Ronald Malfi

 3,9 Sterne bei 241 Bewertungen
Autor von DECEMBER PARK, Die Treppe im See und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ronald Malfi

Ronald Malfi ist ein amerikanischer Romanautor, dessen häufig im Horror-Genre angesiedelten Romane auch in Deutschland sehr erfolgreich sind.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ronald Malfi

Cover des Buches DECEMBER PARK (ISBN: 9783958353176)

DECEMBER PARK

 (82)
Erschienen am 28.02.2018
Cover des Buches Die Treppe im See (ISBN: 9783902802163)

Die Treppe im See

 (44)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Snow - Die Kälte (ISBN: 9783453528529)

Snow - Die Kälte

 (23)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches Tod in Neverland (ISBN: 9783800095377)

Tod in Neverland

 (21)
Erschienen am 07.02.2011
Cover des Buches THE ASCENT - DER AUFSTIEG (ISBN: 9783958351936)

THE ASCENT - DER AUFSTIEG

 (20)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches Nachtparade (ISBN: 9789995756185)

Nachtparade

 (12)
Erschienen am 31.10.2017
Cover des Buches SHAMROCK ALLEY - In den Gassen von New York (ISBN: 9783958352735)

SHAMROCK ALLEY - In den Gassen von New York

 (11)
Erschienen am 28.02.2018
Cover des Buches Passenger (ISBN: 9783902802354)

Passenger

 (9)
Erschienen am 01.11.2013

Neue Rezensionen zu Ronald Malfi

Cover des Buches Little Girls (ISBN: 9789995756123)Pajankas avatar

Rezension zu "Little Girls" von Ronald Malfi

zähe und langatmige Story, viele offene Fragen, nicht gruselig, unbefriedigendes Ende
Pajankavor 5 Monaten

Dies war mein erstes komplett englisches Buch, an welches ich mich voller Motivation herangewagt habe. Der Klappentext klang schon mal gut, ich bin ja sowieso ein großer Fan von solchen Horrorgeschichten. Das Buch fing auch gut an, doch nach und nach musste ich mir die Frage stellen, wann denn nun endlich etwas passieren würde?! Die Hauptprotagonistin selbst war mir so garnicht sympathisch und passte absolut nicht ins Bild, sodass ich leider keine Bindung, zu ihr aufbauen, geschweige denn ihre Handlungen nachvollziehen konnte. Die gesamte Geschichte zieht sich zäh quer durch das gesamte Buch, mit überraschenden Wendungen konnte ich hier kaum rechnen. Mich hat es teilweise gelangweilt, etliche Schilderungen über Möbel etc. lesen zu müssen, stattdessen hätte man die vielen offenen Fragen, die sich im Laufe des Buches ergeben, beantworten können.. Auch gegruselt habe ich mich leider kein einziges Mal. Nichtsdestotrotz war der Schreibstil an sich ganz gut, aus der Story hätte man wirklich viel machen können, stattdessen war diese viel zu langatmig ohne wirklichen Höhepunkt. Schließlich folgt ein, für mich, völlig unbefriedigendes und unaufgelöstes Ende, welches einen zwingt, eigene Schlussfolgerungen zu ziehen, wie das Ganze denn nun endet. Die Mühe die ich mir bei meinem ersten englischsprachigen Buch gegeben habe, hätte ich wohl eher in ein anderes Buch investieren sollen. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches DECEMBER PARK (ISBN: 9783958353176)Soerens avatar

Rezension zu "DECEMBER PARK" von Ronald Malfi

Nostalgischer Coming-of-Age-Thriller
Soerenvor 5 Monaten

In der amerikanischen Kleinstadt Harting Farms verschwinden mehrere Jugendliche spurlos. Die Bürger sind besorgt, die Polizei offenbar machtlos. Nachdem Teenager Angelo Mazzone und seine Freunde beobachten, wie die Leiche eines Mädchens geborgen wird, beschließen sie, eigene Nachforschungen anzustellen. Zunächst noch recht zurückhaltend, finden sie weitere, scheinbar unwichtige Details heraus, und bringen sich dadurch selbst in immer größere Gefahr.
Dadurch, dass die Geschichte Anfang der Neunziger Jahre spielt, konnte Autor Ronald Malfi jede Menge eigene Erinnerungen an seine Kindheit und das Leben in einer Kleinstadt verarbeiten. Der Leser erfährt viel über die damalige Zeit und über die Sorgen und Probleme von Angelo und seinen Freunden. Im Laufe der 616 Seiten wachsen der Protagonist und sein Umfeld einem sehr ans Herz. Dennoch besitzt das Buch auch einige Längen, insbesondere im ersten Drittel nimmt die Handlung nur sehr langsam Fahrt auf. Hier verstrickt sich der Autor etwas zu sehr in alte Jugenderinnerungen. Dennoch habe ich mich mit der Geschichte, die stark an Stephen Kings „Es“ und Dan Simmons „Sommer der Nacht“ erinnert, sehr wohl gefühlt. Einzig das Ende fand ich nicht so gelungen. Was wohl auch daran lag, dass sich die Jugendlichen hier mutwillig mehrmals selbst in große Gefahr bringen und dass die Polizei trotz ihrer vielen Suchen manche Plätze offenbar komplett außer Acht gelassen hatte. Aber das sind Kleinigkeiten, die die Qualität des ansonsten guten Buches bloß geringfügig schmälern. Für Fans von Coming-of-Age-Geschichten ist „December Park“ eine wahre nostalgische Goldgrube.

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Die Treppe im See (ISBN: 9783902802163)Kurzgefassts avatar

Rezension zu "Die Treppe im See" von Ronald Malfi

Story okay, aber Übersetzung grottig
Kurzgefasstvor 5 Monaten

Kurzgefasst:


Ein echtes Problem bei diesem Roman ist für mich der Stil.
Der Erzähler wechselt in seinem Stil von gehoben (Formulierungen wie üblich Anfang des 20. Jahrhunderts) zu umgangssprachlichem Slang. Es bleibt ungleichmäßig, uneinheitlich. Auch die direkte Rede der Figuren wirkt manchmal derart künstlich und schießbudenhaft, dass man sich nur wundern kann.

Wirklich herausfordernd aber sind die ständigen Orthographiefehler. Die Rechtschreibung geht noch, aber Zeichenfehler sind auf wirklich jeder Seite und erschweren das Lesen kolossal. Hier hätte man besser in einen gestandenen Übersetzer oder interessierten Lektor investiert. 


Fazit: Die Story ist ganz nett, die Figuren bleiben blass und der Stil ist wirklich mies.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks-Community, 

wir eröffnen eine hochspannende Leserunde zu SHAMROCK ALLEY - IN DEN GASSEN VON NEW YORK von Ronald Malfi. 

Inhalt:
Um eine der größten Falschgeldoperationen in der Geschichte der Vereinigten Staaten zu stoppen, lässt sich Secret Service Agent John Mavio in Manhattan undercover in ein Syndikat von Unterwelt-Bossen einschleusen. Mit jedem weiteren Schritt hinab in eine Welt aus Gewalt und Drogen entfernt er sich mehr und mehr von seinem wirklichen Leben, seiner schwangeren Frau und seinem unheilbar kranken Vater. Bis zu dem Punkt, an dem sich die beiden Extreme seines Lebens kreuzen und Mavio alles riskieren muss, um sich selbst, seine Familie, und die Bewohner von New York City zu retten.


Eine Bewerbung für die Leserunde ist bis zum 30. Juni 2018 möglich, Beginn der Leserunde ist am 08. Juli 2018. 


Der Verlag stellt 10 E-Books und 5 Printexemplare kostenlos zur Verfügung . 

Bewerbt euch in den Kommentaren und gebt bitte an, welches Format (also Ebook oder Print) ihr wünscht.

Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 
153 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mit NACHTPARADE von RONALD MALFI laden wir zu einer spannenden Leserunde ein. Die Bewerbung läuft bis zum 12.04.2018. Start ist ab 13.04.2018

Für die Leserunde stellen wir 15 kostenlose eBooks zur Verfügung. 

Über den Inhalt

Autoren oder Titel-Cover

Zuerst verschwanden die Vögel.
Dann übernahmen die Insekten.
Dann begann der Wahnsinn …

Sie nennen es den wandernden Wahnsinn – eine Krankheit, die Wahnvorstellungen, Tagträume und Albträume verursacht. Eine Plage, die droht, die Menschheit auszulöschen.

Nach zwei Jahren des schleichenden Verfalls erwacht David Arlen eines Morgens und glaubt, das Schlimmste sei vorbei. Doch bereits um Mitternacht blutet er und ist zu Tode entsetzt, seine Frau ist tot, und er ist in einem gestohlenen Wagen auf der Flucht, gemeinsam mit seiner achtjährigen Tochter, die der Schlüssel zur Heilung sein könnte.

Ellie ist ein besonderes Mädchen. Einfühlsam. Und sie weiß, dass David sie anlügt. Er belügt sie wegen ihrer Mutter. Belügt sie darüber, wovor sie flüchten. Und er lügt in Bezug auf das, was er sieht, wenn er seinen Blick von der Straße nimmt …

Link zum Buch

Eine Leseprobe findet ihr auf unserer Webseite.

Klingt gut? Dann bewerbt euch gleich hier zusammen mit dem eBook-Format (ePub oder Mobi - Kindle).

Nach der Leserunde würden wir uns über eine Rezension auf Amazon, Thalia usw. sehr freuen.

Viele Grüße
Euer Voodoo Press Team

201 BeiträgeVerlosung beendet
Wir eröffnen eine spannende Leserunde zu The Ascent: Der Aufstieg von Ronald Malfi. 


Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 19. 03.2017, Beginn der Leserunde ist der 20. 03.2017. 


Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung. Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 


Zum Inhalt: 


Die Geister, die wir in uns tragen …

Es ist ein gefährliches Unterfangen – denn es könnte sein Ende bedeuten. Doch für Tim Overleigh, einem ehemals berühmten Bildhauer, der nach dem Tod seiner Frau langsam dem Alkoholismus verfällt, ist die Flucht in Extremsportarten das Einzige, dass ihn vor der Abwärtsspirale aus Selbstvorwürfen und Schmerz rettet.

Er schließt sich einer Gruppe von Bergsteigern an, die von dem ebenso reichen wie exzentrischen Abenteuer Trumbauer für einen selbstmörderischen Trip durch die Bergwelt Nepals zusammengestellt wurde. Jeder Teilnehmer scheint aus einem ganz besonderen Grund ausgewählt worden zu sein. Je weiter sich Overleigh in die unerforschten Regionen des Himalaya vorwagt, um so mehr vermischen sich reale Strapazen mit den Schatten seiner Vergangenheit, und auch Trumbauer scheint einen ganz eigenen Plan zu verfolgen.

Aus dem Kampf mit dem Berg und der Kälte wird ein Kampf gegen die eigenen Dämonen

117 BeiträgeVerlosung beendet
N
Letzter Beitrag von  Nachtschwärmervor 4 Jahren

Community-Statistik

in 380 Bibliotheken

von 113 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks