Rosanne Bittner Ich kämpfe um uns

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich kämpfe um uns“ von Rosanne Bittner

Stöbern in Romane

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein modernes Märchen über Musik, Liebe und Freundschaft. Berührend und wunderschön, auch wenn es anfänglich doch etwas surreal wirkt.

Betsy

Der Beste küsst zum Schluss

Ein typischer Susan Mallery Roman, der wie immer gute Unterhaltung bietet.

Rebecca1493

Alles über Heather

Ein Thriller? Ein Familiendrama? Hält auf jeden Fall bei der Stange, verwirrt aber auch enorm

LaLecture

Olga

Ein wunderschönes Buch, hat mich sehr beeindruckt.

claudiaausgrone

Die Farbe von Milch

So richtig versteh ich die Begeisterung um dieses Buch nicht. Mir ist es zu anstrengend.

Marina_Nordbreze

Solange unsere Herzen schlagen

Sehr schöne Handlung mit so individuellen Charakteren, wirklich herzzerreißend.

laraantonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Ich kämpfe um uns" von Rosanne Bittner

    Ich kämpfe um uns

    luckydaisy

    04. June 2011 um 18:59

    Etikettenschwindel betreibt der Verlag wieder einmal mit diesem Cover: Klappentext: Texas 1870: Die schöne Tess und der Halbblutindianer John Hawkins führen mit ihren 2 Kindern ein erfülltes Leben auf der Ranch voller Glück und süßer Leidenschaft. Doch dann kommt Johns alter Widersacher Sim Higgins aus dem Gefängnis frei. Der niederträchtige Schurke hat nur eines im Sinn: ihr Glück und ihre Familie zu zerstören um welchen Preis auch immer. Aber kann Rachsucht stärker sein als Liebe.. Meine Einschätzung: "Ich kämpfe um uns" heißt im Original "Texas Passions" und ist die direkte Fortsetzung von "Texas Embrace". Leider wurde der 1. Teil nicht ins Deutsche übersetzt. Bei diesem Roman handelt es sich um einen waschechten "Frauen"-Western, bei welchem der Anteil "Liebesroman" eher gering ausfällt - daher auch der Etikettenschwindel. Jede Leserin die sich auf diesen Roman stürzt, hofft auf eine Liebesroman mit Western-Elementen und nicht umgekehrt!!! Generell bin ich erstmal von dem Gedanken begeistert, zu erfahren, wie es mit dem Heldenpaar "weitergeht". Da mir aber der 1. Teil als "Einstiegs,- und Kennenlernbuch" fehlt, wurde ich als Leserin direkt in eine Story hineingeworfen, in der ich mich erstmal zurecht finden musste. Zwar blickt die Autorin in ihrer Erzählung immer wieder auf die Ereignisse aus Band 1 zurück, so daß ich der Handlung jederzeit folgen konnte, allerdings fehlte mir der emotionale Zugang zu Tess und John. Dies alles ist besonders schade, da Rosanne Bittner mit Sicherheit das Zeug hätte, einer meiner Lieblingsautorinnen zu werden. Der Schreibstil ist flüssig, die Story mitreissend und das Heldenpaar einfach anbetungswürdig. Schade, daß nicht beide Teile auf dem Deutschen Büchermarkt angekommen sind, denn die "Texas-Reihe" hätte das Zeug zu einem echten Knüller gehabt. So war die Story zwar spannend, emotional aber nicht berührend und wird mit Sicherheit bald in Vergessenheit geraten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks