Bluthaus

von Romy Fölck 
4,6 Sterne bei7 Bewertungen
Bluthaus
Bestellen bei:

Das neue Buch von Romy Fölck erscheint am 28. September 2018 mit dem Titel "Bluthaus" als Hardcover bei Ehrenwirth.

Neue Kurzmeinungen

mareike91s avatar

Gelungene, spannende Fortsetzung, die den Leser zum Miträtseln einlädt.

KerstinThs avatar

Guter zweiter Teil. Spannend, sympathisch, aber wenig Ermittlungsarbeit. Hat mit dennoch sehr gut gefallen.

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bluthaus"

Nach ihrem letzten Fall erholt sich Frida Paulsen in der Elbmarsch, als sie der Hilferuf ihrer alten Freundin Jo erreicht. Vergangene Nacht fand diese in der Marsch die Leiche einer Frau und ist nun überzeugt, dass man sie des Mordes verdächtigt. Kurz darauf verschwindet Jo spurlos. Besorgt begibt sich Frida auf die Suche nach ihrer Freundin. Die Spur führt auf die Halbinsel Holnis zu einem einsam gelegenen Haus, das die Inselbewohner nur das Bluthus nennen. Vor vielen Jahren wurde dort eine Familie grausam hingerichtet - den Täter hat man nie gefunden.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783431041118
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Ehrenwirth
Erscheinungsdatum:28.09.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 28.09.2018 bei Lübbe Audio erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    KerstinThs avatar
    KerstinThvor 11 Stunden
    Kurzmeinung: Guter zweiter Teil. Spannend, sympathisch, aber wenig Ermittlungsarbeit. Hat mit dennoch sehr gut gefallen.
    Es geht weiter mit Frida Paulsen und Bjarne Haverkorn

    Frida Paulsen hat sich von ihrem letzten Fall noch nicht ganz erholt und ist immer noch auf dem Hof ihrer Eltern statt zurück in Hamburg im Polizeidienst. Eines Tages bekommt sie Besuch von ihrer Freundin Jo. Diese bleibt aber nur kurz, dann ist sie wieder weg. Frida findet es noch merkwürdig, als ihr Telefon klingelt und Jo ihr berichtet, dass man sie des Mordes verdächtigt. Frida macht sich sofort auf nach Hamburg um Jo beizustehen, doch diese ist verschwunden. Jos Weg führt Frida an die Ostsee – zum Bluthaus.

     

    Mich hatte schon Band eins um Frida und Haverkorn in seinen Bann gezogen. Bei diesem zweiten Band war das nicht anders! Wieder wird ein aktueller Fall – eine Tote auf einem verlassenen Gehöft – mit einem vergangenen Fall – eine ermordete Familie in einem Ferienhaus – miteinander verbunden. Stück für Stück kann man als Leser das Puzzle zusammenfügen. Die einzelnen Stränge werden im Laufe der Handlung nachvollziehbar miteinander verbunden.

    Der Schreibstil von Romy Fölck gefällt mir sehr gut. Er ist sehr angenehm und flüssig zu lesen und es fällt einem schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Romy Fölck schafft es den Spannungsbogen richtig zu setzen und immer wieder kleine Cliffhanger am Ende eines Kapitels einzubauen, so dass man schnell weiterlesen muss, da man wissen will, wie es weitergeht. Gut finde ich auch, dass der Schauplatz sich immer wieder ändert. Oder auch die Sicht, aus welcher man die Handlung betrachtet. Die Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart waren sehr gut gemacht und an die richtigen Stellen gesetzt.

    Wieder stehen die beiden Protagonisten Frida und Haverkorn im Vordergrund. Frida ist, wie schon im ersten Teil, persönlich in die Fälle involviert. Haverkorn hat während diesem Fall einiges zu verdauen. Nach vierzig Jahre trifft er auf eine ehemalige Freundin und diese hat eine große Überraschung für ihn. Auch die Sache mit seiner Frau geht ihm noch nah und muss verarbeitet werden. Wie auch schon im vorherigen Band „Totenweg“ waren die Charaktere gut ausgearbeitet und wirkten realistisch.

    Was mir an diesem Band gefehlt hat war die Polizeiarbeit. Es fügt sich alles irgendwann zusammen, aber wirklich ermittelt wird von Seiten der Polizei nicht. Eigentlich ist Frida nur auf der Suche nach Jo und so löst sich Schritt für Schritt das Rätsel. Das fand ich etwas schade, da die Geschichte so ein bisschen an Glaubwürdigkeit einbüßen musste. Gegen Ende fand ich auch ein paar Ereignisse unnötig. Hierzu will ich aber nicht zu viel verraten, da ich sonst spoilern würde.

    Dennoch hat mir dieser zweite Fall sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den dritten! Aus den oben genannten Gründen vergebe vier von fünf Sternen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    mareike91s avatar
    mareike91vor 4 Stunden
    Kurzmeinung: Gelungene, spannende Fortsetzung, die den Leser zum Miträtseln einlädt.
    Kommentieren0
    katikatharinenhofs avatar
    katikatharinenhofvor 15 Stunden
    Kurzmeinung: Perfekter Einstieg in den Krimiherbst 2018 !
    Kommentieren0
    Herzensbuechers avatar
    Herzensbuechervor einem Tag
    echs avatar
    echvor 4 Tagen
    JosefineSs avatar
    JosefineSvor 8 Tagen
    veritys avatar
    verityvor 2 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    heidi_59s avatar
    heidi_59vor 25 Tagen
    Ich freue mich total auf den zweiten Fall von Frida und Haverkorn , weil der erste mich begeistert hat ♡
    Kommentieren
    Wuschels avatar
    Wuschelvor 3 Monaten
    Der erste Band war so unglaublich grandios, dass ich es nicht erwarten kann, wie es nun in der Geschichte weiter geht. (Auch wenn es ja eher eine Geschichte für sich ist, die Protas eben - große Liebe!)
    Kommentieren
    Herzensbuechers avatar
    Herzensbuechervor 3 Monaten
    Ich durfte den ersten Teil vorablesen und habe Romy Fölck auch persönlich kennenlernen dürfen. Deshalb freue ich mich umso mehr auf den 2. Band der Elbmarsch-Krimis! P.S. Wer Totenweg noch nicht gelesen hat, unbedingt nachholen!
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks