Rosamunde Pilcher Stürmische Begegnung

(28)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(9)
(15)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stürmische Begegnung“ von Rosamunde Pilcher

Wo dein Herz zuhause ist
Am Sterbebett ihrer Mutter erfährt Rebecca Bayliss ein langgehütetes Geheimnis: Plötzlich hat sie eine Familie, von der sie bisher nichts ahnte. Im Heimatort der Mutter an der malerischen Küste Cornwalls sucht und findet Rebecca die Menschen, die zu ihr gehören und ihr doch fremd sind. Und mit ihrem gutaussehenden Cousin Eliot verbindet sie bald mehr als nur Verwandtschaft.

Stöbern in Romane

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

Die Außerirdischen

"Die Ausserirdischen" ist ein spitzes Portrait unserer heutigen Gesellschaft.

Jari

Lennart Malmkvist und der ganz und gar wunderliche Gast aus Trindemossen

Witzig, chaotisch einfach unwiderstehlich!

Chriiku

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • mal was für's Herz

    Stürmische Begegnung

    Siko71

    31. March 2017 um 07:12

    Klappentext: Am Sterbebett ihrer Mutter erfährt Rebecca Bayliss ein langgehütetes Geheimnis: Plötzlich hat sie eine Familie, von der sie bisher nichts ahnte. Im Heimatort der Mutter an der malerischen Küste Cornwalls sucht und findet Rebecca die Menschen, die zu ihr gehören und ihr doch fremd sind. Und mit ihrem gutaussehenden Cousin Eliot verbindet sie bald mehr als nur Verwandtschaft.Schöner Roman über Liebe, Intrigen und Familiengeheimnisse. Der Schreibstil ist einfach und bildhaft. Mal eben was für's Herz und zum Ausklang einer stressigen Arbeitstages.

    Mehr
  • Rezension zu "Stürmische Begegnung" von Rosamunde Pilcher

    Stürmische Begegnung

    melli.die.zahnfee

    07. December 2012 um 22:48

    Am Sterbebett ihrer Mutter erfährt Rebecca Bayliss ein langgehütetes Geheimnis: Plötzlich hat sie eine Familie, von der sie bislang nichts ahnte. - Im Heimatort der Mutter an der malerischen Küste Cornwalls sucht und findet Rebecca die Menschen, die zu ihr gehören und ihr doch fremd sind. Mit ihrem gutaussehenden Cousin Eliot verbindet sie bald mehr als nur Verwandtschaft ... Ein typisches Buch von Rosamunde Pilcher, sehr routiniert schreibt sie eine Geschichte herunter, die eigentlich schon tausendfach erzählt wurde Frau trifft Familie, verliebt sich , einer ist immer das schwarze Schaf...schöne Landschaft, alle haben viel Geld und wunderbare Herrenhäuser..... Die Geschichten sind relativ banal, allerdings schafft es Frau Pilcher auch hier wieder grandios mit ihrem ganz eigenen Stil Spannung zu erzeugen und das Buch nicht seicht und flach abebben zu lassen.

    Mehr
  • Rezension zu "Stürmische Begegnung" von Rosamunde Pilcher

    Stürmische Begegnung

    Bokmask

    04. September 2008 um 11:06

    Meine Meinung: Rebecca Bayliss wächst alleine bei ihrer Mutter auf. Von der Familie ihres Vaters hat sie nie etwas erfahren. Erst am Sterbebett verrät ihre Mutter ihre Herkunft. Nach dem Tod der Mutter ermutigt sie ihr Chef dem Geheimnis nachzugehen und reist nach Cornwall, um ihre Familie kennen zu lernen. Anfangs sind sie alle sehr fremd, aber nach und nach fühlt sie sich dort zu Hause und vor allem zu ihrem Cousin Eliot fühlt sie sich hingezogen. Das Buch hat auch wieder dieser bezaubernden Schreibstil der nicht kitschig wirkt, man merkt beim Lesen nicht wie die Zeit vergeht. Wundervolle Landschaftsbilder werden einem nicht beschrieben sondern fast schon gemalt. Die Protagonisten wachsen einem richtig ans Herz und man liest und liest und liest. Rosamunde Pilcher ist in meinem Bücherregal nicht mehr wegzudenken.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks