Rose Bloom Bad Girls - Gwen & Mike

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 25 Rezensionen
(19)
(9)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bad Girls - Gwen & Mike“ von Rose Bloom

Lest jetzt eine erotische Liebesgeschichte ohne Milliardär, jedoch mit bösen Mädchen, guten Bullen und prickelnder Spannung. Gwen liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Lieber würde sie nackt durch ihren Wohnort Frankfurt laufen, als sich selbst die Ketten einer Beziehung anzulegen. Doch dann poltert Mike in ihr Leben und Gwens Prinzipien lösen sich Stück für Stück in Luft auf. Obwohl sie seine Wirkung auf sich nicht abstreiten kann, gibt es mindestens einen guten Grund, weshalb das alles unmöglich gut gehen kann. Mike ist mit Leib und Seele Polizist und Gwen bewegt sich mit ihrer Jobwahl in Gefilden jenseits der Legalität. Das Buch ist der Auftakt der Serie Bad Girls. Die Geschichte von Gwen & Mike wird innerhalb zweier Teile abschließen, vorrausichtliches Erscheinungsdatum dafür ungefähr August 2016. Enthält explizit beschriebene Erotikszenen. Ca. 220 Seiten

Schöne Story

— Kerstins_Buecherstube

Ganz nett, aber hat mich nicht so sehr überzeugt

— DreamingYvi

Wer ein spannendes - Nervenkitzel inklusive -, mitreißendes und unterhaltsames Buch sucht, wird hier fündig!

— Nimmerklug

Hat mir nicht wirklich gefallen. 0815 Sex-Szenen, Klischees und Charaktere die einen langweilen. Aber das Ende war recht spannend.

— _Buchliebhaberin_

Sehr gelungener Auftakt der zeigt, dass es nicht immer nur Bad Boys geben muss.

— Binchen84

Wow, klasse!

— Nicolerubi

Eine Mischung aus Liebes-Erotik und Krimiroman. Leichter Schreibstil, wunderbar zu Lesen....

— Almeri

Spannung und Action in einer Spannenden Geschichte

— iris_knuth

Ich war begeistert von Spannung und Schreibstil☺

— Danni152

Es handelt sich um einen sehr schönen Liebesroman, bei dem Spannung und Action nicht fehlen.

— tanlin_11

Stöbern in Liebesromane

Der Herzschlag deiner Worte

Obwohl ich ein paar kleinere Kritikpunkte habe, habe ich während dem Lesen immer gefühlt, dass dies ein besonderes Buch ist.

schokigirl

Die Rückkehr der Wale

Schöne nachdenkliche Geschichte über das Leben, die Natur und die Liebe.

SteffiVS

Zoe und die Liebe

Ein schöner Roman, der perfekt für zwischendurch ist. Die Radiosendung und der Witz lockern das Ganze auf, was die perfekte Mischung ergibt.

Mimmi2601

Winterduft und Schneeflockenküsse

Nette Weihnachtsgeschichte

Anni59

Glück schmeckt nach Popcorn

eine süße Geschichte für alle Kinoliebhaber und Romantiker

Valabe

Das kleine Atelier der Mademoiselle Iris

Enttäuschend trivialer, überzogener Roman mit einer schrecklich naiven Protagonistin

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bad Girls ---- Schöne Story

    Bad Girls - Gwen & Mike

    Kerstins_Buecherstube

    15. June 2017 um 21:30

    Gwen und Mike, zwei Protagonisten wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Aber nur auf den ersten Blick. Die beiden sehen sich das erste Mal in einer Bar. Mike kommt sehr arrogant rüber im ersten Moment und aus diesem Grund will Gwen ihn  nicht kennenlernen. Irgendwann lernen sich die beiden später dann doch noch kennen und dann nimmt die Geschichte ihren Lauf. Erste Zeilen:"Komm mit!", hatte er gesagt. "Es wird lustig, Mike!", hatte er gesagt. Und nun stand ich hier,meinem Arm an der dreckigen Theke abgestützt, ein schales Bier in der Hand.Pos. 34Rose Bloom hat einen flüssigen und leicht zu lesenden Schreibstil. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und hab es in einem Rutsch durchgelesen. Das mag auch an den wenigen Seiten gelegen haben, aber auch an Rose Art zu schreiben. Auch die erotischen Szenen sind sehr gut  beschrieben.Das einzige, was mir zu wenig war in dieser Geschichte war die Ausarbeitung des BadGirls. Gwen hätte für mich gerne noch ein bischen mehr "BadGirl"  sein können. Wir haben hier eine gute Mischung aus Liebe und Romantik, Erotik und Spannung. Und ich freu mich nun auf den zweiten Band, den ich gottseidank gleich hinterher lesen kann. Denn der erste Band  enthält einen ganz fiesen Cliffhänger. Das kann man doch nicht mit uns Lesern machen :)

    Mehr
  • Bad Girls: Gwen & Mike 💗

    Bad Girls - Gwen & Mike

    jureni

    26. March 2017 um 15:35

    Ich habe das Sammelband durch ein Gewinnspiel gewonnen und auch sofort damit begonnen,als ich es in den Händen hielt.
    Schon das Cover fand ich total toll und war auch sofort begeistert,als ich angefangen habe zu lesen.


    Endlich mal eine Geschichte von einem böse Mädchen und nicht von bösen Jungen.💗


  • Gwen und Mike - Teil 1

    Bad Girls - Gwen & Mike

    SanNit

    20. February 2017 um 17:40

    Das wird hier gar nicht so einfach zu Rezensieren. Ich bin mit einer gewissen Erwartung an das Buch herangegangen. "Bad Girl" eben. Allerdings reicht mir da Freiheitsliebend und der Falsche Job nicht aus. Der Charakter von Gwen glich meiner Meinung nach doch eher der Maus und nicht der Katze. Es ist eine schöne, gefühlvolle Liebesgeschichte die gewisse Probleme mit sich bringt, die aber auch nicht so recht in Schwung kommt. Erst das letzte Drittel hat mir sehr gut gefallen. Da kamen alle Gefühle bei mir an. Und ich glaube, in Teil 2 bin ich besser aufgehoben

    Mehr
  • Bad Girls: Gwen & Mike

    Bad Girls - Gwen & Mike

    fraeulein_lovingbooks

    12. November 2016 um 13:01

    Inhalt Gwen liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit.Lieber würde sie nackt durch ihren Wohnort Frankfurt laufen, als sich selbst die Ketten einer Beziehung anzulegen. Doch dann poltert Mike in ihr Leben und Gwens Prinzipien lösen sich Stück für Stück in Luft auf.Obwohl sie seine Wirkung auf sich nicht abstreiten kann, gibt es mindestens einen guten Grund, weshalb das alles unmöglich gut gehen kann.Mike ist mit Leib und Seele Polizist und Gwen bewegt sich mit ihrer Jobwahl in Gefilden jenseits der Legalität.(Quelle: Amazon )Meine Meinung Zum Inhalt muss ich dem Klappentext eigentlich nichts mehr hinzufügen, da dieser einen guten Einblick in die Story gibt. Hier ist mal das Mädel der „Bad Boy“ – auch wenn Gwen in meinen Augen so nicht wirkt. Sie ist eine normale junge Frau mit einen hochwertigen Flitzer, die in einer Werkstatt arbeitet und mit ihrem Chef krumme Dinger dreht. Aber auch nur, weil es ein entspannter Job ist und sie damit einen Haufen Geld verdient. Mit Männer, die auch nich Polizist sind, möchte sie lieber nichts zu tun haben.Leider wurde ich mit Gwen nicht wirklich warm, sie scheint zwar ein nettes Mädchen zu sein, aber auf mich wirkt uninteressiert an anderen Menschen. Hauptsache sie hat genug Geld um sich über Wasser zu halten – ihr Studium für den Job aufgegeben, was leider auch nicht für sie spricht. Sie schaut nicht in die Zukunft und hat keine Ideen für ihr weiteres Leben. Irgendwann muss dieses Geschäft doch mal auffliegen, aber daran denkt sie nicht.Mike ist Polizist und möchte weiter auf der Karriereleiter aufsteigen. Der Grund dafür liegt in seiner Vergangenheit in den Staaten. Er wirkt wie der nette Kerl von nebenan und lässt nicht locker, als er Gwen trifft. Immer wieder kontaktiert er sie und versucht sie weiter zu daten. Mit ErfolgIhn habe ich vom ersten Moment an ins Herz geschlossen, auch wenn seine Aktionen gegenüber Gwen nicht immer die richtigen sind. Er hat´s verdient, das sie ihm den Kopf wäscht…er ist halt leider nur sehr in sie verliebt.Gwen und Mike sind ein süßes Paar und ich bin gespannt, wie ihre Geschichte weitergeht. Der Schreibstil ist locker flockig und die Geschichte lässt sich zügig lesen…was bei 174 Seiten nicht verwunderlich ist. Für meinen Geschmack viel zu kurz, 100 Seiten mehr hätten dem ersten Band besser getan – auch um die Charaktere besser kennenzulernen.Ich bin ein großer Fan von zwei Erzählperspektiven und habe mich sehr gefreut, als ich bemerkt habe, das sowohl Gwen als auch Mike zu Wort kommen. Das ermöglicht einen guten Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt der jeweiligen Person. Aber leider änderte sich das nach kurzer Zeit…somit wurde es mir zu einseitig. Schade. Ich bin durch ein Video auf Youtube auf die Reihe „Bad Girls“ aufmerksam geworden.Der Bloggerin hat es gut gefallen und dann wollte ich die Bücher ebenfalls lesen.Nur leider sprang der Funke bei mir nicht so wirklich über, was mich wirklich überrascht hat, denn selbst auf Amazon hat es fast nur 5-Sterne-Bewertungen bekommen.Insgesamt fand ich die Liebesgeschichte zwischen Gwen und Mike nicht schlecht, aber eben auch nicht gut. Es ist nur durchschnittlich und nichts besonderes.Zusätzlich hatte ich das Gefühl, dass die Autorin so viel Story und Drama in wenige Seiten stopfen wollte und somit vieles einfach nicht unbedingt logisch oder durchdacht wirkte. Ein nettes Buch für eine Bus- oder Zugfahrt, bei der man einfach nicht nachdenken muss.Leider nur eine bedingte Leseempfehlung. Vom Kauf kann ich nur Abraten.

    Mehr
  • Bad Girls: Gwen & Mike I - Rose Bloom

    Bad Girls - Gwen & Mike

    nef

    27. September 2016 um 17:33

    Inhalt:Gwen ist liebt ihr Leben, ihre Unabhängigkeit und ihre Freiheit. Zwar ist sie einer kurzen Affäre gegenüber nicht abgeneigt, aber eine Beziehung braucht sie definitiv nicht. Die würde sich auch nicht mit ihrem Job vereinbaren lassen. Gwen arbeitet nach dem abgebrochenen Studium in einer kleinen Autowerkstatt im Office. Hier kümmert sie sich nicht nur um Rechnungen und Lieferungen, sondern auch um die 'passenden' Fahrzeugscheine. Sie wird für ihr Schweigen und ihre Arbeit gut bezahlt und lässt es sich mit ihrem Sportflitzer entsprechend gutgehen.Das Aufeinandertreffen mit den, nicht immer freundlichen, Kunden ist allerdings nicht immer angenehm. Ihr Stammkunde Aleko treibt ihr regelmäßig den Angstschweiß auf die Stirn, bislang konnte sie ihn jedoch auf Distanz halten.Mike ist mit Leib und Leben Polizist. Er hat eine Mission, die nur wenige kennen und dafür gibt er alles. Als kleiner Junge verlor er seine Eltern bei einem verschuldeten Autounfall. Aus dem tiefen Loch konnten ihn nur seine Oma und ein erfahrener Polizist ziehen und er versucht seiner Verantwortung gerecht zu werden.Während im Job alles gut läuft und seine Karriere steil bergauf geht, läuft es im Liebesleben eher mäßig. Er ist ein gutaussehender Mann, das weiß er, aber seine Herzdame sollte auch etwas im Köpfchen haben.In einer Bar stolpert ihm die genervte Gwen in die Arme und fortan bekommt er sie nicht mehr aus dem Kopf. Ihre abweisende Art reizt seinen Jagdtrieb und so beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem Gwen schnell den Kürzeren zieht.Gwen kann es nicht leugnen, sie steht auf Mike. Aber die Anziehungskraft geht über das körperliche hinaus, und das macht ihr Angst. Als sie die Notbremse zieht, ist es für ihr Herz längst zu spät. Aber einen Polizisten kann sie nun wirklich nicht gebrauchen. Zumal es da auch noch Aleko gibt, der ihr schnell zu verstehen gibt, dass er solchen Umgang nicht duldet.Ihr bleiben zwei Möglichkeiten - entscheidet sie sich für Mike, bringt sie sich beide in Gefahr, stößt sie ihn von sich, bricht sie ihnen beiden das Herz. Welche Wahl wird Gwen treffen?Meinung:Nachdem ich 'Merci Paris' von Rose Bloom gelesen hatte, war ich neugierig, was sie sonst noch schreibt und habe mir dieses Buch gekauft. Es ist der erste von zwei Teilen, ein dritter soll noch hinzukommen. In 'Gwen & Mike I' beginnt die Geschichte von Gwen und Mike und wird im zweiten Band abgeschlossen. Wer also keine Cliffhanger mag, sollte sich gleich um Nachschub bemühen.Im dritten Teil soll es um ein anderes Pärchen gehen - ich bin schon gespannt.Gwen und Mike mochte ich irgendwie ganz gern. Zwar ist mir Gwen etwas zu wenig 'Bad Girl', da sie bis auf ihren Job und dem ordentlichen Zuspruch an Alkohol kaum etwas an sich hat, das zum Image passt. Mike ist allerdings durch und durch ein Guter. Wenn man von seiner Vergangenheit einmal absieht, steht er mit beiden Beinen auf der Seite der Gerechtigkeit und gibt sich alle Mühe dort auch zu bleiben. Das die beiden also perfekt zusammenpassen ist klar. Es knistert gewaltig zwischen ihnen und eigentlich könnte es eine einfache Romance sein, wäre da nicht Aleko. Er ist bislang der einzige Anhaltspunkt für Gefahr und die nutzt er aus.Das Buch umfasst um die 174-220 Seiten (je nach Ausgabe) und bietet somit eine kurzweilige Unterhaltung.Ich wäre gewillt dem Buch die volle Punktzahl zu geben, wäre mir Gwen nicht etwas zu mitleidig mit sich selbst und wären die vielen Zeichensetzungsfehler nicht vorhanden. Hier sollte also noch einmal drüber geschaut werden. Mich persönlich hat es schon ziemlich aus dem Lesefluss geworfen.Ich werde mich demnächst dem zweiten Teil der Reihe widmen, da ich natürlich wissen will wie es weiter geht.

    Mehr
  • sehr gelungener Auftakt

    Bad Girls - Gwen & Mike

    Binchen84

    20. September 2016 um 09:04

    Inhalt:Gwen liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Lieber würde sie nackt durch ihren Wohnort Frankfurt laufen, als sich selbst die Ketten einer Beziehung anzulegen. Doch dann poltert Mike in ihr Leben und Gwens Prinzipien lösen sich Stück für Stück in Luft auf. Obwohl sie seine Wirkung auf sich nicht abstreiten kann, gibt es mindestens einen guten Grund, weshalb das alles unmöglich gut gehen kann. Mike ist mit Leib und Seele Polizist und Gwen bewegt sich mit ihrer Jobwahl in Gefilden jenseits der Legalität.  (Quelle: Rose Bloom)  Über die Autorin:Rose Bloom ist unter anderem die Autorin der "Bad Girls" Reihe.Das erste Buch startete im Mai 2016 mit dem Pärchen "Gwen&Mike", der zweite Teil folgte im Juli 2016.Ihr abgeschlossener Liebesroman "Merci Paris - Liebe auf den ersten Klick" folgte September 2016. Da ihr derzeit die Ideen einfach nicht ausgehen wollen, sind viele weitere in Planung!P.S. Geheiminformation: Im Oktober 2016 folgt ein neuer Teil der "Bad Girls"! (Quelle: Rose Bloom)  Meine Meinung: Endlich mal eine andere Liebesgeschichte. Es muss ja nicht immer nur Bad Boys geben - nein es kann auch Bad Girls geben. Und dies hat Rose Bloom mit diesem Auftakt der Bad Girls Reihe bewiesen und es ist ihr sehr gut gelungen. Ihr Schreibstil ist gut zu lesen und flüssig und ein sehr gefühlvolle Erzählstil runden das Buch ab. Die Spannung ist während der Handlung in einem guten Mittelmaß findet aber zum Ende hin ihren Höhepunkt. Die Geschichte endet mit einem fiesen Cliffhanger und ich bin schon absolut gespannt wie es im zweiten Teil mit Gwen und Mike weitergeht. Gwen, die eigentlich Architektur studieren wollte, arbeitet jetzt in einer Autowerkstatt wo nicht immer alles legal ist. Mit Männern hat sie nicht viel am Hut - wenn sie mal einen One-Night-Stand hat ist ihr das völlig ausreichend. Aber eine Beziehung kann sie sich beim besten Willen nicht vorstellen. Ihre Gefühle lehren sie schnell eines besseren als sie Mike kennenlernt. Er will nicht mehr aus ihren Gedanken und ihrem Leben verschwinden und nun muss sie sich entscheiden - Mike oder ihr Job.  Die Gefühle und Handlungen von Gwen sind authentisch und nachvollziehbar. Sie ist eine junge Frau die eigentlich weiß was sie im Leben will. Die Protagonistin gefiel mir von Anfang an und sie brachte mich auch öfters mal zum Lachen. Mike ist Polizist und arbeitet derzeit hart an und für seine Karriere. Als er erfährt mit was Gwen ihren Lebensunterhalt verdient sieht er seine neue Position gefährdet.  Mike ist ein liebevoller Kerl der recht früh seine Eltern verloren hat und bei seiner Oma aufgewachsen ist. Er trägt sein Herz am rechten Fleck und ist authentisch dargestellt.  Bei beiden Protagonisten ist eine ansprechende Tiefe des Charakters vorhanden und es macht Spaß die Handlung um die beiden zu lesen.  Die Erotik die zuweilen zu spüren ist, vertieft sich natürlich auch noch und die Szenen sind ansprechend und sehr detailiert beschrieben. Fazit: Ein sehr gelungener Auftakt der "Bad Girls"-Reihe, die sehr gut aufzeigt, dass es nicht immer nur Bad Boys geben muss.

    Mehr
  • Aber du harte Nuss , hast dich nicht knacken lassen. ❤

    Bad Girls - Gwen & Mike

    Nicolerubi

    18. September 2016 um 22:56

    Wow, super Geschichte! Gwen und Mike , sie treffen aufeinander und kommen nicht mehr voneinander los.Doch Gwen liebt ihre Freiheit, wird sie Mike eine Chance geben und was ist mit ihrem Job?Das Schicksal hat noch weitere Überraschungen parat und leider keine guten. :-("Ich hoffte lieber auf eine Magen-Darm-Grippe,  als das Mike..." ;-)"Etwas Nachdenkliches , ein kleiner Funken , der hin und wieder durch deine Fassade blitzt."Ich muss wissen, wie es weitergeht, auf zu Band 2!Vielen Dank für diesen Lesegenuß! Sehr empfehlenswert! ❤ 

    Mehr
  • Zum Glück beide Bücher in einem…

    Bad Girls - Gwen & Mike

    Almeri

    17. September 2016 um 10:15

    Ich durfte für eine Blogtour und Rezentin das Buch von der Autorin lesen. Ich bin sofort in die Geschichte reingekommen. Keine schwierigen Charaktere. Die beiden Protagonisten Gwen & Mike sind sehr gut vorgestellt worden und in ihrer Geschichte gut beschrieben, wann, was und wie sie fühlen und handeln werden. Nebenher ist auch etwas erotisches und ein kleiner Krimi mit eingebracht gewesen. Ich konnte leider nicht am Stück lesen, aber das war kein Problem, denn man kam ohne viele Seiten vorher nochmals zu lesen, sofort in die Handlung wieder rein. Die Autorin hat auch einen wirklich leichten Schreibstil, den man gut und zügig lesen kann. Empfehlenswert als Sammelband, denn ich finde es nicht immer so toll, wenn es mitten in der Spannung aufhört.

    Mehr
  • Bad Girl vs. Polizist

    Bad Girls - Gwen & Mike

    iris_knuth

    06. September 2016 um 07:34

    Super Start einer tollen Autorin. Mir hat ihr Schreibstil sehr gut gefallen. Er ist locker und leicht.Auch das Cover passt sehr gut zur Story. Den dieses Mal ist Gwen das Bad Girl und nicht Mike. Den er ist ihr Retter in allen Situationen. Die beiden Hauptpersonen sind sehr harmonisch zusammen. Auch die Nebencharakter passen perfekt zusammen. Was mir sehr gut gefallen hat, das es dieses Mal "Sie" ein böse Mädchen ist und nicht anderes rum... Ja und der erste Teil hat einen blöden Cliffhänger.Aber ich konnte den zweiten gleich weiterlesen. 

    Mehr
  • Bad Girl meets The good Lover

    Bad Girls - Gwen & Mike

    LadySamira091062

    25. August 2016 um 22:48

    Gwen   liebt ihre Freiheit über alles und  läßt sich von keinem Mann einfangen,Als sie eines abends dann überraschend  mit Mike Bekanntschaft  schliesst ist sie einem Flirt nicht abgeneigt.Doch mehr  darf es nicht geben ,denn Gwen hat einen dunklen Fleck in ihrem Lebenslauf,was normalerweise kein Problem ist ,doch Mike ist Polizist und da wirds gefährlich.Gwen geht Mike nicht aus dem Sinn und auch ihr geistert der charmante Unbekannte  im Kopf herum.Zu dumm ,das ausgerechnet er sie dann  beim rasen erwischt und nun ihre Adresse kennt Mike versucht  mehr oder weniger Gwen zu einem Date zu kriegen,doch  kann sie sich darauf einlassen  oder wird das zu riskant? Mit einer  gehörigen Portion Humor und Sexappel gelingt es der Autorin  diese Geschichte so wunderbar erfrischend  und spannend zu erzählen ,das man  nicht anders kann als einfach weiter zu lesen .Die Protagonisten schließt man sofort ins  Herz und deswegen  nehm ich mir jetzt den zweiten Band  vor und lese wie es weiter geht  mit den beiden .

    Mehr
  • Schöner Auftakt

    Bad Girls - Gwen & Mike

    tanlin_11

    25. August 2016 um 16:23

    In dem Roman „Bad Girls: Gwen & Mike“ von Rose Bloom wird der Leser in eine spannende und nicht ganz ungefährliche Handlung entführt.Gwen hat Selbstbewusstsein, ist nicht auf den Mund gefallen, liebt schnelle Autos und vor allem hält sie nichts von Beziehungen. Als sie auf dem Junggesellenabschied ihrer Cousine zufällig in die Arme des attraktiven Mike stolpert, lässt sie diesen deutlich spüren, dass sie kein Interesse an ihm hat. Doch Mike geht ihr nicht mehr aus dem Kopf und als sie wenig später von der Polizei aufgrund ihres erhöhten Tempos angehalten wird, steht Mike plötzlich vor ihr und bittet sie um ein Date. Doch bekommen beide eine Chance sich kennenzulernen? Kann Gwen, deren Job nicht ganz legal ist, eine Beziehung mit einem Polizisten eingehen?Wenn ihr wissen wollt, wie Gwen und Mike aufeinander treffen, wie ihre Dates verlaufen, was Gwen zu einem Bad Girl macht, und ob es ein Happy End für beide gibt, dann müsst ihr dieses Buch unbedingt selber lesen.Der Schreibstil der Autorin ist wirklich klasse. Er ist sehr flüssig, gefühlvoll und beinhaltet darüber hinaus sehr bildhafte Beschreibungen. Dadurch macht es sehr viel Spaß das Buch zu lesen und man kann sehr gut in die Geschichte eintauchen.Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, perfekt aufeinander abgestimmt und haben sofort meine Sympathie gewonnen. Besonders der attraktive, selbstsichere und sympathische Mike hat es mir angetan. Ich fand es sehr schön, wie er sich bspw. um Gwen bemüht hat. Das Zusammenspiel der unterschiedlichen Charaktere lässt die ganze Geschichte sehr lebhaft und real wirken, sodass man sich sehr gut in die Protagonisten Gwen und Mike hineinversetzen kann. Lediglich Gwen hätte für mich noch etwas mehr „Bad Girl“ sein können.Auch die Handlungen sind sehr gut durchdacht und werden sehr anschaulich und detailliert beschrieben. Dies führt dazu, dass man sich sehr gut in die unterschiedlichen Situationen hineinversetzen kann und mit Mike und Gwen fiebert, hofft und bangt. Besonders gut gefallen hat mir das Date mit dem Motorrad. Ich konnte mir die unterschiedlichen Umgebungen und Situationen bildlich und sehr realistisch vorstellen, sodass ich das Gefühl hatte, live dabei zu sein.Das Ende des Romans hat mir letztlich nicht gut gefallen. ;-) Aber nicht weil es schlecht war, sondern viel mehr, weil es mit einer sehr spannenden Situation endet und die Geschichte im zweiten Buch weiter geht. Ich muss unbedingt wissen wie es weiter geht und kann es kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen.Fazit:Es handelt sich um einen sehr schönen Liebesroman, bei dem Spannung und Action nicht fehlen.

    Mehr
  • Bad Girl trifft auf Good Boy :)

    Bad Girls - Gwen & Mike

    Peanuts1973

    22. August 2016 um 19:18

    Gelungener Auftakt einer spannenden Reihe. Bad Girl Gwen trifft auf Good Boy Mike und verliebt sich in ihn. Die Schreibweise fesselnd, das Buch lässt sich sehr gut lesen. Die Handlung spannend und die Protagonisten sehr gut dargestellt mit einer Portion ansehnlicher Erotik, versprechen unterhaltsame Lesestunden. 

  • good boy trifft auf bad girl :)

    Bad Girls - Gwen & Mike

    -Luna

    16. August 2016 um 15:07

    Gwen ist eine selbstbewusste und taffe Frau die schnelle Autos liebt. Von Beziehungen hält sie nicht viel, sie liebt ihre Freiheit. Auf der Junggesellinnenparty ihrer Cousine trifft sie auf Mike, ein arroganter aber unglaublich attraktiver Mann, der ihr irgendwie nicht mehr aus dem Kopf geht. Sie wimmelt ihn immer wieder ab aber er lässt nicht locker... In Gwens Job geht es nicht immer ganz legal zu und Mike ist mit Leib und Seele Polizist. Kann das gut gehen? Das Buch ist durch den flüssigen Schreibstil sehr angenehm zu lesen. Die Charaktere sind toll, sehr authentisch. Sexy Szenen an den richtigen Stellen und ein super spannendes Ende runden das Buch ab. Liebe Rose Bloom, danke dass ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Klare Kaufempfehlung meinerseits! Tipp von mir: kauft euch gleich den zweiten Teil auch, denn der Cliffhanger ist echt gemein ;)

    Mehr
  • bad girl meets good boy

    Bad Girls - Gwen & Mike

    nani1705

    14. August 2016 um 19:30

    Gwen liebt ihre Freiheit bis auf Mike trifft. Naja eigentlich fällt sie ihm mit ihrem Drink in die Arme. Vom ersten Moment hält sie ihn für einen Mistkerl und findet ihn arrogant. Leider geht er ihr aber auch nicht mehr aus den Kopf.  Als sie nach einen stressigen Arbeitstag viel zu schnell hause fährt wird sie von der Polizei aufgehalten. Als dann der Polizist an ihre Scheibe tritt ist Gwen baff, denn der Polizist ist Mike!  Der macht ihr ein Angebot: er schreibt ihr keinen Strafzettel dafür will er aber ihre Handynummer. Gwen lässt sich auf den Deal ein, da sie keinen Ärger haben will. So kommen sie sich immer näher aber es gibt ein Problem, das zwischen ihnen steht: Mike ist Polizist und Gwen Arbeit ist nicht legal. Es beginnt ein Spiel mit dem Feuer, da Gwens Chef nichts davon erfahren darf, leider kommen Gefühle ins Spiel. Als Gwen ihren Job kündigen will ist es zu spät denn Gwen und Mikes Vergangenheiten sind miteinander verbunden. Zuerst möchte ich mich bedanken da ich dieses Buch im Rahmen der Leserunde lesen durfte. Das Buch hat mir sehr gut gefallen! ABER: das ende war gemein also wenn ihr den ersten Teil kauft, kauft gleich den zweiten dazu. :)  

    Mehr
  • „Bad Girls: Gwen & Mike“ von Rose Bloom

    Bad Girls - Gwen & Mike

    nancyhett

    14. August 2016 um 07:09

    Das Buch ist der sehr gelungene Auftakt der Serie Bad Girls von der Autorin Rose Bloom und wird in einem zweiten Teil mit Mike und Gwen fortgesetzt Kurzbeschreibung: Gwen liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit. Lieber würde sie nackt durch ihren Wohnort Frankfurt laufen, als sich selbst die Ketten einer Beziehung anzulegen. Doch dann poltert Mike in ihr Leben und Gwens Prinzipien lösen sich Stück für Stück in Luft auf. Obwohl sie seine Wirkung auf sich nicht abstreiten kann, gibt es mindestens einen guten Grund, weshalb das alles unmöglich gut gehen kann. Mike ist mit Leib und Seele Polizist und Gwen bewegt sich mit ihrer Jobwahl in Gefilden jenseits der Legalität. Meine Meinung: Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, da es mich gleich in seinen Bann gezogen hatte. Der Schreibstil von Rose Bloom ist flüssig und sehr angenehm zu lesen, die Dialoge sind witzig und amüsant. Die Charaktere wirken sehr realistisch und auch liebevoll ausgearbeitet, so dass ich die ganze Zeit mit Gwen und Mike mitfieberte. Die erotischen Szenen sind gut und ästhetisch in die Geschichte eingearbeitet und es fehlt auch nicht an Spannung. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren, wie es weiter mit Gwen und Mike geht und ob ihre Liebe eine Chance hat. Mein Fazit: Ein sehr gelungener Auftakt zu der neuen Buchreihe „Bad Girls“! Sehr Empfehlenswert!

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks