Neuer Beitrag

aufbauverlag

vor 5 Jahren

Eine Liebe, in der sich sich Weltgeschichte spiegelt. ... Mit dem wunderbaren Mikrokosmos des jüdischen Viertels um die Praça Onze lässt Ronaldo Wrobel in "Hannahs Briefe" einen Moment der Geschichte Rios lebendig werden, der zugleich Weltgeschichte ist: Der jüdische Einwandererstrom aus Europa in den 1920er und 1930er Jahren, der tiefe Spuren in der brasilianischen Gesellschaft hinterlassen hat. Der hintergründige Humor, die Nostalgie und die Fabulierlust des Erzählers machen das Buch zu einem echten Lesevergnügen.

"Wrobels Roman weist der zeitgenössischen brasilianischen Literatur einen neuen Weg. Ein Meisterwerk, klug und bewegend. Ein wunderbares Lesevergnügen!" (Peregrina Cultural)

Kurz zum Inhalt: Rio de Janeiro am Vorabend des Zweiten Weltkrieges. Nach der gescheiterten Revolte von 1935 eröffnet das Vargas-Regime eine Hexenjagd auf Kommunisten. Der Schuhmacher Max Kutner, ein polnischer Jude, muss im Auftrag der Geheimpolizei auf Jiddisch verfasste Korrespondenz etlicher Exilgenossen übersetzen und nach verschlüsselten Botschaften durchsuchen. Dabei stößt er auf die Briefe einer gewissen Hannah an ihre Schwerer Guita. Hals über Kopf verliebt sich Max in die unbekannte Schreiberin und beginnt, sie fieberhaft zu suchen - bis sie eines Tages in seinem Laden steht und er sie an ihrer Handschrift erkennt. Doch die wirkliche Hannah ist nicht die Traumfrau aus den Briefen: Sie arbeitet als Edelprostituierte, und gleichzeitig als Spionin.

Noch immer nicht überzeugt? Hier geht´s zur Leseprobe.

Wenn Ihr bei der Leserunde dabei sein wollt, dann bewerbt Euch bis einschließlich 3. März für eines von 25 Freiexemplaren. Wir sind gespannt auf Euch und freuen uns, dieses Buch gemeinsam mit Euch zu lesen.

Brit vom Aufbau-Verlag

Autor: Ronaldo Wrobel
Buch: Hannahs Briefe

unclethom

vor 5 Jahren

Interessantes Thema, da wäre ich gerne dabei. Daher hier meine Bewerbung....

Cellissima

vor 5 Jahren

Bewerbung

Ein Aufbau-Buch :)!
Das hört sich sehr spannend an; ich würde sehr gerne mitlesen!

Beiträge danach
317 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

britta70

vor 5 Jahren

Fazit/ Rezension

Nun endlich auch meine Rezension zu diesem wunderbaren Buch:
http://www.lovelybooks.de/autor/Ronaldo-Wrobel/Hannahs-Briefe-1014633712-w/rezension/1038680754/
Eine literarische Sensation! Von Herrn Wrobel würde ich gerne mehr lesen :-)
Ganz herzlichen Dank für dieses Buch und die Leserunde!

aufbauverlag

vor 5 Jahren

Fazit/ Rezension
@britta70

Herzlichen Dank für Deine wunderbare Rezension!

Bis zum nächsten Mal,
Brit vom Aufbau Verlag

britta70

vor 5 Jahren

Fazit/ Rezension
@aufbauverlag

Ich habe zu danken! Ein "Wiederlesen" hier würde mich sehr freuen :-)

irishlady

vor 5 Jahren

Mit viel Verspätung kommt meine Rezi. Ich wollte warten, bis meine Mutter das Buch beendet hat und dann beide Meinungen in die Rezi zusammen packen...nur hat meine Mutter ein bisschen länger gebraucht ;)
Danke für das Buch, die LR und vlt. bis bald ;)

http://www.lovelybooks.de/autor/Ronaldo-Wrobel/Hannahs-Briefe-1014633712-w/rezension/1040860943/

aba

vor 5 Jahren

irishlady schreibt:
Mit viel Verspätung kommt meine Rezi. Ich wollte warten, bis meine Mutter das Buch beendet hat und dann beide Meinungen in die Rezi zusammen packen...nur hat meine Mutter ein bisschen länger gebraucht ;) Danke für das Buch, die LR und vlt. bis bald ;) http://www.lovelybooks.de/autor/Ronaldo-Wrobel/Hannahs-Briefe-1014633712-w/rezension/1040860943/

Deine Rezension habe ich gelesen.
Dann bin ich gespannt, ob dir das Buch beim zweiten Mal lesen besser gefällt!
Interessant, dass deine Rezension eine Mischung aus zwei Meinungen ist. Jetzt wurde ich neugierig und würde gerne wissen, wer von euch beiden das Buch ein zweites Mal lesen würde!

irishlady

vor 5 Jahren

@aba

Das Rezi-Schreiben ist mir tatsächlich etwas schwer gefallen :) Ich habe gemerkt, dass es mir schwer fiel, die Handlung zu beschreiben....
Meiner Mutter hat es wohl nicht so gut gefallen. Normalerweise schafft sie Bücher in 2-3 Tagen, das lag, glaube ich, 2 Wochen bei ihr...
Da ich das Gefühl habe, beim Lesen der anderen Rezis, dass ich irgendetwas verpasst habe, werde ich es wohl noch einmal lesen, meine Mutter aber eher weniger :)

irishlady

vor 5 Jahren

Fazit/ Rezension
Beitrag einblenden

Hallo,
tut mir Leid für die späte Rückmeldung, aber aufgrund eines Unfalls, komme ich erst jetzt dazu das Buch zu rezensieren. Tut mir Leid und ich beeil mich!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.