Romy Thiele Lesende Katzen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lesende Katzen“ von Romy Thiele

Minou aus Nizza spielt mit dem Gedanken, die Frau an ihrer Seite zu verlassen, seit diese angefangen hat, "Shades of Grey" zu lesen. Leo aus Hamburg bereitet sich auf seine großen Reisen vor, indem er Marco Polo studiert. Rosalyn aus London kann es nicht fassen, dass Shakespeare nichts anderes eingefallen ist, als Julia sterben zu lassen. Milla aus San Remo entdeckt in der Küche ein altes Kochbuch, das ihr endlich Abwechslung auf dem Speiseplan verspricht. Ashley aus Vancouver ist nach einem Ausflug in die Welt der "Warrior Cats" für Stunden vollkommen traumatisiert. Jonathan aus Boston sehnt sich nach vielen Ausflügen ins Triviale heftig nach "Portrait of a Lady" von Henry James. Können Katzen lesen? Aber ja! Und wie! Bibliotheken und Buchregale sind sogar ihr bevorzugter Lebensraum. Wer sich je dem Irrtum hingegeben hat, Katzen könnten mit Büchern nichts anfangen, wird hier eines Besseren belehrt. Die Stubentiger, die in diesem Buch portraitiert und bei einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen – dem Lesen, überhaupt dem Umgang mit Büchern – gezeigt werden, sind in hohem Maße bibliophil.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen