Ronald D Gerste Die First Ladies der USA

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die First Ladies der USA“ von Ronald D Gerste

Das erste deutschsprachige Buch, das die Geschichte all jener Frauen erzählt, die seit 200 Jahren im Weißen Haus Teilhaberinnen der Macht und Beraterinnen, Gastgeberinnen und pseudo-royale Glanzlichter in einer republikanischen Demokratie waren und sind. Sie verzückten die Amerikaner und die Weltöffentlichkeit mit Stil und Charme wie Julia Tyler, Frances Cleveland und Jacqueline Kennedy. Sie kämpften für soziale Gerechtigkeit wie Eleanor Roosevelt, für eine gesunde Umwelt wie Lady Bird Johnson, für die Frauenrechte wie Abigail Adams und Florence Harding. Bei einigen waren der politische Einfluss und Ehrgeiz offensichtlich, wie bei Edith Wilson, die beinahe das Land allein regierte, bei Nancy Reagan oder Hillary Clinton. Doch die Saga der First Ladies ist nicht nur eine Geschichte der Triumphe, sondern auch der Tragödien. Gerstes erfrischend geschriebenes Buch führt vor, wie unterhaltsam Geschichte sein kann.

Stöbern in Biografie

Für immer beste Freunde

vom Wert und der Wirkungskraft einer Freundschaft

MiniBonsai

Eine Liebe so groß wie du

Emotional und sehr gut!

Daniel_Allertseder

Streetkid

Ein gutes Buch - doch ich habe mehr erwartet

PollyMaundrell

Gegen alle Regeln

grossartig geschrieben, wie ein spannender Roman

mgwerner

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Humorvoll und locker leicht geschrieben! Sehr sympathische Autorin und interessante Lektüre.

Bucheule

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen