Romana Ganzoni

 4,4 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor von Die Bienenkönigin, Tod in Genua und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Romana Ganzoni

Romana Ganzoni wurde 1967 in Scuol, Unterengadin, geboren, wo sie auch aufwuchs. Geschichts- und Germanistikstudium an der Universität Zürich, Aufenthalt in London. Nach zwanzig Jahren Tätigkeit als Gymnasiallehrerin widmet sie sich heute ganz dem Schreiben und lebt als freie Autorin in Celerina, Oberengadin. 2014 Teilnahme am Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt. Förderpreis des Kantons Graubünden. Kolumnen in der Schweiz am Sonntag und Engadiner Post. Ihre regelmäßigen Aufenthalte in Genua inspirierten sie zu diesem Roman.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Romana Ganzoni

Cover des Buches Die Bienenkönigin (ISBN: 9783038930327)

Die Bienenkönigin

 (4)
Erschienen am 19.03.2021
Cover des Buches Tod in Genua (ISBN: 9783858698438)

Tod in Genua

 (3)
Erschienen am 02.10.2019
Cover des Buches Granada Grischun (ISBN: 9783858697394)

Granada Grischun

 (2)
Erschienen am 15.03.2017
Cover des Buches Die Torte (ISBN: 9783906876191)

Die Torte

 (0)
Erschienen am 14.09.2020
Cover des Buches Das Kastanienbankett (ISBN: 9783952488119)

Das Kastanienbankett

 (0)
Erschienen am 01.11.2017
Cover des Buches Magdalenas Sünde (ISBN: 9783907198520)

Magdalenas Sünde

 (0)
Erschienen am 10.03.2021
Cover des Buches Terror in Engiadina (ISBN: 9783905725070)

Terror in Engiadina

 (0)
Erschienen am 01.01.2018

Neue Rezensionen zu Romana Ganzoni

Cover des Buches Die Bienenkönigin (ISBN: 9783038930327)K

Rezension zu "Die Bienenkönigin" von Romana Ganzoni

Respektvoller Umgang mit Mensch und Natur
Krihovor einem Monat

👑🐝Die Bienenkönigin🐝👑

Heute möchte ich euch die Neuinterpretation des Mädchens der Gebrüder Grimm "Die Bienenkönigin" (Autorin: @romanaganzoni_ & Illustration: Ekaterina Chernetskaya) vom @luna.baeschlinverlag aus der Sicht der Biene, der Ameise und der Ente vorstellen.

Handlung:
Die Biene, die Anreise und der Erpel waren Freunde und verbrachten den Tag miteinander. Da hörten sie Menschen ganz in der Nähe. Die Biene lauschte, was diese sagten, denn sie konnte die Sprache der Menschen verstehen. Was sie allerdings hörte, war gar nicht nett. Die beiden älteren Brüder schimpften und beleidigten den jüngsten Bruder. So gemein, wie sie zum Bruder waren, waren sie auch zur Natur und wollten den Ameisenhaufen und Bienenstock zerstören und die Enten einfangen und braten. Doch der jüngste der Brüder verteidigte die Tiere. Daraufhin gingen die Brüder zum Schloss. Was die drei aber nicht wussten, es warteten knifflige Prüfungen auf die beiden im Schloss. Wer wird wohl die Aufgaben lösen und das Schloss, die Prinzessin und alle Lebewesen vom bösen Zauber befreien?

Fazit:
Das Märchen regt die Kinder dazu an respektvoll sowohl mit den Mitmenschen als auch mit der Natur umzugehen. Die Illustrationen sind so besonders und einzigartig wie die Geschichte selbst, denn diese Zeigen immer nur einen Ausschnitt aus der Gesamtsituation. So wird Interpretationsraum für Diskussionen geschaffen.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Bienenkönigin (ISBN: 9783038930327)kinderbuchschatzs avatar

Rezension zu "Die Bienenkönigin" von Romana Ganzoni

Eine Perle im Bücherregal!
kinderbuchschatzvor 2 Monaten

Hände hoch, wer ist ein Märchen-Fan? Die Bienenkönigin ist bestimmt schon vielen bekannt, aber vielleicht noch nicht aus dieser Sichtweise: 


Titel: Die Bienenkönigin

Autor: @romanaganzoni_ 

Illustrationen: Ekaterina Chernetskaya

Verlag: @luna.baeschlinverlag 

Seitenanzahl: 32

Erscheinungsdatum: 19. März

Preis: 22,90€

ISBN: 978-3038930327


Inhalt: Hier wird das bekannte Grimm’sche Märchen aus der Perspektive von Ameise, Ente und Biene erzählt. Ängstlich schauen diese dem Vorhaben dreier Brüder zu. Nur der jüngste, den sie Dummling nennen, nimmt die Tiere in Schutz. Und wer ist am Ende wirklich der Dumme?


Meine Meinung: Schon das Cover ist bezaubernd und zeigt eine Schlüsselszene aus dem Märchen. Bienenkönigin-Kenner wird mit dem Perspektivenwechsel ein völlig neuer Zugang zur Geschichte eröffnet. Neulinge lernen den Inhalt gleich aus der Sicht der Tiere kennen, was eine tiefe Verbundenheit gegenüber Tier und Natur spüren lässt. Vom offensichtlich Schwächeren richtet sich der Fokus auf die drei Brüder und regt dadurch zum Nachdenken an. Illustratorisch zusätzlich verstärkt durch den Blick von Auge zu Auge. Berührend und ausdrucksstark erwecken sie das Märchen zum Leben. 


Fazit: Wer Grimm‘sche Märchen mag, wird dieses Buch lieben. 


Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Die Bienenkönigin (ISBN: 9783038930327)B

Rezension zu "Die Bienenkönigin" von Romana Ganzoni

Eine Neuinterpretation des Märchens mit wunderschönen Illustrationen!
Buchzwergerlvor 3 Monaten

Eine Bienenkönigin, eine Ameise und ein Erpel schwimmen gerade gemeinsam als sie zwei rüde Kerle hören, die über ihren jüngeren Bruder herziehen und ihn Dümmling nennen. Die zwei älteren Brüder möchten sodann einen Ameisenhaufen und den Bienenstock zerstören sowie alle Enten fangen und braten. Der jüngere Bruder lässt dies nicht zu und hält sie von ihren ungehobelten Taten ab. 

Im Schloss müssen sich die drei Brüder einer Prüfung unterziehen. Die älteren scheitern und werden zu Stein. Der jüngere Bruder kann die 3 Prüfungen mit Hilfe der Tiere mit Bravour meistern...


Die Bienenkönigin ist eine Neuinterpretation von Romana Ganzoni des gleichnamigen Märchens der Gebrüder Grimm. Es ist aus der Sicht der drei Tiere geschrieben, was sich nicht nur im Text, sondern auch in den wunderschönen Illustrationen von Ekaterina Chernetskaya niederschlägt. Große detailgetreue Ausschnitte, die dann noch großen Interpretationsspielraum ermöglichen, sind zu sehen. Man taucht sodann ein in die Welt der Bienenkönigin und in eine fabelhafte Märchenwelt! 

Ich muss gestehen, mit meinem bald 4-jährigen Sohn hab ich das Buch noch nicht gelesen, da er noch etwas zu jung dafür und ein Sensibelchen ist. Ich empfehle es für Kinder ab ca. 5 oder 6 Jahren. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Romana Ganzoni?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks