Ronald Bergan Film

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Film“ von Ronald Bergan

Dieses Buch ist Einführung in die Filmgeschichte und Filmlexikon gleichermaßen. Die Geschichte des Films von den Anfängen bis heute wird mit über 600 farbigen Illustrationen anschaulich dargestellt, angefangen bei einem umfassenden Einblick in die Geburt des Films, den ersten Celluloid-Streifen bis zu aktuellen Digital-Movies. Gleichzeitig stellt das Buch auch ein Nachschlagewerk zu einzelnen Filmen, Regisseuren und zum internationalen Kino dar, das z.B. die 100 einflussreichsten Filme einzeln und detailliert präsentiert, Filmländer wie Frankreich, Deutschland oder England mit Besonderheiten und stilprägenden Vertretern enzyklopädisch auflistet und 200 berühmte Regisseure mit Biografie, Werken und Charakteristika porträtiert.

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Film" von Ronald Bergan

    Film

    Moviefan

    03. August 2011 um 00:54

    Informativ, kompakt, visuell und übersichtlich. Die Filme die aufgeführt sind, sind alle gut beschrieben und mit vielen Fotos versehen. Die Listen der Regisseure finde ich persönlich am besten. Leider wird aber an zu viele Stellen gespoilert und es hätten mehr bekannte/kultige Filme dabei sein können, z.B. "Die Verurteilten". Der hätte eigentlich nicht fehlen dürfen. Und sehr viele bekannte hochkarätige Schauspieler fehlten oder wurden nur beiläufig kurz erwähnt."Die 100 besten Filme" ist auch gut geworden. Obwohl das auch wieder Geschmackssache ist, sind die wichtigen Filme ja dabei. Neben den allseits bekannten Fakten (Jahr; Regisseur/in; Schauspieler etc.) fand ich das Hintergrundwissen, das vereinzelt im Buch steht, sehr interessant (z.B. wie Filme entstehen; Behind-The-Scenes; erster 3D- Film und all sowas....).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks