama

buchstabensammlerin

Wiesenstein

Ein eindringliches Porträt Hauptmanns, seiner Werke und seiner Zeit

Orest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks