Rose Bloom

 4.6 Sterne bei 496 Bewertungen
Autorin von Rage - Fight for Desire, Second Chance und weiteren Büchern.
Rose Bloom

Lebenslauf von Rose Bloom

Besucht Rose Bloom hier: www.rose-bloom.de www.facebook.com/rosebloomautorin Instagram: rosebloom_autorin Rose Bloom verschlang bereits in ihrer Kindheit wöchentlich mehrere Bücher. Bis sie selbst das Schreiben entdeckte und ihre eigenen Geschichten mit Buntstiften und viel Fantasie in ihre Schulhefte kritzelte. Leider verlor sich die Leidenschaft des Schreibens mit der Zeit, jedoch nie die für Bücher und das Lesen! Bis im Januar 2016 ein Traum sie weckte, der sie nicht mehr losließ. In diesem Monat entstand die erste Szene zu dem ersten Teil der "Bad Girls" Reihe: Gwen&Mike. Seitdem kann sie nicht mehr mit dem Schreiben aufhören und es werden garantiert noch viele weitere Bücher folgen! Da auch im Leben die Liebe und die Leidenschaft nah beieinander liegen, schreibt Rose Bloom Liebesgeschichten immer mit einem mehr oder weniger großen Anteil an erotischen Szenen. Bisher erschienen: Bad Girls: Gwen&Mike 1 - Mai 2016 Bad Girls: Gwen&Mike 2 - Juli 2016 Bad Girls: Charlotte&Kian - Oktober 2016 Merci Paris, Liebe auf den ersten Klick - September 2016 Naschkatze - Oktober 2016 Halloween Party, Kurzgeschichte - Oktober 2016 Rollercoaster, Liebe ohne Plan - November 2016 Stolen Love - Januar 2017 Vier Brüder: Aiden - März 2017 Zwei Wochen im Sommer - April 2017 Rage: Fight for Desire - Juni 2017 Rage: Fight for Love - Juli 2017

Neue Bücher

New Year's Eve: Kurzgeschichte

 (4)
Neu erschienen am 25.11.2018 als E-Book bei .

Above Intensity

Neu erschienen am 14.11.2018 als Taschenbuch bei Rose Bloom.

Above Intensity: Love it.

 (4)
Neu erschienen am 12.11.2018 als E-Book bei .

Third Chance

 (6)
Neu erschienen am 26.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Rose Bloom

Sortieren:
Buchformat:
Rage - Fight for Desire

Rage - Fight for Desire

 (57)
Erschienen am 09.06.2017
Second Chance

Second Chance

 (53)
Erschienen am 19.09.2018
Rage - Fight for Love

Rage - Fight for Love

 (45)
Erschienen am 10.07.2017
Stolen Love

Stolen Love

 (38)
Erschienen am 16.01.2017
Bad Girls - Gwen & Mike

Bad Girls - Gwen & Mike

 (37)
Erschienen am 27.05.2016
Merci Paris

Merci Paris

 (35)
Erschienen am 01.09.2016
Breaking the Rules

Breaking the Rules

 (35)
Erschienen am 24.09.2017
Bad Girls - Charlotte & Kian

Bad Girls - Charlotte & Kian

 (26)
Erschienen am 09.10.2016

Neue Rezensionen zu Rose Bloom

Neu

Rezension zu "Above Intensity: Love it." von Rose Bloom

Nette Geschichte für zwischendurch
zeilensprungvor 6 Tagen

„Ich weiß nur eins: Du bist richtig im Moment.“ (S. 151)


Handlung:

Ethan Gains - ein Rockstar wie er im Buche steht: bärtig, talentiert und erfolgreich.

Marsha - eine talentierte Fotografin, lebt in einer Kleinstadt und ist nicht auf dem Mund gefallen.

Beide treffen sich und krempeln das Leben des Anderen um.


Meinung:

Das war meine erste Geschichte aus der Feder von Rose Bloom. Ihr Schreibstil ist flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist jeweils aus der Sicht von Ethan und von Marsha geschrieben.


Ethans Kapitel haben mir sehr gefallen, denn die Autorin bringt seine Verzweiflung und Einsamkeit sehr gut zur Geltung. Sie thematisiert die Schattenseite des Erfolges und wie sehr Ethan darunter leidet. Das Ruhm und Erfolg einen Menschen zerstören kann. Seine Wandlung in der Geschichte hat mir sehr gut gefallen.

Marsha lebt ihr ganzes Leben in der Kleinstadt. Sie hat ein geordnetes Leben - hilft ihrem Dad in der Bar aus, arbeitet in einem Baumarkt und hat ein eigenes Haus. Den Leser wird schnell bewusst, dass sie sich im Inneren nach mehr sehnt. Doch sie hat zu viel Angst diesen Schritt zu wagen.

Weil es das Schicksal so will werden Ethan und Marsha Nachbarn und lernen sich kennen. Zu Beginn spürt der Leser deutlich Ethans Abneigung gegenüber Marsha. Er führt ein Einsiedlerleben und möchte es dabei auch belassen. Marsha lässt sich aber von seiner abweisenden Art nicht unterbuttern und geigt ihn ihre Meinung. Es ist ein Spiel mit dem Feuer und die beiden nähern sich langsam an. Marsha möchte wissen, warum Ethan sich für die Einsamkeit entschieden hat. Die beiden werden Freunde.

Ich muss gestehen, dass ich die Freundschaft mochte. Ich hab ständig auf den Funken gewartet, der bald überspringen wird. Ich hatte mich schon auf eine tolle innige Liebesgeschichte gefreut. Und plötzlich lese ich eine bestimmte Stelle und schwups soll es knistern - nur bei mir knistert nichts. Die Liebe zwischen den beiden ließ mich völlig kalt. Und ich bin sonst der Lesetyp, der sich in die Protagonisten verliebt und zusammen mit ihnen leidet. Auch als Marsha und Ethan getrennt waren hat mich das in keiner Weise berührt. 

Was mich auch stört war die fehlende Dramatik, als Ethan von dem Auslöser berichtete, weswegen er die Band verlassen hat. Das wurde gefühlt in drei Sätzen erzählt und dann hatte sich die Sache gegessen. Ich hätte gerne ein paar mehr Informationen gehabt. 


Fazit:

Die Idee der Geschichte ist nichts neues, aber sie wurde gut umgesetzt. Leider ist der Funke nicht über gesprungen und ich sehe Marsha und Ethan eher als Freunde. Aber die Geschichte hat ihren eigenen Charme und Witz. Daher gebe ich dem Buch 3/5 Sternen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "New Year's Eve: Kurzgeschichte" von Rose Bloom

Bitte mehr davon!
readingmakesmefeellikevor 7 Tagen

Worum geht's?

Die letzte Nacht im Jahr und ein geheimnisvoller Fremder ...

Ein guter Silvesterabend besteht für Eve aus zwei Dingen: einer großen Flasche Rotwein und »Dinner for One«.
Eine geheimnisvolle Silvesterfete mit einer undurchsichtigen Einladung gehört nicht gerade dazu.
Finde die rote Tür? Was soll das überhaupt bedeuten?
Trotzdem lässt sie sich darauf ein, als ihre beste Freundin Delia sie dorthin schleppt.
Wieso eigentlich nicht? Der Abend in dem riesigen Loft entwickelt sich gar nicht mal so schlecht. Vor allem die Bekanntschaft mit dem attraktiven Ian lässt Eve ihre Bedenken ganz schnell über Bord werfen.
Bis ein Blick aus dunklen Augen ihr den Atem raubt und eine Gänsehaut beschert.
Wer ist der geheimnisvolle Fremde? Und sollte sich eine anständige Frau auf einen Mann einlassen, von dem sie nicht einmal den Namen weiß?
Selbst wenn es nur für eine Nacht ist ...


Warum hab ich es gelesen?

Rose Bloom konnte mich mit ihrem Schreibstil bereits bei ihrer Rockstar-Lovestory Above Intensity überzeugen.


Wie war's?

Am zweiten Januar habe ich mir (etwas verspätet) die Kurzgeschichte New Year's Eve als Betthupferl gegönnt. Leider konnte ich danach absolut nicht schlafen, weil ich mich wahnsinnig aufgeregt habe, dass es so schnell vorbei war.

Ernsthaft, es ließ sich lockerflockig weg lesen, das Setting war passend, die erotischen Szenen anregend geschrieben, Ian und Cole ein verführerisches Team und Eve eine sympathische, unkomplizierte Protagonistin, zu der ich schnell einen Zugang gefunden habe. Und dann ist der ganze Spaß nach gefühlten 2 Seiten und mit fiesem Ende vorbei? Also Rose, so geht das nicht. Bitte ganz ganz schnell her mit einer ausführlichen Fortsetzung!


Was war besonders?

Ian und Cole - ich kann es kaum erwarten, mehr über die beiden zu erfahren.


Reading New Year's Eve makes me feel like...

...eine Kurzgeschichte, die es in sich hat. Bitte ganz schnell mehr davon!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Above Intensity: Love it." von Rose Bloom

bewegende Story über gescheiterte Lebensträume und den Mut, die Liebe ins Herz zu lassen
Sarih151vor 10 Tagen

Das Leben eines Rockstars ist dann eben doch kein Wunschkonzert.

Das musste auch Ethan einsehen,

obwohl er mit seiner Band Above Intensity Erfolge feierte.

Ausgebrannt und unbeherrscht, verließ er von einen Tag auf den anderen die Band

und ließ sich sich fernab von Medien, und all dem Rummel um seine Person, in einem Haus nieder.

Bis plötzlich seine Nachbarin Marsha vor ihm steht,

die von der ständig lauten Musik die Nase gestrichen voll hat!

Obwohl Ethan auch den Frauen abgeschrieben hat,

weckt sie das Verlangen in ihm, sich wieder jemandem nah zu fühlen …

und wenn auch nur in Form einer freundschaftlichen Umarmung.

Ethan will sich ja schließlich bessern.


„Above Intensity: Love it“ ist Rockstar-Romance aus der Feder von Rose Bloom.

Sie erzählt die Geschichte von „Above Intensity“-Leadsänger Ethan

und Hobby-Fotografin Marsha.


Ursprünglich wollte ich das Buch bereits lesen, als es noch als „Stage Fright“ erschienen war, spätestens mit der Neuauflage musste ich mir nun endlich die Zeit nehmen, um

in die Geschichte des gescheiterten Rockstars und seiner umsichtigen Nachbarin Marsha einzutauchen.


Das Cover ist sehr ansehnlich und der Bezug zum Rockstar-Thema ist ersichtlich.

Trotz seiner einfachen Gestaltung, gefällt es mir sehr.

Der Klappentext weckt die Neugierde auf die Story des gescheiterten Rockstars, seinem Weg zur Liebe und zurück zur Bühne.


Der Schreibstil ist leicht und angenehm.

Mit den wechselnden Perspektiven von Ethan und Marsha

wird einem die Story durch ihre Gedanken und Gefühle noch näher gebracht.


Rose Bloom sorgt mit einem zunächst griesgrämigen und unleidlichen Rockstar

für einen interessanten Einstieg.

Die Schattenseite des Ruhms schwebt wie ein undurchdringlicher Nebel

über Ethans Dasein,

der dann auch noch das Leben eines unausstehlichen Einsiedlers führt.

Erst später offenbart er seine hilfsbereite und nette Seite,

die ihn sympathisch und auch unwiderstehlich macht.


Marsha lebt ihr Leben nach einem für sich gewohnten Schema,

das ihr Sicherheit und Normalität verspricht.

Nur selten bricht sie mit Gewohnheiten.

Sie hat eine sehr liebevolle Art,

obwohl sie manchmal auch zu hitzköpfigen Aktionen neigt.


Mit der Geschichte über Ethan und Marsha

erzählt Rose Bloom von gescheiterten Träumen und dem Weg zurück zu sich selbst.

Sie nimmt den Leser mit auf eine bewegende Reise,

die zum Schmunzeln einlädt und den Leser gut unterhält.

Manchmal hätte ich mir gerne noch einen intensiveren Einblick gewünscht,

zum Beispiel bei Ethans Rückkehr.


Tolle Einblicke gab es auch in die Band „Above Intensity“ und Marshas Freunde,

bei denen ich mich sehr über ein Wiedersehen freuen würde! ;)


Insgesamt hat mich die Story gut unterhalten,

für tolle Lesemomente gesorgt und die Lesezeit versüßt.


Ich vergebe 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Liebe Leser,

zum Start meiner neuen dreiteiligen New-Adult Reihe, möchte ich gerne den ersten Teil 2 x als Taschenbuch inklusive Goodies verlosen!

Wer ist dabei?
Ihr müsst mir hier nur ein Kommentar dalassen und hüpft somit in den Lostopf!

Viel Glück!

Klappentext:

Sie sagten, ich wäre nicht gut genug für sie.
Sie sagten, sie und ich, das könnte niemals funktionieren.
Sie sagten, sie hätte etwas Besseres verdient.

Sie hatten recht.

Aber es interessierte mich nicht. Und ich zog sie hinab in die Dunkelheit. Bis ich selbst daran zerbrach.



Drogen, Armut und ein prügelnder Pflegevater. Das ist Tanners Leben, bevor Cassie auftaucht.
Tanner und Cassie wachsen in zwei unterschiedlichen Welten auf und fühlen sich doch zueinander hingezogen. Mit siebzehn verlieben sie sich bedingungslos, bis Tanner eine folgenschwere Entscheidung trifft und Cassie verlässt.

Sieben Jahre später treffen sie wieder aufeinander. Doch es ist kein Zufall. Tanner hatte sieben Jahre, um zu dem Mann zu werden, den Cassie verdient.
Aber Cassie ist eine andere geworden. Kühl. Distanziert. Eiskalt.

Macht es Sinn, um etwas Altes zu kämpfen, wenn dich das Neue von sich stößt?
Oder vergisst man sich dabei unweigerlich selbst?


Es gibt so viele Gründe, dich zu lieben. Du bist mein Licht in der Dunkelheit und ich will endlich wieder sehen.
Zur Buchverlosung
Ihr Lieben,

auch zu meinem neuen Buch möchte ich mit euch gerne wieder eine Leserunde veranstalten!
Ich freue mich sehr, auf eure Bewerbungen!

Vergeben werden insgesamt 10 eBooks.

Klappentext:

Liv
Ihn umgibt etwas Dunkles, Trauriges, das ihn augenscheinlich beschäftigt. Ich weiß, er ist nicht gut für mich und ich setze alles aufs Spiel, trotzdem kann ich mich ihm nicht entziehen.

Bennett
Ihre schüchterne Art bringt mich völlig um den Verstand. Seit ich neu am College bin, läuft sie mir mit ihren langen Beinen immer wieder über den Weg, und ich kann mich nicht gegen die Anziehung wehren, die von ihr ausgeht.
Doch es wäre besser, dagegen anzukämpfen. Für sie.


Als der extrem gutaussehende Dozent Bennett Lewis neu an die California State kommt, drehen alle förmlich durch.
Das zumindest denkt sich Liv, die mit dem Hype um den unnahbaren Lehrer überhaupt nichts anfangen kann. Denn sie hat nur eines im Kopf: ihren Abschluss in Psychologie und das mit summa cum laude. Männliche Ablenkung kann sie als Letztes gebrauchen!
Doch wieso spielt ihr Körper in seiner Gegenwart völlig verrückt? Und wieso will sie hinter das Geheimnis kommen, das Bennett vor allen verbirgt und ihn anscheinend gebrandmarkt hat?
Ein geheimes Spiel aus Anziehung, Leidenschaft und dunklen Geheimnissen beginnt, das eine Regel nach der anderen bricht.

Abgeschlossener Liebesroman mit einigen expliziten Szenen.

LG
Rose
Zur Leserunde
Und es geht weiter!
Mit Rage! Mit Bambi! Und vielen Emotionen!

Band zwei von insgesamt zwei Bänden.

»Alles war taub. Mein Körper war taub. Meine Empfindungen waren taub. Meine Seele war taub. Was gut war, denn sobald ich es mir erlaubte, wieder etwas zu fühlen, kam der unfassbare Schmerz zurück. Der Schmerz, der mich nach Shawns Zusammenbruch nicht atmen gelassen hatte. Er drohte, mich zu ersticken, und wollte mir alles nehmen. Einzig die Hoffnung hatte mich aufrecht gehalten. Die Hoffnung, die ich mir geschworen hatte, niemals zu verlieren.«

Es begann als normaler Kampf und endete in einer Tragödie.
Nun kämpft Lauren. Mit ihrer Trauer und um ihren Verstand.
Wird sich Shawn wieder vollständig erholen? Sich Lauren zuliebe ändern und sein Leben überdenken?
Oder braucht er einen letzten großen Kampf, um endlich abschließen zu können?
Denn sein nächster Gegner ist kein Unbekannter für ihn. Kane.
Sein Bruder wartet auf seine Rache, und diese Chance wird er nicht verstreichen lassen.

Ich freue mich, wenn ihr wieder dabei seid!

LG
Rose
Letzter Beitrag von  Katrinbachervor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Rose Bloom wurde am 28. November 1985 in Deutschland geboren.

Rose Bloom im Netz:

Community-Statistik

in 321 Bibliotheken

auf 77 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks