Roman Maria Koidl Scheißkerle

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Scheißkerle“ von Roman Maria Koidl

Lügner, Betrüger, Serientäter und Sadísten. Sie alle finden sich ein im ganz normalen Alltag von Frauen um die dreißig, die eigentlich nur eines suchen: Mr. Right, den Mann fürs Leben. Keiner versteht, warum sie ihn nicht finden: Sie sind attraktiv, klug, offen, aber geraten immer an den Falschen. Schonungslos entlarvt Roman Maria Koidl die Methoden der Bad Boys, der Fremdgeher, der Parallelleben-Inhaber, der Noch-nicht-bereit-Experten, der Alle-zwei-Wochen-Männer, der Komme-gerade-aus-einer-Beziehung-Kerle und der unvermeidlichen Dr. Kimbles auf der Flucht. Scheißkerle geht noch weiter in die Tiefe und gibt ebenso klare Antworten auf die Frage, warum Frauen immer wieder auf den gleichen Typus Mann hereinfallen. Das Buch spricht ein Problem an, das für viele Frauen dieser Altersgruppe von großer Relevanz ist, und zeichnet zugleich ein ungeschminktes Bild der gegenwärtigen Geschlechterrealität.

Stöbern in Sachbuch

Depression abzugeben

Super Erfahrungsbericht über ein Thema worüber man im Alltag nicht spricht. Empfehlung für Betroffene und Angehörige.

Kiki77

Rubbel die Katz oder wie man Wasser biegt

Ein tolles und äußerst informatives Buch, das zum Mit- und Nachmachen einlädt. Einfach super! :)

Nepomurks

Das Rushing Woman Syndrom

Konnte mich nicht überzeugen

luv_books

TED Talks: Die Kunst der öffentlichen Rede

sehr inspirierend und motivierend, viele gelungene Beispiele aus echten Ted-Talks und konkrete Tipps für eigene Vorträge

NiekeLaeli

Stress and the City

Psychiater und Stressforscher Mazda Adli sucht interdisziplinär und anschaulich nach Möglichkeiten, Stadtleben gesünder zu machen.

fluffywordsblog

Das Problem mit den Frauen

Ich feiere dieses Buch!

hannipalanni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen