Roman Rutkowski Das Charisma des Grabes

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Charisma des Grabes“ von Roman Rutkowski

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

Die Cappuccino-Strategie

Keine leichte Kost, nicht für jeden geeignet.

Archimedes

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fundiertes Wissen und gute Recherche

    Das Charisma des Grabes
    Floh

    Floh

    10. September 2013 um 05:34

    Das Buch ist, soweit ich als Laie beurteilen kann, fundiert und gut recherchiert und besitzt eine interessante und erhellende Beleuchtung dieser Lebensrichtung und Subkultur. Der Autor hat sich Mühe gegeben, die wichtigsten Punkte, im Hinblick auf Vorurteile und Stereotypen aufzugreifen und diese anhand der schwarzen Szene darzustellen, mich stören jedoch die vielen Literaturhinweise und Unmengen an Zitaten, was sich jedoch bei einem ausgesprochen intensiv recherchierten Werk kaum unterbinden lässt. Mitglieder der schwarzen Szene werden sich in einzelnen angesprochenen Problemen, welche im Alltag einer solchen Subkultur auftreten, bestätigt fühlen. Aber auch der normale Leser findet seine Gedankengänge gegenüber dieser Szene wieder. Daher ist es für Angehörige oder "Betroffene" sehr zu empfehlen. Auch als Thema in der Schule lässt sich anhand des Buches gut und intensiv disskutieren. Das Buch ist gut gegliedert und verständlich. Meiner Meinung nach ist es, für Mitglieder dieser angesprochenen Szene, sowie auch für interessierte Aussenstehende, ein reizvolles Werk! Fazit: Der Kauf des Buches lohnt sich, vor allem auch, da zu dieser Thematik sehr wenig Literatur vorhanden ist, welche die Szene so gut entlastet ohne nur parteiisch zu sein. Vier Sterne für dieses lohnende Werk!

    Mehr