Ronald Syme Die römische Revolution

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die römische Revolution“ von Ronald Syme

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die römische Revolution" von Ronald Syme

    Die römische Revolution
    Sokrates

    Sokrates

    09. April 2012 um 19:34

    Bis heute ein Klassiker der antiken Geschichte - Ronald Syme's "Römische Revolution" prägte eine ganze Schule der Althistoriker. Noch heute wird die Ansicht vertreten, Augustus habe das Ende der Römischen Republik in der Form einer "Revolution" - der sog. roman revolution - herbeigeführt. Syme hat diese These aufgestellt, ob man es so sehen will ist etwas anderes. 1939 erstmals veröffentlicht, ist Symes Standardwerk noch immer lesbar, sprachlich bei Weitem kein Antiquarium. Leider in aktueller Ausgabe nur noch in Englisch und in Deutsch nur noch antiquarisch erhältlich.

    Mehr