Ronald Malfi

 4 Sterne bei 262 Bewertungen
Autor von DECEMBER PARK, Die Treppe im See und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Ronald Malfi

Ronald Malfi ist ein amerikanischer Romanautor, dessen häufig im Horror-Genre angesiedelten Romane auch in Deutschland sehr erfolgreich sind.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ronald Malfi

Cover des Buches DECEMBER PARK (ISBN: 9783958353176)

DECEMBER PARK

 (87)
Erschienen am 28.02.2018
Cover des Buches Die Treppe im See (ISBN: 9783902802163)

Die Treppe im See

 (45)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Snow - Die Kälte (ISBN: 9783453528529)

Snow - Die Kälte

 (25)
Erschienen am 09.06.2011
Cover des Buches THE ASCENT - DER AUFSTIEG (ISBN: 9783958351936)

THE ASCENT - DER AUFSTIEG

 (20)
Erschienen am 30.06.2017
Cover des Buches Tod in Neverland (ISBN: 9783800095377)

Tod in Neverland

 (20)
Erschienen am 07.02.2011
Cover des Buches KNOCHENBLEICH (ISBN: 9783958355781)

KNOCHENBLEICH

 (14)
Erschienen am 31.10.2021
Cover des Buches Nachtparade (ISBN: 9789995756185)

Nachtparade

 (12)
Erschienen am 31.10.2017
Cover des Buches SHAMROCK ALLEY - In den Gassen von New York (ISBN: 9783958352735)

SHAMROCK ALLEY - In den Gassen von New York

 (11)
Erschienen am 28.02.2018

Neue Rezensionen zu Ronald Malfi

Cover des Buches KNOCHENBLEICH (ISBN: 9783958355781)
zanis_book_storys avatar

Rezension zu "KNOCHENBLEICH" von Ronald Malfi

Typischer Malfi - wie immer Excellent -
zanis_book_storyvor 5 Monaten

Ich liebe die Art wie Malfi die Spannung in seinen Büchern aufbaut. Auch bei dieser Geschichte wurde ich nicht enttäuscht. 


Es wird ab der ersten Seite schon eine düstere Stimmung erzeugt. Die Charaktere sowie die Ortschaft sind super und ausreichend beschrieben worden. Alaska mal anders, mit ihren ganzen Mythen und merkwürdigen Einwohnern und ihren Aberglauben. Gerade dass war aber der Punkt der mich zum weiter lesen animiert hat. Die erste Hälfte der Geschichte ist sehr leicht und flüssig zu lesen wobei da noch nicht so viel passiert. Wer die Bücher von Malfi jedoch kennt weiss dass das nur der Anfang von etwas ganz großen ist. Also durchhalten, es wurde schnell alles anders. So kam ich nach einigen Kapitel bei der zweiten Hälfte an. Ab da wurde es extrem spannend. Da wurde atmosphärisch an nichts gespart. Es war an Spannung kaum zu überbieten. Die düstere Stimmung zog sich durch jede gelesene Seite ein Stück mehr. 


Das Ende empfand ich als gelungen, obwohl alles dann doch sehr schnell ging. 

Das typische Dilemma mit guten Büchern... Bist du einmal im Sog der Geschichte gefangen, geht es dann doch am Ende ganz schnell... 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches KNOCHENBLEICH (ISBN: 9783958355781)
Nachtschattenpflanzes avatar

Rezension zu "KNOCHENBLEICH" von Ronald Malfi

Düster, kalt und atmosphärisch
Nachtschattenpflanzevor 8 Monaten

Dieser Horror-Thriller hat mir vor allem wegen seiner düsteren Stimmung gut gefallen. Der Autor spart nicht an Beschreibungen der Landschaft, der Menschen und überhaupt der Begebenheiten im kalten Alaska. Und genau diese Kälte und Dunkelheit krabbelt dann auch gefühlt auf den Leser oder die Leserin über. Das Dorf Dreads Hand samt seiner verschrobenen Anwohner kam bei mir sehr authentisch an, vor allem auch ihr abergläubisches Verhalten und der Bezug auf Mythen und Sagen. Der endgültige Gruselfunken ist jedoch nicht übergesprungen zu mir, es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen, aber ich hätte gerne noch ein bisschen mehr Gänsehautgefühl gehabt. 

Spannend war es dennoch und ich habe es gerne zuende gelesen. Der Schluss war dann auch passend und rund.

Den Schreibstil mochte ich wegen der Atmosphäre, die der Autor vermittelt hat, ein paar Tippfehler sind mir jedoch aufgefallen und einige Sätze wirkten unschön, zum Beispiel durch Wortdoppelungen. 

Sehr gut gefallen hat mir das Cover, es passt wunderbar zum Inhalt.

Insgesamt ist es für mich ein guter Horror-Thriller (oder auch Mystery), der mich gut unterhalten hat und den ich trotz der kleinen Schwächen an Fans des Genres weiterempfehlen würde. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches KNOCHENBLEICH (ISBN: 9783958355781)
chumas avatar

Rezension zu "KNOCHENBLEICH" von Ronald Malfi

Düstere, atmosphärische Story mit schwachem Ende
chumavor 8 Monaten

Ronald Malfi beweist auch mit "Knochenbleich" einmal mehr, dass er ein feines Gespür für atmosphärisches Storytelling hat. Auch das Setting ist hier perfekt gewählt - ein abgelegenes Dorf in Alaska mit einer berüchtigten Historie. Dazu noch ein gnadenlos guter Einstieg in diese düstere Geschichte. 

Doch worum geht es eigentlich? 

Ein Massenmörder gesteht zahlreiche Morde und führt die Polizei zu den verscharrten Leichen. Paul Gallo sieht die Berichte im Fernsehen und reist sofort nach Alaska, denn sein Zwillingsbruder Danny verschwand vor Jahren in genau dieser Gegend. Sein letzter bekannter Aufenthaltsort ist "Dread's Hand" und dorthin begibt sich Paul nun, um endlich Gewissheit zu bekommen. Doch die Einwohner von Dread's Hand sind alles andere als aufgeschlossen Fremden gegenüber. Sie verhalten sich abweisend, verstricken sich in Widersprüche und werden sogar gewalttätig. Doch Paul stößt nicht nur auf Spuren, sondern auch auf zahlreiche Ungereimtheiten, die es ihm unmöglich machen, die Nachforschungen aufzugeben. 

Wie schon gesagt, der Einstieg in diese Geschichte gelingt problemlos. Malfi nimmt den Leser sofort gefangen. Leider lässt er ihn dann aber irgendwann auch wieder vom Haken. Die Story tritt ein wenig auf der Stelle und Paul's Verhalten ist nicht immer nachvollziehbar. Trotzdem wollte ich wissen wie es weitergeht und vor allem wie der Autor das Ende gestaltet. Das konnte mich zwar dann nicht ganz überzeugen aber insgesamt hat mich "Knochenbleich" gut unterhalten. Es fehlte für meinen Geschmack gerade im letzten Drittel einfach an Konsequenz und Raffinesse. Dennoch freue ich mich auf weitere Bücher des Autors und hoffe der Luzifer Verlag versorgt uns Leser auch weiterhin mit Malfis Werken. 

3.5☆ 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooks-Community, 

wir eröffnen eine hochspannende Leserunde zu SHAMROCK ALLEY - IN DEN GASSEN VON NEW YORK von Ronald Malfi. 

Inhalt:
Um eine der größten Falschgeldoperationen in der Geschichte der Vereinigten Staaten zu stoppen, lässt sich Secret Service Agent John Mavio in Manhattan undercover in ein Syndikat von Unterwelt-Bossen einschleusen. Mit jedem weiteren Schritt hinab in eine Welt aus Gewalt und Drogen entfernt er sich mehr und mehr von seinem wirklichen Leben, seiner schwangeren Frau und seinem unheilbar kranken Vater. Bis zu dem Punkt, an dem sich die beiden Extreme seines Lebens kreuzen und Mavio alles riskieren muss, um sich selbst, seine Familie, und die Bewohner von New York City zu retten.


Eine Bewerbung für die Leserunde ist bis zum 30. Juni 2018 möglich, Beginn der Leserunde ist am 08. Juli 2018. 


Der Verlag stellt 10 E-Books und 5 Printexemplare kostenlos zur Verfügung . 

Bewerbt euch in den Kommentaren und gebt bitte an, welches Format (also Ebook oder Print) ihr wünscht.

Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 
153 BeiträgeVerlosung beendet
DominicsBücherWelts avatar
Letzter Beitrag von  DominicsBücherWeltvor 4 Jahren
wow, eigentlich dachte ich schon der vorherige Abschnitt war der spannendste, aber dieser hat es auf jeden Fall noch mal gesteigert. Die Situation wird jetzt auch für Johns Frau gefährlich als Mickey und sein Partner seine Adresse herausfinden. Konnte das Buch die letzten Seiten nicht mehr aus der Hand legen vor Spannung und ich bin auf jeden Fall auf das Finale gespannt. Die Charaktere sind wirklich gut dargestellt und auch Johns Frau wird hat diesmal eine größere Rolle. Insgesamt wirkt alles sehr real und gut dargestellt
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

mit NACHTPARADE von RONALD MALFI laden wir zu einer spannenden Leserunde ein. Die Bewerbung läuft bis zum 12.04.2018. Start ist ab 13.04.2018

Für die Leserunde stellen wir 15 kostenlose eBooks zur Verfügung. 

Über den Inhalt

Autoren oder Titel-Cover

Zuerst verschwanden die Vögel.
Dann übernahmen die Insekten.
Dann begann der Wahnsinn …

Sie nennen es den wandernden Wahnsinn – eine Krankheit, die Wahnvorstellungen, Tagträume und Albträume verursacht. Eine Plage, die droht, die Menschheit auszulöschen.

Nach zwei Jahren des schleichenden Verfalls erwacht David Arlen eines Morgens und glaubt, das Schlimmste sei vorbei. Doch bereits um Mitternacht blutet er und ist zu Tode entsetzt, seine Frau ist tot, und er ist in einem gestohlenen Wagen auf der Flucht, gemeinsam mit seiner achtjährigen Tochter, die der Schlüssel zur Heilung sein könnte.

Ellie ist ein besonderes Mädchen. Einfühlsam. Und sie weiß, dass David sie anlügt. Er belügt sie wegen ihrer Mutter. Belügt sie darüber, wovor sie flüchten. Und er lügt in Bezug auf das, was er sieht, wenn er seinen Blick von der Straße nimmt …

Link zum Buch

Eine Leseprobe findet ihr auf unserer Webseite.

Klingt gut? Dann bewerbt euch gleich hier zusammen mit dem eBook-Format (ePub oder Mobi - Kindle).

Nach der Leserunde würden wir uns über eine Rezension auf Amazon, Thalia usw. sehr freuen.

Viele Grüße
Euer Voodoo Press Team

201 BeiträgeVerlosung beendet
Wir eröffnen eine spannende Leserunde zu The Ascent: Der Aufstieg von Ronald Malfi. 


Bewerbung für die Leserunde geht bis zum 19. 03.2017, Beginn der Leserunde ist der 20. 03.2017. 


Der Verlag stellt 10 E-Books kostenlos zur Verfügung. Allen Rezensenten wird anschließend ein kostenloses Ebook aus dem Verlagsprogramm (frei wählbar) geschenkt. 


Zum Inhalt: 


Die Geister, die wir in uns tragen …

Es ist ein gefährliches Unterfangen – denn es könnte sein Ende bedeuten. Doch für Tim Overleigh, einem ehemals berühmten Bildhauer, der nach dem Tod seiner Frau langsam dem Alkoholismus verfällt, ist die Flucht in Extremsportarten das Einzige, dass ihn vor der Abwärtsspirale aus Selbstvorwürfen und Schmerz rettet.

Er schließt sich einer Gruppe von Bergsteigern an, die von dem ebenso reichen wie exzentrischen Abenteuer Trumbauer für einen selbstmörderischen Trip durch die Bergwelt Nepals zusammengestellt wurde. Jeder Teilnehmer scheint aus einem ganz besonderen Grund ausgewählt worden zu sein. Je weiter sich Overleigh in die unerforschten Regionen des Himalaya vorwagt, um so mehr vermischen sich reale Strapazen mit den Schatten seiner Vergangenheit, und auch Trumbauer scheint einen ganz eigenen Plan zu verfolgen.

Aus dem Kampf mit dem Berg und der Kälte wird ein Kampf gegen die eigenen Dämonen

117 BeiträgeVerlosung beendet
N
Letzter Beitrag von  Nachtschwärmervor 6 Jahren

Community-Statistik

in 408 Bibliotheken

von 125 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks