Ronald Malfi

 4 Sterne bei 232 Bewertungen
Autor von DECEMBER PARK, Die Treppe im See und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Ronald Malfi

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches DECEMBER PARK9783958353176

DECEMBER PARK

 (78)
Erschienen am 28.02.2018
Cover des Buches Die Treppe im See9783902802163

Die Treppe im See

 (43)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches THE ASCENT - DER AUFSTIEG9783958351936

THE ASCENT - DER AUFSTIEG

 (19)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches Snow - Die Kälte9783453528529

Snow - Die Kälte

 (21)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches Tod in Neverland9783800095377

Tod in Neverland

 (20)
Erschienen am 07.02.2011
Cover des Buches Nachtparade9789995756185

Nachtparade

 (11)
Erschienen am 31.10.2017
Cover des Buches SHAMROCK ALLEY - In den Gassen von New York9783958352735

SHAMROCK ALLEY - In den Gassen von New York

 (10)
Erschienen am 28.02.2018
Cover des Buches Passenger9783902802354

Passenger

 (9)
Erschienen am 01.11.2013

Neue Rezensionen zu Ronald Malfi

Neu

Rezension zu "December Park" von Ronald Malfi

Langatmiger geht es kaum
MaxundMaggievor 3 Monaten

Das Cover finde ich super gelungen, düster und mit dem Jungen der einen anschaut auch einprägsam. 

Auch der Klappentext liest sich super und verspricht ein spannender Thriller zu werden. 

So und nun könnte die Rezension auch schon zu Ende sein, jedenfalls was das Positive betrifft. 

Dieses Buch ist eines, wo der Autor, meiner Meinung nach, nur sinnlos und ohne Inhalt Seiten voll schreiben wollte. 

Von den insgesamt 624 Seiten hätten 100 Seiten absolut ausgereicht und vielleicht wäre es dann eine spannende Geschichte geworden. 

Viele Kapitel verlieren sich in elendigen Beschreibungen von Orten, Wegen, Wetterlagen usw und ich vergaß, worum es eigentlich gerade ging. 

Und über das Ende möchte ich gar nicht mehr sprechen, schlechter hätte es nicht sein können. 

Für mich ein absoluter Flop und nicht empfehlenswert. 

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "THE ASCENT - DER AUFSTIEG" von Ronald Malfi

Kalt, unheimlich & spannend
NiWavor 3 Monaten

Tim Overleigh flieht vor den Dämonen der Vergangenheit und schließt sich einer Gruppe auf eine Tour in die Berge Nepals an. Während er von Erinnerungen und Selbstzweifeln gepeinigt wird, befindet er sich am bedrohlichsten Trip seines Lebens, weil nicht nur der Berg und die Kälte zur Gefahr werden.

„The Ascent. Der Aufstieg“ ist ein (Horror-) Thriller von Ronald Malfi, der in die unwirtliche Gegend des Himalayas entführt.

Tim schließt sich dieser Truppe von Bergsteigern an, die vom reichen Exzentriker Trumbauer zusammen gestellt ist. Trumbauer selbst zieht sich eher zurück, obwohl er aufgrund seines Status eindeutig den Ton angibt.

Mittendrin ist Protagonist Tim Overleigh, der ebenso exzentrisch, wenn auch auf andere Weise ist. Tim hat es durch Bildhauerei einst zu Ruhm und akzeptablem Wohlstand gebracht. Allerdings quält ihn der Verlust seiner Frau dermaßen, dass er depressiv und lebensmüde wirkt. Dennoch schließt er sich der Eroberung des Berges an, weil er vom Geist der Vergangenheit getrieben ist. 

Gleich zu Beginn taucht man in eine äußerst dramatische Szene ein. Protagonist Tim ist in Lebensgefahr. Er ist in ein Loch mitten in Eis und Schnee gerutscht, sein Bein ist gebrochen und der Knochen schaut zwischen dem Fleisch hervor. Schon mit diesem Einstieg hatte mich Malfi bei der Stange, obwohl die eigentliche Handlung noch gar nicht angefangen hat.

Danach plätschert die Geschichte, weil man den Protagonisten in seinem Leid vorgestellt bekommt. Das Eisloch ist überwunden und man begleitet Tim während der Genesung. Er hat Zeit um über die Vergangenheit nachzudenken, er trauert seiner Frau nach, und reflektiert die eigene Schuld an den Ereignissen. 

Auf diesen eher introvertierten Teil folgt der Abenteuer-Charme. Es geht auf nach Nepal, wo es geheimnisvolle Schluchten und Täler sowie uralte Legenden zu ergründen gilt. Dieser Hauptteil ist von dem Kampf mit dem Berg und gegen Eis und Schnee geprägt. Hier trifft realer Horror auf grausige Fiktion, wonach sie Hand in Hand Tims Gruppe und den Leser in Schrecken versetzen.

Mir hat „The Ascent. Der Aufstieg“ richtig gut gefallen. Ich mag es, wenn es darum geht, Berge zu erklimmen, die Kälte zu überwinden und mit den passenden Steigeisen bewaffnet Fuß zu fassen. Ronald Malfi schildert den beschwerlichen Weg, die Anstrengungen und die Gruppendynamik, wie ich sie mir auf so einer Expedition vorstelle. 

Zusätzlich streut er sanfte Mystery-Elemente ein, wobei es hier beim Leser liegt, sie als real zu betrachten oder als Hirngespinst abzutun.

Die Handlung um den Berg ist vom Expeditionsleiter Trumbauer geprägt. Dieser Trumbauer ist reich, exzentrisch und er hat die Teilnehmer aus einer bestimmten Absicht heraus eingeladen. Worin diese Gründe liegen, ist ein weiterer Rahmen, der den Aufstieg und den Verlauf des Romans beherrscht.

Zudem gibt es etliche Rückblenden auf Tims Ehe, die bisherige Karriere als Bildhauer und die Bekanntschaft mit Trumbauer. Diese Blicke in seine Vergangenheit mochte ich weniger. Sie fügen sich gut ins Gesamtbild ein und runden die Geschichte ab, dennoch haben sie die eisige Spannung am Berg eher gebremst als vorangebracht. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe mit „The Ascent. Der Aufstieg“ fesselnde Lesestunden verbracht. Es war kalt, unheimlich und spannend, die Berge Nepals zu erkunden, die Gruppenmitglieder kennenzulernen und der Gefahr ins Gesicht zu sehen. Wer gern eiskalte Gipfel im Thriller- oder Horror-Genre stürmt, hat damit den richtigen Lesestoff parat.

Kommentare: 10
20
Teilen

Rezension zu "December Park" von Ronald Malfi

Teenager verschwinden spurlos, ein Mädchen wird Tod aufgefunden
lesesannevor 3 Monaten

Angelo, Peter, Scott, Michael und Angie wollen gemeinsam heraus bekommen warum in Harting und Umgebung so viele Jugendliche verschwunden sind. Es wird sogar die Leiche eines Jungen mädchens gefunden. Was ist hier los? Stimmt es das ein Serienmörder sein unwesen treibt und Jagd macht? die Zeitungen nennen ihn den Piper, wie den Rattenfänger von Hameln. Können Sie durch Ihre Recherche was heraus bekommen? Sind sie vielleicht selber schon in Gefahr?

Das Buch beschreibt nicht nur die Geschichte einer Suche sondern auch die von Freundschaft.

Mich hat die Story gepackt und war das ganze Buch über gespannt was passiert! 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches SHAMROCK ALLEY - In den Gassen von New Yorkundefined

Liebe Lovelybooks-Community, 

wir eröffnen eine hochspannende Leserunde zu SHAMROCK ALLEY - IN DEN GASSEN VON NEW YORK von Ronald Malfi. 

Inhalt:
Um eine der größten Falschgeldoperationen in der Geschichte der Vereinigten Staaten zu stoppen, lässt sich Secret Service Agent John Mavio in Manhattan undercover in ein Syndikat von Unterwelt-Bossen einschleusen. Mit jedem weiteren Schritt hinab in eine Welt aus Gewalt und Drogen entfernt er sich mehr und mehr von seinem wirklichen Leben, seiner schwangeren Frau und seinem unheilbar kranken Vater. Bis zu dem Punkt, an dem sich die beiden Extreme seines Lebens kreuzen und Mavio alles riskieren muss, um sich selbst, seine Familie, und die Bewohner von New York City zu retten.


Eine Bewerbung für die Leserunde ist bis zum 30. Juni 2018 möglich, Beginn der Leserunde ist am 08. Juli 2018. 


Der Verlag stellt 10 E-Books und 5 Printexemplare kostenlos zur Verfügung . 

Bewerbt euch in den Kommentaren und gebt bitte an, welches Format (also Ebook oder Print) ihr wünscht.

Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 
154 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Nachtparadeundefined
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mit NACHTPARADE von RONALD MALFI laden wir zu einer spannenden Leserunde ein. Die Bewerbung läuft bis zum 12.04.2018. Start ist ab 13.04.2018

Für die Leserunde stellen wir 15 kostenlose eBooks zur Verfügung. 

Über den Inhalt

Autoren oder Titel-Cover

Zuerst verschwanden die Vögel.
Dann übernahmen die Insekten.
Dann begann der Wahnsinn …

Sie nennen es den wandernden Wahnsinn – eine Krankheit, die Wahnvorstellungen, Tagträume und Albträume verursacht. Eine Plage, die droht, die Menschheit auszulöschen.

Nach zwei Jahren des schleichenden Verfalls erwacht David Arlen eines Morgens und glaubt, das Schlimmste sei vorbei. Doch bereits um Mitternacht blutet er und ist zu Tode entsetzt, seine Frau ist tot, und er ist in einem gestohlenen Wagen auf der Flucht, gemeinsam mit seiner achtjährigen Tochter, die der Schlüssel zur Heilung sein könnte.

Ellie ist ein besonderes Mädchen. Einfühlsam. Und sie weiß, dass David sie anlügt. Er belügt sie wegen ihrer Mutter. Belügt sie darüber, wovor sie flüchten. Und er lügt in Bezug auf das, was er sieht, wenn er seinen Blick von der Straße nimmt …

Link zum Buch

Eine Leseprobe findet ihr auf unserer Webseite.

Klingt gut? Dann bewerbt euch gleich hier zusammen mit dem eBook-Format (ePub oder Mobi - Kindle).

Nach der Leserunde würden wir uns über eine Rezension auf Amazon, Thalia usw. sehr freuen.

Viele Grüße
Euer Voodoo Press Team

201 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches The Ascent - Der Aufstiegundefined
Wir eröffnen eine spannende Leserunde zu The Ascent: Der Aufstieg von Ronald Malfi. 


Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 19. 03.2017, Beginn der Leserunde ist der 20. 03.2017. 


Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung. Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 


Zum Inhalt: 


Die Geister, die wir in uns tragen …

Es ist ein gefährliches Unterfangen – denn es könnte sein Ende bedeuten. Doch für Tim Overleigh, einem ehemals berühmten Bildhauer, der nach dem Tod seiner Frau langsam dem Alkoholismus verfällt, ist die Flucht in Extremsportarten das Einzige, dass ihn vor der Abwärtsspirale aus Selbstvorwürfen und Schmerz rettet.

Er schließt sich einer Gruppe von Bergsteigern an, die von dem ebenso reichen wie exzentrischen Abenteuer Trumbauer für einen selbstmörderischen Trip durch die Bergwelt Nepals zusammengestellt wurde. Jeder Teilnehmer scheint aus einem ganz besonderen Grund ausgewählt worden zu sein. Je weiter sich Overleigh in die unerforschten Regionen des Himalaya vorwagt, um so mehr vermischen sich reale Strapazen mit den Schatten seiner Vergangenheit, und auch Trumbauer scheint einen ganz eigenen Plan zu verfolgen.

Aus dem Kampf mit dem Berg und der Kälte wird ein Kampf gegen die eigenen Dämonen

118 BeiträgeVerlosung beendet
N
Letzter Beitrag von  Nachtschwärmervor 3 Jahren

Community-Statistik

in 364 Bibliotheken

auf 110 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks