Romana Grimm Witch Boy: Stadt der Hexen

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Witch Boy: Stadt der Hexen“ von Romana Grimm

+++ ACHTUNG! Jetzt den Einführungspreis von 0,99€ nutzen und weitersagen! :) +++ - Paranormaler Jugendroman - Mit knapper Not hat es der junge Hexer Seth Morgan geschafft, die magische Quelle seiner neuen Heimatstadt zu beschützen. Doch ein normaler Teenager zu sein ist ihm nicht vergönnt, denn kurz darauf sorgt die Zerstörung einer benachbarten High School dafür, dass fremde Schüler nach Blackwood Springs kommen. Ihre Ankunft wird von Träumen und schrecklichen Vorkommnissen begleitet, sodass Seth sich fragen muss, ob der Kampf um die Quelle wirklich vorbei ist. Fieberhaft sucht er nach Antworten, doch als er endlich herausfindet, was seine Gegner planen, versinkt Blackwood Springs bereits im Chaos und er und seine Freunde müssen um ihr Leben fürchten ...

Schafft ers oder schafft er es nicht?

— Makaria

Detailverliebte Jugend-Fantasy, die in ihren Bann zu ziehen versteht.

— MonaSilver
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Witch Boy 2

    Witch Boy: Stadt der Hexen

    Makaria

    30. October 2016 um 11:01


    Man könnte ja meinen, dass das Buchende eines mittleren Teils bei einer weiterlaufenden Serie irgendwie vorhersehbar ist, aber das lässt immer noch recht viel Spielraum. Bei diesem Buch war ich mir die ganze Zeit unsicher, mit wem Seth nun zusammenkommt und wer stirbt..und so weiter. Ihr kennt das ja.
    Es gab so viele Höhepunkte und eine Wahnsinnsspannung, das Buch war weggelesen wie nichts.

  • Besser hätte es wohl sonst niemand schreiben können.

    Witch Boy: Stadt der Hexen

    Makaria

    30. October 2016 um 10:53

    Kennt ihr das, wenn es euch unter den Fingern juckt, das Buch weiterzulesen, wenn ihr nachts zu wenig schlaft und dann am Tag darauf hundemüde seid, aber dann trotzdem gleich als Erstes wieder das Buch aufschlagt? So ging es mir mit diesem hier. Dass es draußen so dunkel war, half bei all den Geistern und Gruselgestalten nicht wirklich. Aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Es passiert in jedem Teil der Serie so unglaublich viel, dass man einfach nicht zur Ruhe kommen kann. Das brilliante Ende folgte noch einem richtigen Showdown. Super!

    Mehr
  • Der arme Seth hat's nicht leicht...

    Witch Boy: Stadt der Hexen

    MonaSilver

    15. October 2016 um 14:36

    Der erste EindruckDas Cover passt hervorragend zum Cover des ersten Teils und greift nicht nur Elemente aus dem Buch auf, sondern zieht auch durch die tolle Farbgebung die Blicke auf sich. Für das Genre Jugendbuch perfekt ausgewählt.Das LeseerlebnisDer Schreibstil der Autorin ist sehr detailreich, was man grundsätzlich mögen sollte. Ich hatte an einigen Stellen durchaus "Stephen King"-Momente, denn wie der Meister wechseln sich Spannung und Action und vermeintlich nebensächliche Handlungen ab. Ich gebe zu, dass es für mich persönlich an manchen Stellen zu viele Details gab und ich ganz gerne auf die ein oder andere Schulstunde von Seth verzichtet hätte. Dieses Buch ist der zweite Band einer Trilogie, Band 1 habe ich vor längerer Zeit schon gelesen und auch damals hat mich die fantasievolle Geschichte des jungen Hexers Seth in ihren Bann gezogen. Die Autorin verfügt über das Talent, fantastische Elemente mit Dingen des Alltags zu verbinden. Ihre Charaktere haben alle Ecken und Kanten und wirken authentisch, nicht nur aufgrund ihrer logischen Handlungsweise, sondern auch wegen der zielsicher verwendeten sprachlichen Feinheiten. Ihre Jugendlichen sprechen ihrem Alter angepasst genau wie die Erwachsenen sich schon an ihrer "Stimme" erkennen lassen. FazitSeth stolpert augenrollend und atemlos durch sein Leben, das in diesem Buch noch einmal kräftig auf den Kopf gestellt wird. Dachte man schon beim ersten Teil, mehr kann der arme Kerl nicht ertragen, so war man schief gewickelt. Mehr geht immer und so hofft und bangt man mit Seth und seinen Freunden, dass sie ihre Abenteuer unbeschadet überstehen. So ganz gelingt das nicht, wie das fulminante Ende zeigt, aber es gibt ja noch Teil 3 in dem wir drauf hoffen können, dass Seth vielleicht endlich seinen Frieden mit seinen Fähigkeiten als Hexe machen kann. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht und empfehle dieses Buch allen Freunden umfangreicher und detailverliebter Bücher für jung und alt. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks