Rosa Cerrato

(52)

Lovelybooks Bewertung

  • 54 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(13)
(22)
(12)
(3)
(2)

Lebenslauf von Rosa Cerrato

Rosa Cerrato, geboren in Vercelli, ist Literaturwissenschaftlerin, Deutschlehrerin, Werbegraphikerin und Autorin. "Schnee an der Riviera" ist der erste Fall der sympathischen und eigenwilligen Genueser Kommissarin Nelly Rosso. Sie lebt in Genua und dem Val Fontanabuona.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Langatmig, verworren und wenig Spannung

    Der Fluch vom Valle della Luna
    sansol

    sansol

    Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Die Genueser Großfamilie Pisu stammt ursprünglich aus Sardinien. Dort scheint auch der Ursprung des Familienfluches zu liegen, denn in der letzten Zeit sterben die Pisus unter zum Teil merkwürdigen Umständen. Einige der Todesfälle sehen wie Unfälle aus, doch die weitläufige Verwandte, Sandra, ist mit Komissarin Nelly Rosso befreundet und bittet sie um Hilfe.Nun hat sie das Pech nicht nur ein chaotisches (sehr ausführlich beschriebenes) Privatleben zu haben sondern sie darf sich mit dieser Angelegenheit herumschlagen. Im ...

    Mehr
    • 2
  • Leichte, sommerliche Krimi

    Der Fluch vom Valle della Luna
    marpije

    marpije

    17. June 2016 um 10:46 Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Jeder Familie hat Geheimnisse , manchmal die Geheimnisse drohen die Familie auseinander zu reißen , genauso ist hier bei Genueser Familie Pisu wo ein Familienmitglied stirbt nach den anderen und immer der Tod hat keine naturelle Ursachen. Seltsamerweise keinen von diesen Unfällen ist bei Polizei gemeldet und so kommt Kommissarin Nelly Roso zum Vorschein , sie ist mit der Familie Pisu befreundet und ob sie will oder nicht sie muss ermitteln. Die Polizei Arbeiten sind schwierig weil jeder Familienmitglied hat irgendwelche ...

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392
  • Naja, nicht der Knaller!

    Das böse Blut der Donna Luna
    zachine

    zachine

    09. March 2014 um 16:52 Rezension zu "Das böse Blut der Donna Luna" von Rosa Cerrato

    Etwas besser als der erste Band. Dennoch habe ich Seiten überblättert - gerade am Ende bei der Auflösung. Es ist alles so langatmig und überhaupt nicht wirklich spannend. Nicht mal das grande finale! Einen weiteren Band werde ich nicht lesen!

  • Drogen in Genua

    Schnee an der Riviera: Nelly Rosso ermittelt. Kriminalroman
    zachine

    zachine

    06. March 2014 um 14:34 Rezension zu "Schnee an der Riviera: Nelly Rosso ermittelt. Kriminalroman" von Rosa Cerrato

    Ich habe mir mehr versprochen von dieser italienischen Kommissarin. Die Figuren bleiben flach, die Geschichte klischeehaft.

  • Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Der Fluch vom Valle della Luna
    buchprinzessin

    buchprinzessin

    05. April 2012 um 18:27 Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Taschenbuch: 432 Seiten Verlag: Aufbau Taschenbuch; Auflage: 2 (30. Mai 2011) _Kein Schäferstündchen für die Kommissarin Ein Fluch scheint auf der Genueser Familie Pisu zu liegen: Ein Todesfall jagt den anderen, „natürlich“ ist keiner davon, und auf dem Grab findet sich jedes Mal ein Kranz mit den Initialen O.M. – ogu malu, der Böse Blick. Keiner der vorgeblichen Unfälle wird zur Anzeige gebracht, doch mit ihrem todsicheren Gespür für Scherereien hat Nelly Rosso bald auch diese dubiose Geschichte am Hacken, deren Wurzeln tief in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Der Fluch vom Valle della Luna
    Matzbach

    Matzbach

    19. February 2012 um 15:34 Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Kommissarin Nelly Rossos dritter Fall ist hoffentlich nicht ihr letzter. Ein Fluch scheint auf der Familie der Pisus zu liegen, rätselhafte Unfälle dezimieren vor allen den männlichen Teil. Deshalb wird die Kommissarin von ihrer Freundin Sandra, die mit den Pisus verwandt ist, kontaktiert, kann aber zunächst keine Hinweise auf Verbrechen entdecken. Erst als ein weiteres Mitglied der Familie ermordet wird, kann sie offiziell ermitteln. Sie kommt einem Jahrzehnte altem Verbrechen auf Sardinien auf die Spur, das die Quelle allen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das böse Blut der Donna Luna" von Rosa Cerrato

    Das böse Blut der Donna Luna
    sarahsbuecherwelt

    sarahsbuecherwelt

    02. December 2011 um 11:34 Rezension zu "Das böse Blut der Donna Luna" von Rosa Cerrato

    Obwohl der erste Fall von Nelly Rosso nicht unbedingt jeden Leser überzeugen konnte, sprechen die zahlreichen positiven Meinungen der Fortsetzung für einen großen literarischen Sprung, der allein schon durch seinen Klappentext die Neugierde von spannungsliebenden Leser wecken wird. Nelly Rosso hat es nicht leicht. Eine quälende Hitzewelle, rationiertes Wasser und ein wahnsinniger Serienmörder sorgen für keine ruhige Minute. Die Kommissarin ermittelt verbissen und mit nicht immer legalen Methoden, um zu verhindern, dass der Mörder ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Der Fluch vom Valle della Luna
    Natasha

    Natasha

    20. November 2011 um 16:46 Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Nelly Rossos dritter Fall ist wieder einmal sehr persönlich, neben einer manchmal etwas zögerlich voranschreitenden Fallentwicklung wird viel Wert auf Nellys Privatleben gelegt. Dennoch ein Lesevergnügen für alle, die interessante Fälle mit viel italienischem Flair mögen.

  • Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    Der Fluch vom Valle della Luna
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    01. September 2011 um 23:38 Rezension zu "Der Fluch vom Valle della Luna" von Rosa Cerrato

    „Familien sind Welten voller Geheimnisse…“ Erst recht, wenn es sich um italienische und sardische Familien handelt. Großfamilien, in denen jede Facette menschlichen Verhaltens zu finden ist und die vor Heimlichkeiten und Verschwiegenheit nur so strotzen. So wie die Genueser Familie Pisu, auf der ein Fluch zu lasten scheint. Ein Familienmitglied nach dem anderen stirbt, und nie ist es eine natürliche Todesursache. Aber die sogenannten Unfälle werden nicht bei der Polizei angezeigt. Ist die Familie Opfer des ogu malu, des Bösen ...

    Mehr
  • weitere