Root Leeb

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(4)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Root Leeb

Geb.1955 in Würzburg Studium Germanistik und Philosophie in München M.A. Studium Sozialpädagogik in München Dipl. Soz.Päd.FH Deutschlehrerin für Ausländer, Straßenbahnfahrerin seit 1991 freischaffende Autorin und Künstlerin

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Root Leeb
  • Es grüßt Arak

    Don Quijotes Schwester

    YukBook

    01. February 2016 um 11:41 Rezension zu "Don Quijotes Schwester" von Root Leeb

    Wenn AnnaRosa eine reale Figur wäre, würde sie sicher jeden Tag Flüchtlinge bei sich aufnehmen. Es hat schon seinen Grund, warum sie als "Don Quijotes Schwester" bezeichnet wird. So lautet auch der Titel des Romans von Root Leeb, in dem die Protagonistin entschlossen ist, bedürftigen Menschen zu helfen – das heißt, nicht nur Menschen: Als Kind versucht sie, Schweine zur Freiheit zu verhelfen, was ihr gehörig misslingt. Dieses einschneidende Erlebnis verstärkt nur noch mehr ihr Helfersyndrom. Sie beschließt, Ethnologie und ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Zeit der Zikaden" von Andreas Séché

    Zeit der Zikaden

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Zeit der Zikaden" von Andreas Séché

    Andreas Séché ist ein Meister im Malen mit Worten. In seinen Romanen überzeugt er immer wieder mit einer wunderbaren Sprache und Geschichten, die man einfach lieben muss. Sein neuer Roman "Zeit der Zikaden" ist im März bei ars vivendi erschienen und wir möchten euch herzlich zu einer Leserunde zum Buch einladen. Mehr zum Inhalt: Am Strand des Eilands Syrakesh wird eine Violine angespült. Hunderte von Meilen entfernt rettet ein alter Schäfer einen Mann aus der sengenden Hitze der Wüste. Beide Ereignisse aber sind über Raum und ...

    Mehr
    • 743
  • Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    Andre_Wiesler

    03. February 2013 um 12:09 Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    Root schafft es, ein schweres und schwerwiegendes Thema offen und kompromisslos anzugehen, die Samthandschuhe in die Schublade zu verbannen, die bei einer Geschichte übers Sterben auch tunlichst nichts zu suchen haben. Die lebensverkürzende Krankheit ist hier weder der große Bösewicht, noch ein netter, aber nichtssagender Plottwist im Stile schlechten Hollywoodkinos. Nicht die Tränendrüse ist Ziel des Buches, sondern Hirn und aufrichtiges Herz sind es. Das Buch ist emotional, ohne gefühlsduselig zu werden; voller intelligenter ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    root-leeb

    zu Buchtitel "Hero" von Root Leeb

    Ab 20. November möchte ich zu "Hero. Impressionen einer Familie" eine Leserunde starten. Der ars vivendi verlag stellt freundlicherweise gleich 10 Exemplare zur Verfügung, für die ich euch sofort bewerben könnt... Das Thema ist "novembrig", aber dennoch humorvoll. Lasst euch überrraschen… Es geht um einen an Krebs erkrankten Vater,  Patriarch einer Großfamilie, um Familienangehörige, die sich alle flugs in Fachleute zu diesem Thema verwandeln und es geht um eine, immer übersehene Tochter, Nele, die dann als einzige weiß, was zu ...

    Mehr
    • 129
  • Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    Arizona

    03. January 2013 um 16:50 Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    Hero, das Familenoberhaupt, ca. 70 Jahre alt, ist an Krebs erkrankt. Seine Familie mit 5 Kindern sowie Enkeln und Urenkeln lernen wir nach und nach näher kennen. Hero, dessen Wunsch es als Einzelkind immer war eine große Familie zu haben, wird jedoch jetzt alles zu viel. Immer für alle die Verantwortung zu übernehmen. So führte er ja auch noch ein Familienunternehmen in der Baustoffbranche, das er jetzt an seinen Sohn Walter übergibt. Auch die Veranwortung für die unehelich geborene Enkelin Annabelle, die wiederum ein uneheliches ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    Scorpia

    25. December 2012 um 04:49 Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    Hero Wieland ist 70 Jahre alt und das Oberhaupt einer Grossfamilie.Mit seiner Frau Agnes hat er 5 Kinder.Dazu kommen dann noch einige Geschwister von Agnes(Hero ist Einzelkind) ,die jeweiligen Partner der mittlerweile erwachsenen Kinder,zahlreiche Enkelkinder und sogar schon einige Urenkel.Und über diese grosse Familie wacht Hero und er wird auch von allen respektiert.Allerdings ist er selten zuhause und wenn er es ist,führt er ein strenges Regiment.Doch dann schlägt das Schicksal zu.Hero erkrankt an Nierenkrebs und er fängt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    Rezistern

    Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    INHALT Die Hauptfigur des Romans ist der 70jährige Hero Wieland, Leiter eines Traditionsunternehmens und Familienpatriarch im klassischen Sinne. Als strenges und autoritäres Oberhaupt einer Großfamilie mit fünf erwachsenen Geschwistern, zahlreichen Enkeln und Urenkeln hielt er bisher alle Fäden in der Hand und sorgte für den Zusammenhalt der Vorzeigefamilie. Doch mit Bekanntwerden der fatalen Diagnose Nierenzellkarzinom ist Hero plötzlich gezwungen sich mit seinem Schicksal und möglichen Tod auseinanderzusetzen. Langsam beginnen ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    schmoeker-rike

    09. December 2012 um 21:36 Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    Hero, 70 Jahre, hat Krebs. Bisher herrschte er über seine Firma und seine große Familie als Patriarch alter Schule und bestimmte die Regeln. Er hat nicht gelernt, schwach zu sein. Wie gehen seine Kinder, seine Frau, mit ihm um, in dem Bewusstsein, daß er bald sterben wird? Wir können die Familie fasziniert dabei beobachten, wie sie an dieser Aufgabe fast scheitert. Der Vater, der die Idee der Großfamilie immer hochgehalten hat, ist eigentlich allein mit seiner Krankheit. Während die anderen vor allem an sich selbst denken, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    gusaca

    05. December 2012 um 10:59 Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    Ein schweres Thema , dass von der Autorin doch mit einer erstaunlichen Leichtigkeit umgesetzt wird. Hier geht es nicht um Handlung, sondern um Emotionen. Grade heute in unserer schnelllebigen Zeit ein schwer umzusetzendes Thema. Hero ist die Geschichte eines 70-jährigen Familienpatriarchen, der an unheilbarem Nierenkrebs erkrankt ist. Seine 5 KInder, deren Ehepartner, einige Enkel und die ersten Urenkel werden nach und nach dem Leser näher vorgestellt. Jeder hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen und der Vater eher als der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    HERO – Impressionen einer Familie

    TochterAlice

    Rezension zu "Hero" von Root Leeb

    Der Patriarch Hero, Oberhaupt einer Großfamilie mit fünf Kindern, dazu Enkeln und Urenkeln, ist an Krebs erkrankt. Die Geschichte seines Leidens und der Hoffnungen wird vor allem aus zwei Perspektiven erzählt. Aus der Sicht von Hero und aus der seiner mittleren Tochter Nele, der eigentlichen Ich-Erzählerin in diesem Roman. Doch auch andere Familienmitglieder kommen zu Wort und so wird der Leser nach und nach vertraut mit dem Setting, den Positionen und Interessen der Familienmitglieder. Und dabei schreitet die Krankheit fort.... ...

    Mehr
    • 2

    root-leeb

    04. December 2012 um 23:45
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.