Ronald Gutberlet

 3 Sterne bei 9 Bewertungen
Autor*in von Der Schatz des Störtebeker, Die Morde der Mary Stuart und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Ronald Gutberlet, geboren 1959, lebt in Altona und arbeitet auf St. Pauli. Seit 1988 veröffentlicht er unter dem Pseudonym Robert Brack sehr erfolgreich Kriminalromane, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Für »Das Mädchen mit der Taschenlampe« erhielt er den »Marlowe« der Raymond-Chandler-Gesellschaft, für »Das Gangsterbüro« den Deutschen Krimi-Preis. Als Virginia Doyle hat Ronald Gutberlet außerdem eine Reihe historischer Kriminalromane rund um den französischen Meisterkoch und Amateurdetektiv Jacques Pistoux geschrieben, die bei hey! im E-Book erschienen sind. Mehr über Ronald Gutberlet unter www.gangsterbuero.de

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ronald Gutberlet

Cover des Buches Disney. Twisted Tales: Dunkle Schatten (ISBN: 9783551280480)

Disney. Twisted Tales: Dunkle Schatten

 (82)
Erschienen am 03.09.2020
Cover des Buches Disney. Twisted Tales: Spieglein, Spieglein (ISBN: 9783551280497)

Disney. Twisted Tales: Spieglein, Spieglein

 (74)
Erschienen am 03.09.2020
Cover des Buches Im tiefen Wald (ISBN: 9783453528826)

Im tiefen Wald

 (68)
Erschienen am 11.10.2011
Cover des Buches Fireman (ISBN: 9783453318342)

Fireman

 (50)
Erschienen am 09.05.2017
Cover des Buches Apartment 16 (ISBN: 9783453528765)

Apartment 16

 (30)
Erschienen am 09.04.2012

Neue Rezensionen zu Ronald Gutberlet

Cover des Buches Disney. Twisted Tales: Spieglein, Spieglein (ISBN: 9783551280497)
Vanessa_Bookloves avatar

Rezension zu "Disney. Twisted Tales: Spieglein, Spieglein" von Jen Calonita

Schneewittchen die Kämpferin
Vanessa_Booklovevor 3 Tagen

Ich bin soeben mit dem Buch durch und wurde besonders zum Ende sehr gefesselt. Manche Passagen haben sich ziemlich gezogen und es passierte nichts wirklich wichtiges. Aber trotzdem hatte ich eine große Freude an der Geschichte und werde mir definitiv noch die anderen Teile der Twistet Tales Reihe holen. ⭐️⭐️⭐️⭐️ Sterne

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Disney. Twisted Tales: Peter Pans Reise ins Ungewisse (ISBN: 9783551280534)
Magische_Buchwelts avatar

Rezension zu "Disney. Twisted Tales: Peter Pans Reise ins Ungewisse" von Liz Braswell

Eine neue Adaption mit Schwächen
Magische_Buchweltvor 13 Tagen

Meine Meinung:

"Peter Pans Reise ins Ungewisse" ist eine Neuadaption des weltberühmten Märchenklassikers des junge da niemals erwachsen werden möchte, aus der Disney Twisted Tale Reihe. 

Obwohl der Titel nach dem Helden benannt ist, wird diese Geschichte aus der Sicht von Wendy Darling erzählt. 

Das Leben der sechzehnjährigen Wendy Darling ist nicht so abwechslungsreich, wie sie es sich wünschen würde. Doch sie hofft immer noch, dass das magische Zuhause ihres heimlichen Helden Peter Pan tatsächlich existiert. Als sich ihr die Gelegenheit bietet, mit einem Piratenschiff nach Nimmerland zu reisen, geht Wendy einen Pakt mit dem Teufel ein. Doch als Käpt’n Hook finstere Pläne für Nimmerland offenbart, liegt es an ihr und der kleinen Fee Tinkerbell, Peter Pan und seine Welt zu retten …

Man taucht Dank des flüssigen und bildhaften Schreibstil der Autorin, schnell in die Handlung ein. Das Sitting ist atmosphärisch und fantasievoll, diese spiegelt sich auch im Cover. So fühlte dass man sich direkt in seine Kindheit zurückversetz. 

Wendig ist hier es war schon etwas älter als in der ursprünglichen Geschichte, aber dennoch sehr verspielt. Ich hatte leider etwas Schwierigkeiten, mich mit ihr zu intensifizieren. 

Sie muss sich gemeinsam mit der Fee Tinkerbell, auf ihrer Suche nach Peter Pan vielen Herausforderungen stellen. So wurde die Spannung bis zum Endkampf immer weiter immer weiter aufgebaut. 

Was ich sehr schade fande war, dass der Titelheld erst im letzten Drittel des Bandes mitmachte. Ich hätte mir ein bisschen mehr Raum für Peter gewünscht. 






Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Disney. Twisted Tales: Die Schöne und ihr Geheimnis (Die Schöne und das Biest) (ISBN: 9783551280510)
Seralina1989s avatar

Rezension zu "Disney. Twisted Tales: Die Schöne und ihr Geheimnis (Die Schöne und das Biest)" von Liz Braswell

Besser als der Film, insbesondere gegen Ende hin
Seralina1989vor 16 Tagen

Was wäre, wenn Belle die Rose bei ihrem ersten Anblick berührt? Was, wenn diese deswegen zerfällt? Und was passiert, wenn sie sieht, dass ihre eigene Mutter das Biest verzaubert hat?

Im ersten großen Abschnitt bekommen wir einerseits die Geschichte von Belle zu lesen. Im Wechsel damit aber auch die Geschichte ihrer Eltern. Wie diese sich kennen lernten und wie sich ihr Umfeld nach und nach veränderte.

Der zweite große Abschnitt geht dann nicht nur über die Annäherung zwischen Belle und dem Biest, auch einige Kriminal-Aspekte werden eingebunden, da die beiden gemeinsam versuchen, Antworten zu finden. Auch wenn sie gefühlt mit jedem Schritt vorwärts auch dank neuer Fragen einen zurück zu machen scheinen. Bis wir mit dem letzten Abschnitt ins große Finale einsteigen, der meines Erachtens sogar düsterer ist als im Film. Diese beiden Teile halten sich nur rudimentär an den Verlauf des Films und bringen aber gerade auch im letzten Abschnitt neue, teils noch düsterere Elemente ein. Was mir sehr gefallen hat.

Auch – oder gerade -, weil wir zu Belles Mutter keine Infos im Film kriegen, fand ich diesen Aspekt am Buch interessant. Aber ebenso, dass wir auch ein paar Hintergründe zu unserem Biest und noch ein, zwei anderen Figuren bekommen, war schön. Vor allem, weil diese Geschichte/ dieser Film mein absoluter Liebling unter den Disney-Verfilmungen ist.

Es gibt in meinen Augen auch kein klassisches „Happy ever after“, aber trotzdem ein schönes. Wobei ich das Buch-Ende für Gaston noch wesentlich besser finde, als das im Film. Damit ist er für mich sogar mehr und besser bestraft worden.

Von daher: Liebling bleibt Liebling – und damit im Gegensatz zu Frozen und Dornröschen auch in meinem Regal.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks