Nackt duschen - streng verboten

von Roman Leuthner 
3,8 Sterne bei112 Bewertungen
Nackt duschen - streng verboten
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

WriteReadPassions avatar

So verrückt ist die Welt! Ein zeitvertreibendes Werk! :)

CorneliaPs avatar

Kopfschmerzgefahr von zu viel Kopfschütteln, Spuckgefahr durch losprusten, da haben manche doch nicht alle Latten am Zaun

Alle 112 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nackt duschen - streng verboten"

Im Paragraphendschungel von Absurdistan

Wer hat sich nicht schon mal über hiesige Paragraphenwut beschwert oder den Amtsschimmel zum Teufel gewünscht? Wohl jeder, aber dass es noch schlimmer geht – andere Länder, andere Sitten –, zeigt dieses Buch über verrückte Gesetze aus aller Welt. So ist es in Florida verboten, nackt zu duschen, und in Usbekistan darf man aus moralischen Gründen kein Billard spielen. Von „amüsant“ bis „unglaublich“ über „gar nicht mal so blöd“ dürften die Reaktionen in einer Small-Talk-Runde auf diese Fundgrube juristischer Kreativität reichen. Denn nach Lektüre dieser gar nicht trockenen Gesetzessammlung mutiert jeder zum unterhaltsamen Experten für „Gesetze-die-die-Welt-nicht-braucht“.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783809421849
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:Bassermann
Erscheinungsdatum:23.02.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne33
  • 4 Sterne40
  • 3 Sterne28
  • 2 Sterne11
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SaintGermains avatar
    SaintGermainvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine sehr amüsante Lektüre, wenn man sich für die Abgründe und Aberwitzigkeiten menschlicher Regelungswut interessiert.
    Die absurdesten Gesetze

    Im Paragraphendschungel von Absurdistan Wer hat sich nicht schon mal über hiesige Paragraphenwut beschwert oder den Amtsschimmel zum Teufel gewünscht? Wohl jeder, aber dass es noch schlimmer geht – andere Länder, andere Sitten –, zeigt dieses Buch über verrückte Gesetze aus aller Welt. So ist es in Florida verboten, nackt zu duschen, und in Usbekistan darf man aus moralischen Gründen kein Billard spielen. Von „amüsant“ bis „unglaublich“ über „gar nicht mal so blöd“ dürften die Reaktionen in einer Small-Talk-Runde auf diese Fundgrube juristischer Kreativität reichen. Denn nach Lektüre dieser gar nicht trockenen Gesetzessammlung mutiert jeder zum unterhaltsamen Experten für „Gesetze-die-die-Welt-nicht-braucht“.

    Dr. Roman Leuthner stellt in diesem Büchlein die verrücktesten Gesetze der Welt vor.
    Er erläutert vorab, wie die Gesetze in der Neuen Welt entstehen und welchen tieferen Sinn sie haben. Anschließend liest man zunächst aberwitzige Gesetze aus den USA.
    So ist es Männern in Miami verboten, sich mit einer sichtbaren Erektion in der Öffentlichkeit blicken zu lassen. Welche Konsequenzen ziehen Männer daraus, insbesondere im Sommer? In New Mexiko ist es Frauen verboten, sich mit unrasiertem Gesicht und unrasierten Beinen in der Öffentlichkeit sehen zu lassen. Dieses Gesetz sollte man auch bei uns einführen. Alle Ästheten werden begeistert " Hurra! " rufen.
    In Vermont dürfen Frauen ohne schriftliche Erlaubnis ihrer Ehegatten kein künstliches Gebiss tragen. Fragt man sich doch wieso? Mir fallen nur zwei Gründe ein.
    In Alaska wiederum ist Elchen per Gesetz untersagt, auf den Bürgersteigen der Stadt der geschlechtlichen Liebe nachzugehen. Ich wusste bislang nicht, dass Elche lesen können.
    Hochinteressant sind die Gesetze in Florida. Dort ist beim Sex nur die Missionarsstellung erlaubt. Die Brüste einer Frau zu küssen oder Oralverkehr mit ihr auszuüben ist streng verboten. Ferner ist es ein Verbrechen nackt zu duschen. Worin liegt der Sinn sich bekleidet zu duschen? Möchte man auf diese Weise seine Kleider reinigen? Dass solche Verbote Perversitäten Vorschub leisten, zeigen zwei weitere Gesetze aus Florida. Dort ist es nämlich untersagt mit einem Stachelschwein sexuell zu verkehren und öffentliche Mülleimer sexuell zu belästigen. Offenbar sind solche Fälle dort vorgekommen.
    In North Carolina ist die Masturbation gesetzlich verboten und in Virginia darf laut Staatsgesetz Sex nur im Dunkeln stattfinden. Es ist eine Pflicht, dass das Licht unbedingt gelöscht wird. Außer der Missionarsstellung sind alle Stellungen verboten.
    Ob sich jemand wagt diese beiden letzt genannten Gesetze zu übertreten? Wie hoch ist das Strafmaß?
    Den tieferen Sinn eines Gesetzes aus Pennsylvania habe ich bislang noch nicht durchschaut, wonach es streng verboten ist, sich hinzusetzen, während man seinen Rasen mit einem Schlauch wässert.
    In Kalifornien ist es Frauen verboten mit einer Haushaltsschürze zu fahren. Was mag der Grund sein?
    In Maine gibt es ein Gesetz, das verbietet aus einem Flugzeug auszusteigen, während es fliegt. Wer erlässt solche Gesetze?
    In New Jersey ist Männern während der Fischfangsaison das Stricken verboten. Ist es nicht ökonomisch sinnvoll beim Angeln einen Pulli zu stricken?
    Man wird auch über Gesetzestexte aus Australien, Kanada , Asien und Südamerika informiert.
    So kann ein Ehemann in Uruguay, wenn er seine Frau mit einem Liebhaber inflagranti ertappt, den Liebhaber und seine untreue Frau umbringen oder alternativ den Liebhaber kastrieren. Eine interessante Variante des Machismo.
    Man liest auch eine Reihe abstruser Gesetze aus der alten Welt. Ich erspare mir an dieser Stelle auf deutsche Gesetze näher einzugehen, sondern wundere mich stattdessen über die Esten. Bei denen ist es nicht erlaubt, während der körperlichen Liebe Schach zu spielen.
    Fragt man sich, was dagegen spricht?
    Dass in französischen Zügen das Küssen verboten ist, hätte ich bislang nicht angenommen. Dieses Gesetz kann von keinem Franzosen erlassen worden sein.
    In Italien können Männer, die öffentlich einen Rock tragen, verhaftet werden und in England dürfen zwei Männer in einem Haus nur Sex miteinander haben, wenn sich keine weiteren Personen dort aufhalten.
    Niemals hätte ich geglaubt, dass die freien Ungarn laut Gesetz das Licht beim Sex löschen müssen. Vermutlich hält sich keiner dran.

    Eine sehr amüsante Lektüre, wenn man sich für die Abgründe und Aberwitzigkeiten menschlicher Regelungswut interessiert.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Rezension zu "nackt duschen - streng verboten" von Roman Leuthner

    Manchmal ist es ganz amüsant, was für dumme Gesetze manche (hauptsächlich die USA) doch haben. Leider wiederholt sich vieles auch. Vielleicht wäre manch eine Zusammenfassung besser gewesen, auch wenn das Buch dann dünner gewesen wäre.
    Nichts, was man gelesen haben muss.

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    Frl-Jette-Babettes avatar
    Frl-Jette-Babettevor 5 Jahren
    Ja, ein Roman ist es nicht...

    Inhalt:
    Wer hat sich nicht schon mal über hiesige Paragraphenwut beschwert oder den Amtsschimmel zum Teufel gewünscht? Wohl jeder, aber dass es noch schlimmer geht – andere Länder, andere Sitten –, zeigt dieses Buch über verrückte Gesetze aus aller Welt. So ist es in Florida verboten, nackt zu duschen, und in Usbekistan darf man aus moralischen Gründen kein Billard spielen. Von „amüsant“ bis „unglaublich“ über „gar nicht mal so blöd“ dürften die Reaktionen in einer Small-Talk-Runde auf diese Fundgrube juristischer Kreativität reichen. Denn nach Lektüre dieser gar nicht trockenen Gesetzessammlung mutiert jeder zum unterhaltsamen Experten für „Gesetze-die-die-Welt-nicht-braucht“.

    Meine Meinung:
    Ich fande das Buch nicht so toll. Ich habe auch nicht alles gelesen. Ja klar, es gibt schon ein paar Sachen wo man Schmunzeln muss, und auch andere Wo man Lacht und den Kopf schüttelt, aber es kommt alles irgendwie doppelt-gemoppelt vor und belanglos. Man weiß, das kein Richter auf dieses Gesetze zurück greifen würde.
    Es langweielte mich zumindest sehr schnell und des Geldes echt nicht wert!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    vormis avatar
    vormivor 5 Jahren
    Nackt Duschen - streng verboten

    Ein nettes Buch für zwischendurch. Fürs Stille Örtchen oder kurze Wartezeiten. Aber nichts zum hintereinander weglesen. Haarsträubende Gesetze zum schmunzeln und man wundert sich oft, wie es wohl dazu gekommen ist.

    Kommentieren0
    42
    Teilen
    Matalina85s avatar
    Matalina85vor 6 Jahren
    Rezension zu "Nackt duschen - streng verboten" von Roman Leuthner

    Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an Gesetzen aus aller Welt, die selbige (meist) nicht braucht, die aber umso unterhaltsamer sind und Ihnen helfen, jeder Smal-Talk-Runde die richtige Würze zu verleihen.

    Das Buch war nun nicht wirklich interessant, aber als "Klolektüre" super geeignet. Um einer Small-Talk-Runde Würze zu verleihen, wie es als Beschreibung auf dem Buch steht, finde ich es doch sehr übertrieben. Viele Gesetze, die sinnlos sind, stammen aus anderen Ländern. Ein Großteil aus den USA. Die meisten kann man sich eh nicht merken und nur bei wenigen muss man mal schmunzeln.

    Fazit: Wie gesagt, als Klolektüre ok, aber ansonsten kein ernsthaftes Buch.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    L
    lucie_rennvor 6 Jahren
    Rezension zu "Nackt duschen - streng verboten" von Roman Leuthner

    Wirklich echt lustig :D
    supi mal zum zwischendurch lesen
    Aber manches ist schon wieder so seltsam das man sich frägt ob das alles auch der Wahrheit entspricht doch trotzdem lesenswert

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    justitias avatar
    justitiavor 6 Jahren
    Rezension zu "Nackt duschen - streng verboten" von Roman Leuthner

    Spätestens seit der Gurkenverordnung weiß sind skurrile Gesetze nichts Neues. Roman Leuthner arbeitet diese in seinem Buch "Nackt duschen - streng verboten" auf witzige Art und Weise auf.
    Während das Cover ganz in schwarz mit goldener Schrift eher schlicht gehalten ist, beeindruckt viel mehr der Inhalt. Die Gesetze stammen aus der ganzen Welt, so dass verrückte Gesetze nicht nur ein europäisches Phänomen zu sein scheinen. ;)
    Ein tolles Buch für alle, die gern mal über den Einfallsreichtum der Gesetzgeber herzhaft lachen möchten.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "Nackt duschen - streng verboten" von Roman Leuthner

    Dass es komische Gesetze gibt wussten wir ja alle. Aber das, das überschritt meine Vorstellungskraft. Nun ich weis ja nicht ob es in Amerika üblich ist Kühe mit Graffiti zu bemalen, oder unter Wasser zu pfeifen, aber irgendeinen Grund wird es schon geben, warum man solche Gesetze aufstellt. Echt lustig :)

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    buechermaus25s avatar
    buechermaus25vor 7 Jahren
    Rezension zu "Nackt duschen - streng verboten" von Roman Leuthner

    http://dramaslesetipps.blogspot.com/

    Inhalt:
    Ab in den Paragraphendschungel! Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an Gesetzen aus aller Welt, die selbige (meist) nicht braucht, die aber umso unterhaltsamer sind und helfen, jeder Small-Talk-Runde die richtige Würze zu verleihen.

    Meine Meinung:
    Das Buchcover ist in einer goldener Schrift gehalten wurden. Es ist sehr schlicht, aber sehr passend gemacht wurden.

    Die Gesetze wo, in diesem Buch zu finden sind, sind wirklich verrückt. Und bei manchen, schüttelt man auch nur den Kopf. Z.B Man darf nur einmal im Monat bade, oder Bubikopffrisuren verboten.

    Die Schreibweise, ist leicht verständlich, lustig und flüssig geschrieben. Man kann über das Buch sehr viel Lachen, dennoch kann man auch den Kopf darüber schütteln. Ich finde, dieses Buch ist einfach empfehlenswert.

    4,5 von 5 Sternen!

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Dubhes avatar
    Dubhevor 7 Jahren
    Rezension zu "Nackt duschen - streng verboten" von Roman Leuthner

    In diesem Buch sind ein paar Gesetze ect. aus verschiednen Ländern gesammelt, die eigentlcih teilweise nicht viel Sinn ergeben.
    Ein Teil ist sinnlos, wiederum ein anderer Teil ist einfach unglaublich.
    In Deutschland gibt es zum Beispiel noch ein paar Gesetze aus der Zeit der DDR.
    Oder in China gibt es ein paar religiöse Gesetze.
    Und was ist mit Verkehrsregeln?
    In mancxhen Ländern darf man zum Beispiel nicht rückwerts einparken!
    Da muss es wohl ziemlich große Parkplätze geben.
    .
    Das perfekte Buch für Anwälte, oder solche, die sich für Gestze interessieren, oder mit ihnen arbeiten.

    Kommentieren0
    33
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks