Romana Ganzoni

 4,5 Sterne bei 17 Bewertungen
Autor von Die Bienenkönigin, Tod in Genua und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Romana Ganzoni

Romana Ganzoni, 1967 in Scuol/Unterengadin geboren, absolvierte nach der Matura ein Geschichts- und Germanistikstudium an der Universität Zürich. Darauf folgte ein Aufenthalt in London. Nach zwanzig Jahren Tätigkeit als Gymnasiallehrerin widmet sie sich nun ganz dem Schreiben und lebt als freie Autorin in Celerina im Oberengadin. Für ihren Erzählband ›Granada Grischun‹ (2017) und ihren ersten Roman ›Tod in Genua‹ (2019) wurde sie mit dem Bündner Literaturpreis 2020 ausgezeichnet.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Magdalenas Sünde (ISBN: 9783257246568)

Magdalenas Sünde

 (1)
Neu erschienen am 23.11.2022 als Taschenbuch bei Diogenes.

Alle Bücher von Romana Ganzoni

Cover des Buches Die Bienenkönigin (ISBN: 9783038930327)

Die Bienenkönigin

 (6)
Erschienen am 19.03.2021
Cover des Buches Tod in Genua (ISBN: 9783858698438)

Tod in Genua

 (4)
Erschienen am 02.10.2019
Cover des Buches Granada Grischun (ISBN: 9783858699558)

Granada Grischun

 (3)
Erschienen am 15.03.2017
Cover des Buches Magdalenas Sünde (ISBN: 9783907198520)

Magdalenas Sünde

 (2)
Erschienen am 10.03.2021
Cover des Buches Die Torte (ISBN: 9783906876191)

Die Torte

 (1)
Erschienen am 14.09.2020
Cover des Buches Magdalenas Sünde (ISBN: 9783257246568)

Magdalenas Sünde

 (1)
Erschienen am 23.11.2022

Neue Rezensionen zu Romana Ganzoni

Cover des Buches Die Bienenkönigin (ISBN: 9783038930327)
Elabuques avatar

Rezension zu "Die Bienenkönigin" von Romana Ganzoni

Die Bienenkönigin
Elabuquevor einem Jahr

Enterich, Ameise und Bienenkönigin begegnen drei junge Männer. Zwei der ungezogenen Männer wollen den Tieren nur böses aber der jüngste der Drein, beschützt die Tiere vor seinen Brüder.

Diese Tat kommt dem Bruder eines Tages zu Gute, denn dann braucht er die Hilfe der Tiere.


Über das Buch: 📖

Eine bereits wertvolle Geschichte über Freundschaft, Empathie und Respekt, wird hier in einer völlig neuen Interpretation erzählt. Der Blick aus der Tierseite auf den Menschen ist zauberhaft und meiner Meinung nach, viel schöner als das Original. Kinder können sich hier besser hinein versetzen und fühlen für die "Schwachen" mit.

Die Bebilderung ist poetisch, farbenfroh und in einem märchenhaften Stil gehalten, was einen direkt in das Märchen verzaubert.


Fazit:✔️

Ein neu erzähltes Grimms Märchen welches wertvolle Werte vermittelt. Für uns ein Buchschatz!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tod in Genua (ISBN: 9783858698438)
C

Rezension zu "Tod in Genua" von Romana Ganzoni

Sehr gute, kurzweilige Lektüre
Crastavor einem Jahr

Obwohl das Buch nicht mal 200 Seiten umfasst, hat es epischen Atem, als wäre es ein viel längerer Text. Ich habe mich nach Genua entführen und in die Gassen ziehen lassen, auch in die gestaffelten Liebesgeschichten, und ich habe mit Interesse und gespannt verfolgt, worauf das Ganze hinausläuft, denn das bleibt lange ein Geheimnis. Die Überraschung war gross, explosiv und gelungen. Empfehlung ohne Wenn und Aber.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Bienenkönigin (ISBN: 9783038930327)
K

Rezension zu "Die Bienenkönigin" von Romana Ganzoni

Respektvoller Umgang mit Mensch und Natur
Krihovor einem Jahr

👑🐝Die Bienenkönigin🐝👑

Heute möchte ich euch die Neuinterpretation des Mädchens der Gebrüder Grimm "Die Bienenkönigin" (Autorin: @romanaganzoni_ & Illustration: Ekaterina Chernetskaya) vom @luna.baeschlinverlag aus der Sicht der Biene, der Ameise und der Ente vorstellen.

Handlung:
Die Biene, die Anreise und der Erpel waren Freunde und verbrachten den Tag miteinander. Da hörten sie Menschen ganz in der Nähe. Die Biene lauschte, was diese sagten, denn sie konnte die Sprache der Menschen verstehen. Was sie allerdings hörte, war gar nicht nett. Die beiden älteren Brüder schimpften und beleidigten den jüngsten Bruder. So gemein, wie sie zum Bruder waren, waren sie auch zur Natur und wollten den Ameisenhaufen und Bienenstock zerstören und die Enten einfangen und braten. Doch der jüngste der Brüder verteidigte die Tiere. Daraufhin gingen die Brüder zum Schloss. Was die drei aber nicht wussten, es warteten knifflige Prüfungen auf die beiden im Schloss. Wer wird wohl die Aufgaben lösen und das Schloss, die Prinzessin und alle Lebewesen vom bösen Zauber befreien?

Fazit:
Das Märchen regt die Kinder dazu an respektvoll sowohl mit den Mitmenschen als auch mit der Natur umzugehen. Die Illustrationen sind so besonders und einzigartig wie die Geschichte selbst, denn diese Zeigen immer nur einen Ausschnitt aus der Gesamtsituation. So wird Interpretationsraum für Diskussionen geschaffen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Romana Ganzoni?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks