Rosa Montero

 3.5 Sterne bei 44 Bewertungen
Autor von Die Ritterin des Königs, Zittern und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Rosa Montero

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Die Ritterin des Königs (ISBN:9783404164455)

Die Ritterin des Königs

 (18)
Erschienen am 25.05.2010
Cover des Buches Zittern (ISBN:9783423207836)

Zittern

 (5)
Cover des Buches Anleitung, um die Welt zu retten (ISBN:9783404166398)

Anleitung, um die Welt zu retten

 (1)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Im Herzen des Tartaros (ISBN:9783423243285)

Im Herzen des Tartaros

 (3)
Erschienen am 01.01.2003
Cover des Buches Ich werde dich behandeln wie eine Königin (ISBN:9783518384442)

Ich werde dich behandeln wie eine Königin

 (3)
Erschienen am 01.04.1999
Cover des Buches Geliebter Gebieter (ISBN:9783872943927)

Geliebter Gebieter

 (3)
Erschienen am 01.01.1994

Neue Rezensionen zu Rosa Montero

Neu

Rezension zu "Die Ritterin des Königs" von Rosa Montero

Das Herz einer Frau versteckt unter dem schweren Eisen einer Rüstung.
Lesemaus85vor 2 Jahren

Von welcher Zerstörung spricht sie? In dieser Welt, die im Blut unschuldiger Menschen ertrinkt, die auf den Scheiterhaufen der Henker verbrennt, sorgt sie sich einzig um die Zerstörung ihrer kleinen verletzten Seele? Wie kann sich eine so begabte Frau so einfach ergeben?
****************************************************************
Als Leola in einer schwierigen menschenfeindlichen Zeit die Rüstung eines toten Ritters anlegt um sich zu schützen, trifft sie eine folgenschwere Entscheidung für ihr gesamtes Leben.
Für sie beginnt eine Reise zwischen Ritter und Frau, zwischen Krieg und Liebe, zwischen Kampf und Flucht. Und als sie endlich glaubt, die Liebe gefunden zu haben, wird sie bitterlich verraten...
****************************************************************
Die Reise der Ritterin Leola wird anschaulich und in leichten Worten beschrieben.
Seite um Seite begleitet man Leola und ihre Gefährten auf einem beschwerlichen Weg.
Und merkt erst spät, dass man sich zwar in einer interssanten, schrecklichen und turbulenten Zeit bewegt, aber im Grunde nicht wirklich etwas passiert.
Immer, wenn es eigentlich interessant wird, macht die Autorin einen Zeitsprung.
So überspringt sie Leolas Leben als Blutritter, die sicher spannend und gefahrvoll war.
Sie zieht von Stadt zu Stadt, lernt die verschiedenste Menschen kennen, und doch plätschert die Geschichte so vor sich hin.
Die Liebe zu Gaston, dem Alchimist, die im Klappentext so gepriesen wird, ist von Anfang an irgendwie lieblos und schon von vorneherein ist klar, dass er sie verraten wird.
Diese Vorhersehbarkeit ist schade.
Dennoch kann man das Buch leicht und flüssig lesen.
Dennoch verschwendet man seine Zeit überhaupt nicht. Man bekommt ledidlich nicht das, was man erwartet bzw. was ich erwartet habe.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die Ritterin des Königs" von Rosa Montero

Die Ritterin des Königs
Finesty22vor 4 Jahren

Ich bin eine Frau und schreibe. Ich bin niederer Herkunft und kann lesen. Ich wurde leibeigen geboren und bin frei. Ich habe in meinem Leben wunderbare Dinge gesehen. Ich habe in meinem Leben wunderbare Dinge getan. Eine Zeitlang war die Welt ein Wunder. Dann kehrte die Dunkelheit zurück. Südfrankreich, 12. Jh. Das 15-jährige Bauernmädchen Leola ist allein, ihre Familie tot. Um zu überleben schlüpft sie in die Rüstung eines Ritters und lebt fortan das Leben eines Mannes. Ein unglaublicher, ein überwältigender, ein sinnlicher Roman über ein Frauenleben im Mittelalter.

Der mich etwas verwirrt und doch auch enttäucht zurück lässt.  Die Autorin vermischt in diesem Buch verschiedene Zeiten miteinander und bringt auch fantastische Elemente mit ein (magie), daher wirkte das ganze auf mich nicht ganz Rund, auch sind an vielen Kapitelenden Sprüng die man nicht ganz nachvollziehen kann. Und ich hatte beim lesen nicht das Gefühl mit der Protagonistin mit zu fiebern obwohl ihr allerhand spannender Dinge passiert sind.
Auch bleiben am Ende ziehmlich viele Fragen unbeantwortet, was ich sehr schade fand. Auch habe ich nicht direckt einen bezug auf den Titel "Die Ritterin des Königs" finden können. Es wurde zwar des häufigeren der Mythos vom "Unsichtbaren König" erwähnt, worauf die die davon erzählen wollten jeweils ein schreckliches ende gefunden haben, aber was das ganze am Ende mit der Geschichte zutun hatte blieb mir schleierhaft.

Kommentieren0
9
Teilen
J

Rezension zu "Zittern" von Rosa Montero

Rezension
JohnatanLoewenherzvor 4 Jahren

Dieses Buch ist eines der Besten das ich je gelesen habe.
Rosa Montero schafft es ihre Kritik an den verschiedensten Dingen dieser Welt auszuüben und sie gleichzeitig so gekonnt in eine umwerfende Handlung zu verpacken, dass man es erst beim zweiten Hinsehen bemerkt.
Die junge Agua Fria wird von heute auf morgen aus ihrem alltäglichen Leben gerissen und muss lernen, sich ihrem Schiksal zu fügen, ob sie will oder nicht. Unter dem Einfluss und der absoluten Macht der Priester muss sie absoluten Gehorsam lernen um strengen Strafen zu entgehen. Das eigenständige Denken wird ihr verboten, sie hat nur Befehle zu befolgen. Durch das Aufsteigen in die nächsten Kasten des Priestertums verändern sich diese Regeln und sie bekommt schließlich die Möglichkeit zur Flucht.
Während ihrer darauffolgenden Reise muss sie erkennen, dass alles was ihr beigebracht wurde nicht stimmt und dass sie sich nur auf sich selbst verlassen kann. Nach verschiedensten Abenteuern kommt es schließlich zum großen Finale mit dem totalitären Regime ihrer Heimat.

In diesem Roman erscheint alles nach einer verdrehten Welt: Frauen haben die absolute Macht, Männer weden unterdrückt. Veränderungen und Problemsituationen werden totgeschwiegen. Das Regime macht keine Fehler. Die Welt ist im Umbruch und neue Gedanken werden unterdrückt. Die eigene Freiheit, abseits von konventionellen Sitten und Regeln st beinahe unmöglich.
Was anfangs abwegig und unwirklich ersscheinen mag, gewinnt im Verlaufe des Romans immer mehr Klarheit. Fragen treten auf, die jedoch konsequent nicht beantwortet werden. Und am Ende denkt man noch lange über alles nach, obwohl das Buch längst zugeklappt worden ist.

Alles in Allem ein etwas anspruchsvoller, aber sehr lesenswerter Roman!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 86 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks