Hoffnung für den Herzog (Die Söhne des Herzogs 1)

von Rona Morten 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Hoffnung für den Herzog (Die Söhne des Herzogs 1)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hoffnung für den Herzog (Die Söhne des Herzogs 1)"

Hoffnung scheint es für ihn nicht mehr zu geben, als der Herzog von Maidenhead sich nach Cornwall zurückzieht. Fast völlig erblindet, muss er seinem bisherigen Leben der Ausschweifungen entsagen und sieht buchstäblich schwarz, was seine Zukunft angeht. Die Bekanntschaft mit der reizenden Hope lenkt ihn von seiner Erkrankung ab und drohendes Unheil schmiedet sie noch enger zusammen. Der Duke schöpft neuen Lebensmut, aber dann reist Hope überstürzt nach London ab und er glaubt sie für immer verloren ...

Lassen Sie sich von Rona Morten erneut in die Zeit des Regency entführen. Eine rührende Geschichte voll Liebe und Spannung, die eines verspricht: Auch in der tiefsten Finsternis gibt es stets ein Licht – Hoffnung.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07C94BTMJ
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Cumedio Verlag
Erscheinungsdatum:24.03.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ulrike_Berliks avatar
    Ulrike_Berlikvor einem Monat
    Bezaubernder Auftakt einer Trilogie

    Der historische Liebesroman „Hoffnung für den Herzog“ ist 2018 vom Cumedio Verlag herausgegeben worden. Ich habe ihn als E-Buch gelesen.
    Da ich von Diana Marsden ein Buch gelesen habe, das ebenfalls vom Cumedio Verlag lektoriert und korrigiert worden ist, befürchtete ich ähnliche Rechtschreib- und Grammatikfehler. Jedoch bin ich positiv überrascht worden. Das Buch „Hoffnung für den Herzog“ ist sehr schön geschrieben. Fehler sind mir nicht aufgefallen. Es gab auch keine inhaltlichen Unstimmigkeiten.

    Besonders gefallen hat mir Vincent, Herzog von Maidenhead. Aus dem mürrischen, vom Leben enttäuschten Adligen, wird ein mitfühlender Mensch. Schritt für Schritt und sehr einfühlsam nachvollziehbar ändert sich die Einstellung des Mannes.

    Hope besticht durch ihre Stärke, Strenge und gleichzeitig liebevolle Zuwendung. Man nimmt ihr die Rolle der Mutter hervorragend ab.
    Auch die Auftritte der Nebendarsteller bleiben im Rahmen und nehmen nicht zu viel Handlung ein. So wirken sie nicht gekünstelt sondern erfrischend und treiben die Geschichte positiv voran.

    Sehr schön fand ich die gelegentlichen Auftritte von Lord Tyson, dem Bruder des Herzogs. Über ihn handelt der zweite Band der Trilogie um die Söhne des Herzogs: Eine (über)sinnliche Lady. Wahrscheinlich ist mit seinen Auftritten beabsichtigt worden das Interesse für den zweiten Band zu wecken. Bei mir ist es gelungen.
    Der kriminalistische Nebenstrang ist für meinen Geschmack genau richtig. Er ist nicht schaurig oder düster und verbreitet keine beklemmende Atmosphäre. Man kann mit Überlegen und Herumrätseln, aber es bleibt immer im Rahmen eines angenehmen Gefühls.

    Das Coverbild ist bezaubernd. Die Schlichtheit und Eleganz der Farben, passend zum Schriftzug hat mich sofort angesprochen. Das Wortspiel mit „Hoffnung“ für den Herzog und dem Eigennamen „Hope“ der Protagonistin ist mir tatsächlich erst aufgefallen, als ich den Roman beendet habe.

    Alles in allem hat mir die Liebesgeschichte um Vincent und Hope sehr gut gefallen. Sie hat mir einige schöne Abende bereitet und ich empfehle sie gern weiter.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Sabine_Marxs avatar
    Sabine_Marxvor 5 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks