Roman Grafe

 4,4 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Roman Grafe

Roman Grafe, geboren 1968 im Nordosten der DDR, ist Autor und Filmemacher. Nach seiner Übersiedlung im Januar 1989 nach Bayern studierte er in der Schweiz Journalistik. Seit 1993 arbeitet er u. a. für die ARD, die »Süddeutsche Zeitung«, die »FAZ« und »Die Zeit«. 2002 erschien im Siedler-Verlag seine vielbeachtete Chronik »Die Grenze durch Deutschland«, 2004 das Buch »Deutsche Gerechtigkeit«. 2008 veröffentlichte Roman Grafe ein Hörbuch zur Bahnkatastrophe von Eschede.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Roman Grafe

Cover des Buches Die Grenze durch Deutschland (ISBN: 9783570550823)

Die Grenze durch Deutschland

 (4)
Erschienen am 29.09.2008
Cover des Buches Die Schuld der Mitläufer (ISBN: 9783641045333)

Die Schuld der Mitläufer

 (2)
Erschienen am 14.09.2010
Cover des Buches Deutsche Gerechtigkeit (ISBN: 9783886808199)

Deutsche Gerechtigkeit

 (1)
Erschienen am 21.09.2004

Neue Rezensionen zu Roman Grafe

Cover des Buches Die Schuld der Mitläufer (ISBN: 9783570551066)aichlinns avatar

Rezension zu "Die Schuld der Mitläufer" von Roman Grafe

Rezension zu "Die Schuld der Mitläufer" von Roman Grafe
aichlinnvor 12 Jahren

Als ich das Buch „Die Schuld der Mitläufer: Anpassen oder Widerstehen in der DDR“ in den Händen hielt, war mein erster Gedanke: Noch ein Buch zu einem Thema, das doch abgehakt ist. Die Autoren der Textsammlung sind altbekannt. Erich Loest und Stephan Krawczyk kommen zu Wort, Wolf Biermann, Freya Klier und Lutz Rathenow dürfen nicht fehlen. Doch schon nach den ersten Texten wurde mir klar, dieses Buch ist anders, denn hier kommen mitgelaufene Stehenbleiber, Vorkämpfer, Dulder, Zweifler und Bereuer zu Wort und reflektieren kritisch das eigene im allgemeinen Leben.
Stephan Krawczyk schreibt in seinem Beitrag: „Ich setzte mich hin, dachte nach, wie man die Umstände überlisten könnte, und kam doch immer wieder bei mir selber an.“ Je nachdem, wo man steht und wie man dorthin gelangt ist, kann jeder für sich selbst entscheiden: schuldig oder nicht? Das war früher so und ist heute nicht anders. Denn damals wie heute galt und gilt „Alle jammern, wie beschissen es ist. Aber daß es so beschissen ist, weil alle schön den Mund halten, das lassen die meisten gar nicht an sich ran.“ (Freya Klier)

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Grenze durch Deutschland (ISBN: 9783570550823)Jens65s avatar

Rezension zu "Die Grenze durch Deutschland" von Roman Grafe

Rezension zu "Die Grenze durch Deutschland" von Roman Grafe
Jens65vor 14 Jahren

Sehr informativ. Spannend deutsche Geschichte, die nicht vergessen werden darf.Eine Pflichtlektüre erzählt für jeden, der sich für die deutsche Geschichte interessiert.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks