Roman Keßler

 4.6 Sterne bei 19 Bewertungen
Autorenbild von Roman Keßler (©Privat)

Lebenslauf von Roman Keßler

Die Stadt in der ich lebe heißt Königs Wusterhausen. Zugegeben, die Nähe zur Großstadt Berlin ist sehr praktisch. Doch wesentlich schöner finde ich die direkt vor der Haustür liegende Natur. In unserem Garten kann man im Sommer wunderbar die Stille der Rasen mähenden Nachbarn genießen oder das unentwegte, liebliche Schnarren der Heckenscheren. Nicht weit von Haus und Garten, abseits der Umgehungsstraße, mit den stetig hupenden übellaunigen Berufspendlern, wird es wirklich schön. Herrliche Badeseen, umgeben von Wäldern und Wiesen. Nix zu meckern daran. Wirklich. Hier lebe und arbeite ich also. Vor allem als selbstständiger 3D & VFX Artist. Geschichten erdachte ich schon immer gern, doch setzte ich sie eher als 3D Bilder oder Animationen um. Für mich eine wirklich spannende und abwechslungsreiche Arbeit!Mit meinem 2010 geborenen Sohn entdeckte ich jedoch meine Freude am Erzählen von Geschichten neu. So entstand der Wunsch ein lustiges Abenteuer-Kinderbuch zu schreiben.
Das habe ich getan. Nun bin ich auch Autor.
Mal sehen, was noch so kommt...

Alle Bücher von Roman Keßler

Cover des Buches Opa Charlie und sein Fred (ISBN: 9783749471782)

Opa Charlie und sein Fred

 (19)
Erschienen am 22.11.2019

Neue Rezensionen zu Roman Keßler

Neu

Rezension zu "Opa Charlie und sein Fred" von Roman Keßler

Opa Charlie, Max und Maria
DoraLupinvor 5 Monaten

Das Cover finde ich wirklich super, für dieses Science fiction Abenteuer! Es passt wunderbar zum Inhalt und man sieht die Protagonisten und ihr Fortbewegungsmittel der Zukunft. 

Im Buch geht es um Max, der in den Ferien zu Opa Charlie darf und mit diesem ein Abenteuer erlebt. Sie fahren zusammen los und begegnen dabei dem Mädchen Maria, die mit auf Abenteuerfahrt kommt. 

Toll an diesem Buch finde ich die Beschreibung der Zukunft. Nicht unbedingt, weil ich in dieser Leben möchte, aber die Ideen und die Welt werden vom Autor wunderbar beschrieben. Besonders als Opa Charlie und max anfangs für die Reise einkaufen gehen wird sehr viel bildhaft beschrieben. 

Opa Charlie ist einfach zum gern haben und er war ein highlight für mich im Buch! Trotz seiner Demenz verliert er nicht den Lebensmut und seine Begeisterung zur Technik. Die Krankheit wird sehr liebevoll und kindgerecht beschrieben, ganz klasse! Auch max ist ein lieber und sympatischer Junge und ich mag die beginnende Freundschaft zwischen ihm und Maria sehr gerne. Der Schreibstil ist leicht zu lesen und die Landschaft wird schön beschrieben. 

Leider muss ich aber sagen, dass mich das Abenteuer an sich nicht so ganz begeistern konnte. der Anfang des Buches und auch das Ende war toll. Die Begegnung mit Maria und den Bären hab ich sehr gern gelesen. Aber der zweite Teil hat mich dann weniger interessiert. Vor war mir dieser einfach zu Technisch. 

Trotzdem ein schönes Kinderbuch, mit einer tollen science-Fiction Welt und liebevoll gezeichneten Charakteren. Ich gebe 3.5 Sterne und eine Leseempfehlung für Kinder und Erwachsene die Science fiction, abenteuer und Technik mögen.

 

Kommentare: 3
4
Teilen

Rezension zu "Opa Charlie und sein Fred" von Roman Keßler

Sehr kindgerecht !
Babsi123vor 5 Monaten

Über LOVELYBOOKS durfte ich das E-Book "  Opa Charlie und sein Fred " testlesen. 

Autor : Roman Keßler


Handlung  :

Opa Charlie und sein Fred: Abenteuer in einer anderen Dimension. 


Opa Charlies Wecker hat geklingelt, er sollte ihn an etwas Wichtiges erinnern. Doch leider weiß Charlie nicht mehr woran. Immerhin hat er den Wecker schon vor über vierzig Jahren gestellt! Doch auch sonst hat er einige Erinnerungslücken. Und warum nennt er alles und jeden immer nur Fred?

Max, der mit Charlie die Ferien verbringt, überredet ihn, den Hinweisen auf den Grund zu gehen. Und so begeben sie sich mit F.R.E.D. auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise zu einem geheimnisvollen Ort inmitten des Ödlands.

Unterwegs lernen sie das Mädchen Maria kennen, die sie bei ihrem Abenteuer fortan begleitet.

Bald müssen sie erkennen, dass es um mehr geht, als nur Charlies Erinnerungen aufzufrischen. Und plötzlich steht das Überleben eines ganzen Volkes auf dem Spiel....


Mein Fazit :

Ein spannendes, abwechslungsreiches und humorvolles Kinderbuch mit einem coolen Opa, wie ihn wohl jedes Kind gern hätte!


Ich hätte auch gern solch einen Opa gehabt. Er war leider sehr schwer krank , aber eine Seele von Mensch. Und Geschichten konnte er erzählen , abenteuerliche und von seiner eigenen Kindheit. Ich hätte stundenlang zuhören können. 


Das Cover gefällt mir ausgesprochen gut und macht Lust auf' s lesen und mit Opa Charlie auf eine Abenteuerreise zu gehen. Die Farben und das Motiv sind sehr gut gewählt , sehr kindgerecht und fällt natürlich gleich ins Auge. 


Die unterschiedlichen Charaktere sind sehr liebevoll dargestellt. Charlie als liebenswerter Opa der früher Erfinder war und jetzt ein zur Demenz neigender älterer Herr ? Warum ? 

Vor 40 Jahren hat er den Wecker gestellt damit er an was erinnert wird. Aber was war es ? Die Suche beginnt........

Der kleine Junge Max , der Enkel von Opa Charlie begibt sich mit seinem Opa auf eine spannende Abenteuerreise . Die zwei genießen ihre gemeinsame Zeit zusammen , auch wenn sich Max Sorgen um den Opa macht weil er so vergesslich geworden ist. 

Und da ist noch die kleine Marie. Ein liebenswertes kleines Mädchen was die beiden auf ihrer Abenteuerreise kennen und lieben lernen. Alle 3 Hauptprotagonist haben mir von Anfang an sehr gut gefallen und wirken sehr autentisch. 

Auf der Suche nach Antworten und der Bewältigung der vielen Abenteuer bilden die drei ein ganz  tolles Team.


Ein Kinderbuch mit vielen spannenden und sehr humorvollen Momenten. Zudem hat es auch zum Teil pädagogisch viele  lehrreiche Momente , was mir sehr gut gefällt. Laut der Angaben ist das Buch für Kinder ab  7- Jahre ausgelegt, aber wie man sieht begeistert es auch " größere " Kinder. Es ist somit für die ganze Familie ein Riesenspaß, sowohl zum vorlesen wie selbst auch zum selber lesen geeignet. Man fühlt sich blendend unterhalten und ich habe an einigen Stellen herzhaft gelacht. 


Kleine Kostprobe gefällig ?

Zitat : "  Immerhin versuchte er die Stimmung zu bessern, du bist damit wahrscheinlich das einzige Mädchen, das nicht verrückt nach Pferden ist. Ach, das war aber noch lange nicht alles auf meiner Liste schlechter  Erfahrungen, mit Tieren  ergänzte Maria. Eine Katze hat mir mal  quer übers Gesicht gekratzt, dabei wollte ich nur schmusen. Ein Hund hat mir in die Hand gebissen, als ich versuchte, ihn zu streicheln. Selbst das Frettchen einer Freundin mochte mich nicht.

Was hat das denn gemacht? wollte Max wissen.

Sein Geschäft. In meine Schuhe!  sagte Maria emotionslos.

Max lachte laut auf. Na gut ,  sagte er. Da hast du wohl wirklich etwas Pech gehabt. " 


Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen. Es liest sich sehr gut und ist für Kinder leicht verständlich, sehr angenehm und fließend zu lesen. Man kommt leicht in die  Geschichte rein und gerade für Science - Fiction Fans sehr geeignet. Eine packende Geschichte in der Zukunft spielend. 


Das Abenteuer “Opa Charlie und sein Fred” kann ich euch nur  wärmstens empfehlen. Eure Kinder werden das Buch lieben.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Opa Charlie und sein Fred" von Roman Keßler

Lustig und aufregendes Sci-Fi Abenteuer mit Opa Charlie
isabellepfvor 6 Monaten

"Opa Charlie und sein Fred" von Roman Kessler, ist ein aufregend, lustig und spannendes Science-Fiction-Abenteuer für junge Leser, über eine modernisierte ferne Welt.


Als Opa Charlies Wecker klingelt, versucht er sich fieberhaft daran zu erinnern an was ihn das Klingeln erinnern soll. Immerhin hat er sich diesen vor über vierzig Jahren für ein bevorstehendes Ereignis gestellt. Doch auch sonst hat der Wissenschaftler, Erfinder und Weltenbummler immer wieder Erinnerungslücken und nennt der einfachhalber alle Fred. Neffe Max der gerade zu Besuch ist, wittert ein Abenteuer und überredet Opa Charlie kurzerhand den Hinweisen auf den Grund zu gehen. Mit Geländefahrzeug F.R.E.D. begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Entdeckungsreise zu einem geheimnisvollen Ort inmitten des Ödlands. Unterwegs erleben sie eine Reihe aufregender Abenteuer, werden von einem Sandsturm überrascht, lernen Maria kennen, treffen auf neue alte Freunde, einen bärtigen Biker und auf wilde Bären.

Roman Kessler hat mit Opa Charlie nicht nur einen netten und unternehmungslustigen Charakter erschaffen, sondern entführt auch von Anfang an in ein aufregend, tolles Abenteuer. Schnell findet man sich durch die bildhaften Beschreibungen und den locker, leicht und verständlich ausgeführten Schreibstil mitten im Geschehen, kann dem Verlauf gut nachvollziehen und gleichfalls folgen. Auch die Handlung baut sich kindgerecht, verständlich auf, ist durchgehend spannend und voller aufregender Abenteuer. Trotz einfliessendem ernstem Thema und anfänglicher Demenz die sich bei Opa Charlie zunehmend durch Erinnerungslücken herauskristallisieren, sorgt er auch immer wieder für lustige Lesemomente zum schmunzeln und lachen. Auch sonst ist er ein total sympathisch, leicht kauzig aber überaus liebenswert ausgearbeiteter Charakter den man unglaublich gerne und schnell ins Herz schliesst. Aber auch Max und Marie sind durch ihre aufgeweckt, pfiffige Art Lieblingsfiguren geworden, die leben und Abwechslung in die Geschichte gebracht haben.

Auch das auflösende Ende harmoniert bestens mit der Geschichte und lässt sogar auf weitere Abenteuer mit Opa Charlie schliessen.

Eine insgesamt sehr unterhaltsam, spannend und tolle Abenteuerreise, für junge Zuhörer und Leser.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

555 Beiträge
Letzter Beitrag von  Petrisvor 21 Stunden

Ja, warum nicht. Kann ich machen!

Zum Thema
Cover des Buches LovelyBooks Spezial

Gemeinsam möchten wir wieder Debütautor*innen entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautor*innen schwer sich zwischen Bestsellern und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen  und besondere Buchperlen finden!

Gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken!
Gemeinsam möchten wir wieder Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! 

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger  Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2019 und 31. Dezember 2019 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.

Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: ' Debütautor*in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2019 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.

Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2019 lag.

Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.

Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 24. Januar 2020 zu lesen und zu rezensieren. 


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen  aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.


Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!

Ich wünsche ganz viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)

__________________________________________________________________  

Sammelbeiträge:

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Leserunde zu "Bernstein" von Sara C. Schaumburg (Bewerbung bis 28. September)

- Leserunde zu "Kalt wie die Angst" von Charlotte Peters (ebook, Bewerbung bis 29. September) 


( HINWEIS: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber an diesem Startbeitrag angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)

__________________________________________________________________


Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.   

__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?

Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!

__________________________________________________________________ 


PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

526 Beiträge
Cover des Buches Opa Charlie und sein Fred

Für meinen Kinderbuch Roman "Opa Charlie und sein Fred - Abenteuer in einer neuen Welt" verlose ich 4 Taschenbücher sowie 6 eBooks im epub Format. Zu den Taschenbüchern gibt es die eBook Variante dazu.

Bei den 4 Taschenbüchern handelt es sich um Vorabversionen mit kleineren Tipp-Fehlern - diese mindern den Spaß an der Geschichte jedoch nicht.

Die 6 ebooks liegen in aktueller Ausgabe ohne Fehler vor.

Danke für Euer Interesse am Kinderbuch "Opa Charlie und sein Fred"!

Die Geschichte wird allen im Alter von 7 - 115 große Freude machen, da bin ich mir ganz sicher! Besonders genießen können Leser oder Zuhörer den Roman, wenn sie spannende und lustige Abenteuer Geschichten über eine positive Zukunft mögen.

Über eine Rezension meines Buches würde ich mich natürlich sehr freuen.

51 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks