Ron Hall

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(7)
(3)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Genauso anders wie ich

Bei diesen Partnern bestellen:

Same Kind of Different As Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Tell 'Em Ron Was Here

Bei diesen Partnern bestellen:

What Difference Do It Make?

Bei diesen Partnern bestellen:

Baby's Bible

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend!

    Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst
    storiesonpaper

    storiesonpaper

    12. September 2016 um 09:51 Rezension zu "Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst" von Ron Hall

    „Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst“, das bei Malik erschienen ist, haben die beiden Autoren Ron Hall und Nicholas Tomalinversucht, diese anhand von Aufzeichnungen und Logbucheinträgen Crowhursts nachzustellen. Der Ingenieur bricht Ende 1968 zu einer von der Sunday Times ausgeschriebenen Weltumseglung auf, doch trotz der eigentlich siegreichen Berichte während der Fahrt wird das Segelboot acht Monate später verlassen aufgefunden, von Crowhurst fehlt jede Spur. Hall und Tomalin begeben sich auf Spurensuche und ...

    Mehr
  • "Es ist zu spät. Ich kann jetzt nicht mehr zurück."

    Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst
    R_Manthey

    R_Manthey

    31. August 2016 um 10:37 Rezension zu "Die sonderbare letzte Reise des Donald Crowhurst" von Ron Hall

    Es gab Zeiten, da konnte man mit einer Weltumseglung noch zum Nationalhelden werden. Zumindest in England. Der zum Ritter geschlagene Francis Chichester schaffte 1966, sechs Jahre vor seinem Tod im Alter von 65 Jahren die Reise von Plymouth nach Sydney als Einhandsegler in 107 Tagen. Da er sich mit dieser Reise nicht nur unsterblich machte, sondern auch noch reich wurde, rief sie Nachahmer auf den Plan. Und tatsächlich veranstaltete eine englische Zeitung ein paar Jahre später die Golden Globe Race rund um die Welt. Einer ihrer ...

    Mehr
  • Mein Freund der Baumwollsklave

    Genauso anders wie ich
    Buchperlentaucher

    Buchperlentaucher

    30. March 2015 um 21:00 Rezension zu "Genauso anders wie ich" von Ron Hall

    Der reiche Kunsthändler Ron Hall lebt in einer eigenen Welt. Einer Welt voller Statussymbole. Auf drängen seiner Frau lernt er Menschen auf der Schattenseite des Lebens kennen. Dennver Moore,  der ehemalige Sklave, gehört dazu. Schritt für Schritt kommen sich die beiden Männer näher und werden zu Freunden. 

  • Infiziert sie mit Liebe!

    Genauso anders wie ich
    LEXI

    LEXI

    18. January 2015 um 16:57 Rezension zu "Genauso anders wie ich" von Ron Hall

    „Manchmal landen Leute auf der Straße, weil sie trinken oder Drogen nehmen. Aber selbst wenn sie das vorher nicht gemacht haben, fangen die meisten Leute wie ich damit an, wenn sie auf der Straße gelandet sind. Nicht, weil das so toll ist. Sondern weil dir das hilft, das alles zu ertragen. Weil du vergessen willst, dass du immer allein bist, egal wie viele Kumpels du auf der Straße kennenlernst.“ (Denver Moore) „Ich war zweiunddreißig Jahre alt, als ich USD 275.000 für ein Haus im Kolonialstil in einem gehobenen Viertel von Fort ...

    Mehr
  • Irgendwie sind wir alle Obdachlose ...

    Genauso anders wie ich
    cho-ice

    cho-ice

    Rezension zu "Genauso anders wie ich" von Ron Hall

    Was passiert, wenn Welten aufeinander prallen? Ein erfolgreicher, weißer Kunsthändler (Ron) und ein obdachloser, schwarzer Ex-Sklave (Denver) begegnen sich 1998 in einer Suppenküche in Fort Worth, Texas. Die beiden Männer könnten kaum unterschiedlicher sein - und gerade das macht den Reiz ihrer (wahren!) Geschichte aus, die sie abwechselnd in "Genauso anders wie ich" erzählen. Eine wichtige Rolle spielt dabei auch Rons Frau Deborah, die erst dafür sorgt, dass die beiden zueinander finden ... Rons Perspektive ist zwar nicht gerade ...

    Mehr
    • 2
    dieFlo

    dieFlo

    07. October 2014 um 11:18
  • "Eine unglaublich wahre Geschichte"

    Genauso anders wie ich
    kira35

    kira35

    11. August 2014 um 14:05 Rezension zu "Genauso anders wie ich" von Ron Hall

    Denver Moore wuchs auf den Baumwollfeldern Louisianas auf wie ein Sklave. Ausgenutzt und ohne Bildung - er lernte nie lesen und schreiben - lernte er durch Predigten die Bibel kennen. Er wurde Landstreicher und saß auch im Gefängnis, bis sein Weg ihn in die Mission nach Fort Worth führte. Er fühlte sich da ganz wohl und war zu Anfang misstrauisch gegenüber den Weißen. Ron Hall und seine Frau Deborah engagierten sich in der Mission und gerade Denver hatte es Deborah besonders angetan..... Meinung / Fazit: "Eine unglaublich wahre ...

    Mehr