Ronald Mag. Kartnig , Christoph Dr. Kopecky Versicherungsrecht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Versicherungsrecht“ von Ronald Mag. Kartnig

Seit 1.1.2017 dürfen Versicherungen gemäß § 11a VersVG und § 67 GTG nur noch eingeschränkt auf Gesundheitsdaten von Versicherungsnehmern und -werbern zugreifen. Wie Sie diese und weitere Vorschriften bei der vorvertraglichen Risikoprüfung rechtssicher umsetzen und Fehler beim Abschluss und der Abwicklung von Versicherungsverträgen erfolgreich vermeiden, erfahren Sie mit unserer aktuellen Neuerscheinung "Versicherungsrecht". Ihre Vorteile: • Erfolgreicher Abschluss rechtssicherer Versicherungsverträge: Ob die Ermittlung personenbezogener Gesundheitsdaten, Risikoausschlüsse oder Rücktrittsrechte: Sie kennen die juristischen Stolperfallen des Versicherungsvertragsrechts und sorgen für reibungslose Vertragsabschlüsse und Schadensregulierungen. • Kompetente Rechtsberatung in allen versicherungsrechtlichen Fragen: Mit praxisbezogenen Erläuterungen zu den wichtigsten Versicherungssparten gewinnen Sie einen schnellen Überblick und können Ihren Kunden alle Fragen rund um ihre Pflichten und Versicherungsansprüche sicher beantworten. • Professionelle Unterstützung im Schadensfall: Sie wissen, wie einzelne Streit- und Zweifelsfragen von den Gerichten entschieden wurden und erhalten hilfreiche Argumente und Praxistipps für eine effiziente Leistungsabwicklung.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen