Ronald Malfi Snow - Die Kälte

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(6)
(5)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Snow - Die Kälte“ von Ronald Malfi

Im Schnee wartet der Tod… Amerikas mittlerer Westen schneit zu, und alle Flüge werden gestrichen. Für Todd Curry, einen geschiedenen Vater auf dem Weg zu seinem Sohn, ist das schlimm genug. Kurz entschlossen macht er sich mit drei anderen » Gestrandeten« im Auto auf den Weg durch die Kälte. Doch als sie einen zerlumpten und verletzten Anhalter mitnehmen, der sie schließlich in ein eingeschneites Städtchen führt, beginnt für ihn eine Odyssee des Grauens. Denn draußen im Schnee lauern SIE, und SIE haben immer Hunger…

Klasse geschrieben und bis zur letzten Seite fesselnd. So muss Horror sein.

— RalfKor

Sehr kurzweilig und spannend, die Story und Action stehen eher im Vordergrund als die Figuren.

— Luiline

Geniale Story, anfangs beim Lesen habe ich nicht damit gerechnet was noch kommt. Lesen lohnt sich auf jeden Fall.

— Mitchel-of-the-dead

Wer sich bisher über Schnee gefreut hat, wird ihn nach dem Buch mit anderen Augen sehen...

— cvcoconut

Stöbern in Krimi & Thriller

Die perfekte Gefährtin

Zitat": Bedingungslose Liebe war eine Illusion, die verblasste, wenn man ihr zu nahe kam."

Selest

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Absolut fesselnder Thriller der Extraklasse

JenWi90

München

Irgendwie kam ich nicht wirklich rein in die Geschichte. Am Anfang fand ich es gut doch irgendwann hab ich das Interesse verloren .

Melanie_Grimm

Ein MORDs-Team - Band 19: Der Preis der Macht

Schlag auf Schlag geht es weiter!

engel-07

Woman in Cabin 10

Spannung, Spekulationen, Intrigen, Beziehungschaos ….. Ihr wisst selber, was ihr erhofft. Es ist alles drin und dazu ....

GabiR

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Ich habe mich beim Lesen schwer getan

Rosebud

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Solider Phantastik-Horror

    Snow - Die Kälte

    guybrush

    15. January 2016 um 16:54

    Nu isser da, der Winter, mit Schneesturm … und ich hab weder Flammenwerfer noch ein großkalibriges Schießeisen. Mist! Wer nicht glaubt, dass ich sowas dringend brauche, dem lege ich dieses Buch ans Herz. Nach der Lektüre dürfte dann jedem klar sein, im Schnee lauert der Tod. Amerikas mittlerer Westen schneit zu, und alle Flüge werden gestrichen. Für Todd Curry, einen geschiedenen Vater auf dem Weg zu seinem Sohn, ist das schlimm genug. Kurz entschlossen macht er sich mit drei anderen » Gestrandeten« im Auto auf den Weg durch die Kälte. Doch als sie einen zerlumpten und verletzten Anhalter mitnehmen, der sie schließlich in ein eingeschneites Städtchen führt, beginnt für ihn eine Odyssee des Grauens. Denn draußen im Schnee lauern SIE, und SIE haben immer Hunger... Ro­nald Malfi  ist vielseitig. Mit „Snow“ präsentiert er einen soliden Phantastik-Horror-Roman mit hohem Action-Anteil. Hier  muss ums Überleben gekämpft werden und das Blut spritzt auch schon mal bis zur Decke. Trotzdem liest sich das gut, weil Malfi sein Handwerk beherrscht. Ich persönlich hätte mir mehr Mystery-Grusel und weniger Action gewünscht, aber das ist wie immer reine Geschmackssache.

    Mehr
  • Weiße Pracht

    Snow - Die Kälte

    cvcoconut

    28. May 2013 um 09:50

    Gleich nach den ersten beiden Kapiteln geht es voll zur Sache und man legt das Buch kaum noch weg.  Zuerst weiß man gar nicht, worin die Gefahr besteht, nur das es eine gibt. Man sieht das ja alles nur mit den Augen der paar Hauptpersonen.  Recht schnell ist klar, dass das Gefährliche der Schnee selber ist. Wer sich bis dahin über die weiße Pracht immer gefreut hat, sieht es dann wahrscheinlich mit anderen Augen. Nicht lange und ein Kampf ums nackte Überleben beginnt. Auch wie die Hauptdarsteller, lernt man die Wesen näher kennen, ihre Absichten, sowie ihre Schwächen. Sie scheinen überall zu sein. Todd und Sarah suchen immer wieder nach neuen Versteckmöglichkeiten, doch werden auch genauso schnell gefunden. Bald stellt sich die Frage, ob man das überhaupt überleben kann. Das Buch liest sich sehr schnell und leicht, optimal um bei Regenwetter auf der Couch zu bleiben.

    Mehr
  • Rezension zu "Snow - Die Kälte" von Ronald Malfi

    Snow - Die Kälte

    Jeami

    22. December 2011 um 11:41

    Die Geschichte geht so in die Richtung -die Körperfresser kommen-. Ich bin mir nicht ganz sicher wie ich bewerten soll. Einerseits war das Buch sehr spannend und flüssig wegzulesen. Anderseits blieb völlig offen, woher, wohin, warum diese Schneewesen auf die Erde gekommen sind. Mich persönlich stöhrt das sehr. Zu einer schlüssigen Geschichte gehört auch das der Leser versteht, warum etwas passiert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks