Ronald H. Balson

 4.7 Sterne bei 58 Bewertungen
Autor von Karolinas Töchter, Karolinas Töchter: Roman und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ronald H. Balson

Karolinas Töchter

Karolinas Töchter

 (56)
Erschienen am 18.08.2017
Karolinas Töchter: Roman

Karolinas Töchter: Roman

 (1)
Erschienen am 18.08.2017
Karolinas Töchter

Karolinas Töchter

 (1)
Erschienen am 18.08.2017
Once We Were Brothers

Once We Were Brothers

 (0)
Erschienen am 26.03.2014
Once We Were Brothers

Once We Were Brothers

 (0)
Erschienen am 02.12.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ronald H. Balson

Neu
A

Rezension zu "Karolinas Töchter: Roman" von Ronald H. Balson

Karolinas Töchter ist das beste Buch über sie Judenvervollgung was ich seit langem gelesen habe..
andreakendlvor 17 Tagen

Als ich den Buchrücken gelesen habe wusste ich direkt das es mein Buch ist. Was ich aber nicht wusste ist das es das beste Buch wird was ich je zu diesem Thema gelesen habe. Die Autorin hat die Geschichte von Karolina, ihrer Familie, freunden und ihren Zwillingen wunderbar erzählt, so das es jeder versteht. Es ist in der Perspektive erzählt das Karonlinas  beste Freundin Lena nach 89 Jahren die Zwillinge (Kinder von Karolina) wiederfinden will. Genau kann ich es nicht erklären aber ich hoffe ihr lest es selber. Mich hat die Geschichte zu Tränen gerührt und ich kann sie jedem endfehlen der sich mit dem Thema 2Weltkrieg, Judenverfolgung, Deutschland im krieg und der Wiederstad gegen Hitler beschäftigt. Ich konnte es sehr schwer aus der Hand legen und ich musste mich dazu zwingen so schwer war es für mich es wegzulegen. Fazit: Für nur !!! 12.99,- Euro!!!kann es  jedem endfehlen der sich dafür interessiert. Für mich sind es 10Sterne wenn es gehen würde!!!

HOLLT EUCHH DAS BUCH ES IST SUPER!!!

Kommentieren0
6
Teilen
Y

Rezension zu "Karolinas Töchter" von Ronald H. Balson

Auf der Suche nach Zwillingsmädchen
Yvo3vor 2 Monaten

Lina, 89 Jahre, beauftragt einen Dedektiv und eine Anwältin 2 Mädchen zu suchen, die im Krieg als Babys abhandengekommen sind. Sie hat damals ihrer besten Freundin Karolina das Versprechen gegeben, die Mädchen zu suchen und will nun 70 Jahre später das Versprechen einlösen. Das gestaltet sich allerdings schwierig.

Die Geschichte spielt auf zwei Zeitebenen. Einmal berichtet Lina, wie sie den Krieg als Jüdin überlebt hat und auf der anderen Seite sind wir in der heutigen Zeit. Der Schreibstil ist sehr flüssig und anschaulich. Die Geschichte geht einem unter die Haut. Erschreckend, was Juden damals wiederfahren ist. Der Spannungsbogen war gut aufgebaut und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Eine absolute Empfehlung von mir.

Kommentieren0
2
Teilen
Isadors avatar

Rezension zu "Karolinas Töchter" von Ronald H. Balson

Sehr bewegend
Isadorvor 9 Monaten

Im Jahre 2013 betritt eine hochbetagte Dame das Büro eines Privatdedektivs in Chicago. Sie bittet ihn darum, die Zwillingstöchter einer Dame ausfindig zu machen, die sie zuletzt im zweiten Weltkrieg gesehen hat. Es kommt die Frage auf, warum sie sich erst jetzt, nach 70 Jahren, auf die Suche  macht. Auch ihr Sohn Arthur ist nicht begeistert von der Suche, und versucht den Auftrag zu verhindern.


Der Detektiv Liam beschließt gemeinsam mit seiner Frau Catherine, einer Anwältin, den Auftrag anzunehmen. Und so lassen sie sich in mehreren Sitzungen das Leben der Lena Woodward schildern.


So erfahren wir die ganze Geschichte einer fiktiven Familie in Polen, die von den Deutschen gejagt wird, und wo nur einer Person es schafft zu überleben.


Der Roman hat mich zutiefst berührt. Es ist für mich unvorstellbar, was die Menschen seinerzeit alles erleben mussten.


Die Geschichte ist fesselnd bis zum Schluss und ich empfehle sie unbedingt weiter. In mir wirkt sie noch sehr stark nach und sie ist mir volle 5 Sterne wert!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
aufbauverlags avatar
Aus Verzweiflung gab sie einst ein Versprechen. Nun ist es an der Zeit, es zu erfüllen.

Chicago, 2013: Die hochbetagte Lena macht sich auf die Suche nach den Töchtern ihrer Freundin, die seit dem Zweiten Weltkrieg verschwunden sein sollen. Doch warum beginnt sie ihre Suche erst jetzt? Was für ein Geheimnis verbirgt sie? 

Polen, 1939: Lenas Vater kämpft gegen die deutschen Besatzer – bis er mit der ganzen Familie verhaftet wird. Nur die Tochter Lena bleibt zurück, gemeinsam mit ihrer Freundin Karolina kämpft sie fortan im Ghetto ums Überleben. Doch während Lena sich dem Widerstand anschließt, verliebt sich Karolina – in einen Deutschen. 

Hier zur Leseprobe

Jetzt bewerben!

Wir verlosen 25x das Buch "Karolinas Töchter" von Ronald H. Balson. Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?

Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.
Isadors avatar
Letzter Beitrag von  Isadorvor 9 Monaten
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 100 Bibliotheken

auf 24 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks