Rosario Castellanos Die Tugend der Frauen von Comitán

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Tugend der Frauen von Comitán“ von Rosario Castellanos

Der noch junge und sehr umworbene Witwer und Arzt Don Carlos Roman lebt seit dem frühen Tod seiner geliebten Frau Estela völlig zurückgezogen in der mexikanischen Kleinstadt Domitan. Erst Pater Evaristo Trejo scheint es zu gelingen, Don Carlos Interesse wieder auf das schöne Geschlecht zu lenken. Roman heiratet Romelia, die begehrteste Jungfrau des Ortes, bringt sie aber nach der Hochzeitsnacht -unversehrt- in ihr Elternhaus zurück.§War Romelias Verbindung zu ihrem Bruder Rafael etwa doch mehr als rein geschwisterlich? Macht vielleicht ein Fluch der verstorbenen Estela die neue Ehe unmöglich? Alle Mutmaßungen der Kleinstadtbewohner laufen fehl, denn die unverzügliche Rückgabe der Braut ist nichts anderes als der letzte Baustein eines bis ins Detail ausgeklügelten und unerbittlich logisch verfolgten Plans, mit dem der in Liebesdingen zutiefst enttäuschte Witwer Roman auf bittere Rache sinnt.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

emotionale Geschichte zwischen Realität und Fiktion - die Flucht einer SKlavin aus den Südstaaten

Gartenkobold

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr gutes Buch und in den richtigen Händen ein noch besserer Film.

Hagazussa

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen