Rose Ausländer Ich spiele noch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich spiele noch“ von Rose Ausländer

130 S. (Quelle:'Fester Einband/01.10.1996')

Wunderbare und sehr nachdenkliche Gedichte - die mich sehr berührt haben und die mich irgendwie ansprechen.

— Perle
Perle

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rose Ausländer - Ich spiele noch (Neue Gedichte)

    Ich spiele noch
    Perle

    Perle

    27. June 2016 um 20:34

    Klappentext:Tonenimkühlen Revnawaldim GrünpruthbadenKirschen srehlenkinderwildDu sagstvergißDoch so etwasvergißt man nichtes wardas Schönstemeines LebensDer Freundist totIchspiele nochEigene Meinung:Dieses Buch entdeckte ich letzten Monat in der Stadtbücherei . Der Nasme sagte mir etwas, irgendwo hatte ich ihn schon mal gehört oder gelesen, vielleicht in den 90er Jahren bei einer Gedichtesendung im Radio, wüßte nicht wo sonst. Auf jeden Fall hat es mich sofort ansprochen und war neugierig auf ihre Gedichte und nahm es kurzentschlossen mit.Am Samstag las ich in einer ruhigen Stunde dieses Büchlein mit 131 Seiten und war so darin vertieft, dass ich nur noch mein leises atmen hören konnte. Es waren einfach wunderbare und sehr nachdenkliche Gedichte - die mich sehr berührt haben und die mich irgendwie ansprachen. Als wenn Rose Ausländer sie für mich geschrieben hätte. Viele Gedichte passten zu meinem Leben und zu meiner derzeitigen Situation. Ich war so begeistert von ihr und ihren Werken, dass ich beschloss - sie ab jetzt meine Lieblingsdichterin zu nennen und werde mir noch weitere Gedichtbände von ihr ausleihen und mir zulegen.  Habe auch im Internet so einiges von ihr gelesen, sie ist zum Beispiel 1901 geboren in Östereich-Ungarn und 1988 leider verstorben. Ihr Leben war Interessant und hat mich beschäftigt und irgendwie haben wir einiges gemeinsam. Hätte mal einige Jahre früher auf sie aufmerksam werden müssen, dann hätte ich dieses bezaubernden Gedichte bestimmt damals schon geliebt. Wer sich für Gedichte und Poesie interessiert, der sollte diese sich zu Gemüte führen. Ich habe nur ein anderes Cover, welches ich hier und bei amazon nicht finden konnte. Vergebe hierfür gut und gerne liebgemeinte 5 Sterne.

    Mehr
  • Rezension zu "Ich spiele noch" von Rose Ausländer

    Ich spiele noch
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. January 2009 um 20:49

    Ein Gedichtband kurz vor dem Tod Rose Ausländers erschienen. Und wieder ein ganz typisches Werk - mit all ihren Ängsten, Sehnsüchten, kleinen Freuden - mit dem altbekannten Tatendrang und einer wunderschönen Bildsprache. Ich möchte mich einnisten, in ihre Worte und eintauchen in so manch athmosphärisch dicht gewobenes Bild.