Rosalind Noonan Weil ich böse bin

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Weil ich böse bin“ von Rosalind Noonan

Klappentext zu "Weil ich böse bin" Vor vierzehn Jahren ist Jane Ryan einer grausamen, gewalttätigen Beziehung entkommen, als sie entdeckte, dass sie schwanger war. Sie hat ihren Namen geändert und ist in einen anderen Bundesstaat gezogen, hat sogar den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen, um dem Vater ihrer Tochter Harper nie wieder zu begegnen. Denn dieser Mann ist ein gefährlicher, psychisch kranker Verbrecher. Inzwischen haben Jane und Harper ein sicheres Zuhause gefunden. Jane arbeitet als Lehrerin, Harper ist eine gute Schülerin und ein fröhliches Mädchen. Die üblichen Pubertätsprobleme meistern die beiden, so gut es eben geht. Doch eines Tages taucht eine neue Schülerin auf, Isabel, die Harper zum Verwechseln ähnlich sieht. Und gleichzeitig passieren rätselhafte Dinge in Janes Umfeld. Gefährliche Dinge. Mehr und mehr gerät Janes Leben aus den Fugen. Denn Isabel ist nicht irgendein Mädchen. Und Harper ist nicht Janes einziges Kind ...

Hat mich nicht gefesselt, konnte es nicht zu Ende lesen.

— Josie-Samy
Josie-Samy
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen