Romy van Mader , Kerstin Eger Das Märchen vom Wampf

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Märchen vom Wampf“ von Romy van Mader

Der blaue Riesenulmpf Nimko und seine gelbe Gefährtin Schnatta Krawatta erhalten einen Hilferuf und machen sich auf den Weg ins Mutzlerland. Dort erwarten sie drei ganz besondere, aber auch sehr traurige Bäume, die an einem mittlerweile bitter riechenden Orangenteich stehen. Durch das Stöhnen der Bäume fühlen sich die Mutzler in ihrer Ruhe gestört. Mit Hilfe der süßen Uschi, einer kleinen, dicken Fee, können Nimko und Schnatta Krawatta die Bitterkeit und den grimmigen Grimmel verjagen. Nach diesem Abenteuer beschließen sie Baumaufpassernachwuchs zu zeugen. Heraus kommt ein wundersamer und nach Vanille duftender Wampf, der für sein Leben gerne eine lilafarbene Perücke aus Zuckerwatte trägt, gerne Witze erzählt und noch andere tolle Sachen machen kann. Ein fantastisches und gewitztes Märchen mit liebevollen Botschaften. Geschrieben für kleine und größere Menschen, die mit einem großen Herzen durch´s Leben gehen. 

Eines der schönsten Märchen der Gegenwart für meine Familie und mich.

— Weidling
Weidling

Süß und lustig

— Yvonne-Froehlich
Yvonne-Froehlich

Ein träumerisches Buch für klein und große Leute

— sohaja
sohaja

Dieses Märchen samt Geschöpfen liebe ich natürlich ;-)

— RomyvanMader
RomyvanMader

sehr fantasiereich

— mistellor
mistellor

Stöbern in Fantasy

Räuberherz

Hat mich verzaubert und überrascht

Lena_AwkwardDangos

Fairies - Amethystviolett

3 1/2 Sterne

LenaBa07

Mondprinzessin

Wirklich schöne Geschichte mit liebreizenden Charakteren!

Schnapsprinzessin

Blaze

Sehr empfehlenswert!

Schnapsprinzessin

Rebell

Absolut tolle Welt, die jeder kennenlernen sollte!

Schnapsprinzessin

Vier Farben der Magie

Schöner Auftakt für eine Reihe (wenn auch noch mit Luft nach oben), ich bin gespannt aufs nächste Buch.

Anne42

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wampfigst

    Das Märchen vom Wampf
    Weidling

    Weidling

    17. June 2017 um 13:24

    Wir (meine beiden Töchter und ich) hatten sehr viel Spaß mit diesem Märchen rund um den Wampf. Alleine schon die märchenhaften Namen wie Schnatta Krawatta und Riesenulmpf sind herrlich und die Bäume und alle Lebewesen in dieser Geschichte laden zum träumen und lachen ein. Meine Töchter (8, 12) und auch ich hatten sehr viel Spaß beim Lesen und die lustigen Bilder der sympathischen Gestalten taten ihr übriges dazu.FIVE STARS *****

    Mehr
  • Meine Tochter und ich haben uns schlapp gelacht

    Das Märchen vom Wampf
    Yvonne-Froehlich

    Yvonne-Froehlich

    16. June 2017 um 18:06

    Erstens: Lustig
    Zweitens: Herzig
    Drittens: Inspirierend

    Kinder und Erwachsene lieben es!

    • 2
  • Traumhaft

    Das Märchen vom Wampf
    sohaja

    sohaja

    16. June 2017 um 12:58

    Modernes, süßes und witziges Märchen über die Natur und das alle so wie sie sind geschätzt und geliebt werden dürfen. Ein Wampf der über seinen eigenen und nie zu Ende erzählten Witz lachen muss und lisbelnde Mutzler mit bunten Mutzeln. Zuckersüße Fee mit Bauchspeck und einem pubsenden Grimmel und vielen entzückenden Ideen und Anregungen. Zum Beispiel, dass ohne die Tisimkäfer die Welt voller Mist wäre. Einfach nur wunderschön und lustig erzählt.

    Mehr
  • Schönes Märchen

    Das Märchen vom Wampf
    mistellor

    mistellor

    17. July 2016 um 01:43

    Ein sehr fantasiereiches Märchen für jüngere Kinder. Die Autoren sprechen im Roman die Kinder selbst an, lassen sie mitraten oder sich selbst etwas ausdenken. Zudem wurde für dieses Märchen ein eigener Sprachstil und Fantasieworte entwickelt. Was mir sehr gefällt ist, dass die Kinder in diesem Buch Respekt vor der Natur entwickeln können. Und dass sie zum aktiven Beteiligen am Inhalt des Buches ermuntert werden. Auch werden, auf eine sehr schöne Art, die Kinder aufgefordert ihre Fantasie spielen zu lassen. Am Allerbesten ist für mich, dass die Autoren auf Moral und den erhobenen Finger verzichten. Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen

    Mehr
    • 3