Roman Sander Drachennächte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drachennächte“ von Roman Sander

Fantasy-Geschichten, die von Magie und Wundern erzählen, von Weisheit und Rache, von einer Burg am Rande der Welt, von Trollen, zauberkundigen Frauen - und natürlich einem Drachen.§§Inmitten eines tobenden Sturmes, unter dem Heulen der Geister einer anderen, früheren Zeit, wird ein Kind geboren, dem man magische Kräfte zuschreibt ... Fantasy - das sind Geschichten wie aus uralten Zeiten, sie wirken durch oftmals grandiose Bilder: die sturmgepeitschte Nacht über dem Rhein, der Wald, der sich dem Zorn eines Knaben beugt, die einsame Gebirgskluft, die ein Ungeheuer beherbergt, der Rand der Weltenscheibe, unter der sich das Sternenmeer erstreckt, und, ja, auch einen richtigen Drachen gibt es hier, von jeher ein Symbol für Urkräfte, für das Böse, aber auch für Weisheit.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen