Rosario Chriss Der Mond und der See

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mond und der See“ von Rosario Chriss

Geschichten für den Frieden. In einer Zeit, in der der Krieg näher rückt, wird das Warnen vor ihm umso dringender. Aufgehen kann die Saat der Kriegstreiber nur, wenn sie auf fruchtbaren Boden fällt. Wollen wir diesen selbstgerechten Männern die Ernte verderben, können wir uns die Lehre des Zen zur Hilfe holen und lernen, dass ein Leben in Achtsamkeit, Respekt und Wachheit den Keim des Hasses nicht aufgehen lässt. Rosario Chriss Geschichten bewegen sich zwischen den Polen „Verachtung – Toleranz“, „Selbstverleugnung – Erwachen“, „Krieg – Frieden“. Liebevoll zeichnet er die Tiere in seinen Fabeln, romantisch-schaurige Stimmungen erzeugt er in seinen Märchen. Allen gemein ist der ewige Kampf des Guten gegen das Böse; der Mut, zu seinen Idealen zu stehen, auch wenn der Wind sich dreht. Wach zu bleiben in einer Zeit, wo die Machthaber dieser Welt unverschämt wie lange nicht mehr die Lüge als Werkzeug zur Disziplinierung verwenden.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen