Rosa Reuthner Der Tote im Wedding

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tote im Wedding“ von Rosa Reuthner

Berlin Wedding im Jahr 2010. Es ist ein sonniger Tag im Mai, Bea Nasséri will bei ihrem Nachbarn die Palme gießen, da sieht sie ihn auf dem Sofa sitzen, tot. Seit Jahren lebt sie mit ihrem Mann in der Wohnung nebenan, und ihr einziger Gedanke ist: Er hat doch in den Urlaub fliegen wollen? Dass sich Lukas Ballhoven nicht selbst umbrachte, steht trotz seines fast glücklichen Gesichtsausdrucks rasch fest. Was hat man von dem Mann gewollt, in einer spartanisch ärmlichen Wohnung? Mit wem mochte er aneinandergeraten sein? Oder hat man ihn berauben wollen? Bei ihm konnte man aber kaum Schätze vermuten. Auch in dem Teil des Wedding, in dem er lebte, über Jahrzehnte ein toter Winkel in der ehemals zugemauerten Stadt, sind gewöhnlich Schlägereinen und Schießereien an der Tagesordnung, nicht subtile, gewaltlos scheinende Morde, wie der mit einem seltenen Rauschpilz. Doch nicht alles wirkt ärmlich in der Wohnung dieses Toten. Eine teure Fotoausrüstung, eine hochpreisige Hi-Fi Anlage und häufige Reisen, die Nachbarn erwähnen, werfen Fragen auf. Trügt der ärmliche Schein? Und was ist mit dem lautstarken Streit, den eine Nachbarin belauschte, in dem es um Gelder ging, an denen jemand ersticken soll? Welche Gelder? Bei einem, der wie ein Clochard lebte?
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks