Rosa Berg

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(5)
(4)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • deprimierend

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    fredhel

    fredhel

    15. December 2015 um 19:15 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Der hier vorliegende Roman ist eine sehr beklemmende Darstellung von sozialem Abstieg und Inzest. Elisabeth stammt aus einer guten Familie, doch als sie sehr früh schwanger wird, drängt ihr Vater sie zu einer Heirat mit einem Kraftfahrer seiner Spedition. Elisabeths Tochter Hanna gerät dann schon früh in den Teufelskreis von Drogen und Prostitution, wird ebenfalls als Teenie schwanger und bringt eine behinderte Tochter zur Welt. Weil sie das Baby in den Müll geworfen hat, darf sie das Kind nur noch selten, und dann auch nur unter ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    KSB_MediaGmbH

    KSB_MediaGmbH

    zu Buchtitel "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Liebe Leserinnen und Leser, heute laden wir euch ein, mit uns in menschliche Abgründe abzutauchen und den Thriller „Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...“ von Rosa Berg zu lesen. Zum Inhalt: Es gibt nur zwei Menschen im verpfuschten Leben von Hanna Malchau, die ihr etwas bedeuten: Ihre Tochter Tonja, die sie nicht sehen darf, und Otto, der im Wohnwagen nebenan lebt. Wenn er unter Hannas Bettdecke kriecht, um sich zu wärmen, achtet er darauf, dass ihn niemand beobachtet, denn Hanna ist ein Outlaw, sogar auf dem Campingplatz. ...

    Mehr
    • 141
    KSB_MediaGmbH

    KSB_MediaGmbH

    30. November 2015 um 09:15
  • Debütautoren 2015 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    elane_eodain

    elane_eodain

    Auf in ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken! ________________________________________________________________  Da Dani vom lovelybooks-Team zeitlich die Betreuung dieser Aktion nicht mehr schafft, übernehme ich das in diesem Jahr und hoffe, dass ich dem gerecht werden kann. Denn diese schöne Aktion soll fortgeführt werden, damit wir wieder gemeinsam Debüts entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen können. Bei den tausenden ...

    Mehr
    • 1469
  • Ein Teddybär, der Angst macht…

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    janaka

    janaka

    26. November 2015 um 20:04 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Hanna Malchau ist mit ihren 26 Jahre eine Außenseiterin, die gelegentlich Drogen und Alkohol zu sich nimmt. Würde ihre Mutter ihr nicht die Miete für einen Wohnwagen auf einem Campingplatz zahlen, würde sie als Obdachlose ihr Dasein fristen. Ihre Tochter Tonja darf sie nur unter Aufsicht des Jugendamts sehen. Einzig zu Nachbar Oskar hat sie näheren Kontakt. Und dann tauchen auf einmal Teddybären und Grablichter vor ihrem Wohnwagen auf, sie fühlt sich und das Leben von Tonja bedroht. Um sie zu schützen entführt Hanna ihre Tochter… ...

    Mehr
  • unglaubwürdige Charaktere, keine schlüssige Handlung

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    mrs-lucky

    mrs-lucky

    23. November 2015 um 15:39 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    „Teddybär, Teddybär, dreh dich um“ ist der erste Thriller den ich von der Autorin Rosa Berg gelesen habe. Die Geschichte nimmt sich eines interessanten Themas an und ist in weiten Teilen der Handlung auch spannend, insgesamt konnte mich der Thriller jedoch nicht überzeugen. Ein Ärgernis ist der fehlerhafte Klappentext, der mich zu Beginn des Buchs beim Lesen sehr irritiert hat. Zum einen Führt er die Namen einiger wichtiger Personen falsch auf (der Nachbar der Hauptfigur Hanna heißt Oskar; der Polizist, der sich um ihren Fall ...

    Mehr
  • Die Wunden der Vergangenheit

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    23. November 2015 um 11:46 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Die 26jährige Hanna Malchau hat es wirklich nicht leicht. Sie ist arbeitslos und lebt in einem heruntergekommenen Wohnwagen. Oskar, ihr Nachbar, und ihre Tochter Tonja sind die einzigen Menschen, die ihr etwas bedeuten. Die geistig behinderte Tonja lebt bei Hannas Mutter Elisabeth. Als Tonjas Leben bedroht wird, entführt Hanna ihre Tochter. Kommissar Thilo Sander und seine Kollegin Nina Hecker sind für den Fall zuständig. Es ist eine Geschichte, die einen von Anfang an nicht loslässt. Es ist spannend und immer neue Hinweise ...

    Mehr
  • Teddybär, Teddybär...

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    zyrima

    zyrima

    17. November 2015 um 18:03 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Die arbeitslose, erst 26 jährige Hanna lebt am Rande der Gesellschaft, in einem heruntergekommenen Wohnwagen auf einem Campingplatz. Selbst dort meidet man sie ,nur in Oskar, der auch auf dem Platz lebt hat sie einen Freund. Erst als sie Morddrohungen an ihre Tochter, die bei Hannas Mutter lebt, findet  wacht sie aus ihrer Lethargie auf und entführt Tonja. Das Kommisarenteam  Nina und Thilo wird auf den Fall angesetzt und ein Lauf gegen die Zeit beginnt. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, ganz so wie man es sich von ...

    Mehr
  • Ein erschreckend realistisches Thriller-Debüt

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    Krimine

    Krimine

    17. November 2015 um 14:53 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Menschen am Rande der Gesellschaft werden oft erst wahrgenommen, wenn ihr Leben aus den Fugen gerät. Eine dieser Schattengestalten ist Hanna Melchau, die ihr Dasein in einem heruntergekommenen Wohnwagen auf einem Campingplatz fristet und nur selten eine warme Dusche und ein ordentliches Essen genießen kann. Als Minderjährige bereits Mutter geworden, hat sie ihr Kind in einer Mülltonne entsorgt, ohne wirklich zu wissen, was da geschehen ist. Inzwischen nun liebt Hanna ihre Tochter über alles, darf sie aber aufgrund der prekären ...

    Mehr
  • Keine Chance den Abgründen zu entkommen?

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    vanessabln

    vanessabln

    17. November 2015 um 11:03 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Rosa Berg nimmt den Leser in ihrem Thriller-Debüt mit in die düstere, ziemlich hoffnungslose Welt der jungen Hanna. Sie haust in einem heruntergekommenen Campingwagen, ist Alkohol und Drogen nicht abgeneigt und stiehlt sich die wenigen Dinge, die sie zum Leben braucht, schuldbewusst zusammen. Bei der Polizei ist sie schon lange bekannt, denn als Teenager hat sie ihr neugeborenes Baby im Müll ausgesetzt. Aus der Tochter ist nun ein Schulkind geworden, das anscheinend eine geistige Behinderung hat und bei Hannas Mutter aufwächst. ...

    Mehr
  • Wenn Opfer zu Tätern werden...

    Teddybär, Teddybär, dreh dich um ...
    Wolly

    Wolly

    12. November 2015 um 12:59 Rezension zu "Teddybär, Teddybär, dreh dich um ..." von Rosa Berg

    Inhalt: Hannah lebt am äußersten Rand der Gesellschaft. Sie wohnt in einem dreckigen Wohnwagen auf einem Campingplatz, sie hat keinen Job, Probleme mit Drogen und große Selbstzweifel. Ihre zurückgebliebene Tochter Tonja, die sie schon als Jugendliche bekam lebt bei ihrer Mutter und sie darf sie nur selten sehen. Der einzigste Halt in ihrem Leben ist Oskar, auch ein Gestrandeter der sie hin und wieder besucht und ihr etwas Wärme spendet. Doch auch er schafft es nicht, sie aus Schwierigkeiten heraus zu halten. Immer wieder gerät ...

    Mehr
  • weitere