Rage - Fight for Desire

von Rose Bloom 
4,8 Sterne bei56 Bewertungen
Rage - Fight for Desire
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

lieswasdichgluecklichmachts avatar

Von allem etwas...lesenswert.

Liam_Rain_Autors avatar

Uff, es fällt schwer dieses Buch in passenden Worten zu beschreiben...

Alle 56 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rage - Fight for Desire"

Band eins von insgesamt zwei Bänden. Zweiter Band erscheint im Juli 2017. Die Dunkelheit ist ein tückisches Miststück. Sie überwältigt dich, wenn du nicht damit rechnest, nur um dich dein restliches Leben zu quälen. Doch eigentlich ist es nicht die Dunkelheit, die dir zusetzt, sondern das Gefühl, selbst dafür verantwortlich zu sein und deine Entscheidungen nicht ändern zu können. Nie wieder. Du musst damit leben, am besten allein. Shawn Dawson, genannt Rage, lebt nur für eines: das Kämpfen. Die Mixed-Martial-Arts-Szene, in der er sich bewegt, liegt ihm zu Füßen. Und doch ist er einsam in der selbst geschaffenen Dunkelheit, die ihn umgibt. Als Lauren in sein Leben platzt und von Anfang an keine Scheu hat, sich gegen ihn durchzusetzen, empfindet er zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder etwas. Ein Gefühl, das sich, einmal an die Oberfläche gestoßen, nicht mehr unterdrücken lässt. Doch nicht nur Shawn hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Auch Lauren ist aus einem ganz bestimmten Grund in die Szene eingestiegen, und dieser hat ganz sicher nichts mit Rage Dawson zu tun.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781521444443
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:270 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:09.06.2017
Teil 1 der Reihe "Rage"

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne48
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Liam_Rain_Autors avatar
    Liam_Rain_Autorvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Uff, es fällt schwer dieses Buch in passenden Worten zu beschreiben...
    Wow! Schwer zu beschreiben

    Uff, es fällt schwer dieses Buch in passenden Worten zu beschreiben... 

    Er- hat eine große Last die er mit niemandem teilen will. Sie trägt auch schwer an ihrer Vergangenheit. Sie treffen aufeinander und erkennen erst spät, dass sie des Anderen Rettungsanker sind.

    Doch lest selbst!

    einfühlsam, hart, fließend, ein bisschen Romantik, ein harter Kerl, Schweiß, Blut, eine zart wachsende Liebe, etwas Sex, Dramatik, und Vergebung... 
    All das findet man wenn man Rage und Lauren begleitet!
    Verdiente 5 Sterne und eine ganz klare Kauf-& Leseempfehlung!
    DANKE für die bewegten Stunden!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Buch das man gelesen haben muss. Spannend, gefühlvoll mit herzergreifend ❤❤❤ mit knisternden Erotik ❤
    Fight for Desire


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    santinas avatar
    santinavor einem Jahr
    Hat mich um den Schlaf gebracht

    Inhalt
    Rage ist Kämpfer in der Mixed-Martial-Arts-Szene, vermutlich eher bekannt unter dem Begriff „Käfig-Kämpfe“. Derjenige, der den Gegner ausknocken kann, gewinnt. Kommt es nicht zum K.O. verliert der Kämpfer, der aufgibt, oder es gewinnt einer von beiden nach Punkten.

    Rage hat eine dunkle Vergangenheit und vergrault alle Menschen um sich herum. Außer seinem Trainer und seinem Manager lässt er nur einen Physiotherapeuten an sich heran, doch auch den schlägt er letztendlich in die Flucht.

    Das ist die Chance für Lauren, die unbedingt Zutritt zur MMA-Szene braucht, um ihre verschwundene Schwester zu finden. Sie heuert als Rages neue Therapeutin an und bietet dem Kämpfer Paroli. Zum ersten Mal seit langer Zeit fühl Rage wieder etwas. Aber die Dämonen der Vergangenheit holen ihn ein.


    Die Protagonisten und ihre Geschichte
    Shawn „Rage“ Dawson, lebt in einer selbstgewählten Dunkelheit. Sein Leben ist geprägt von einer tragischen Familiengeschichte, die er selbst verschuldet hat und die zum Bruch mit seiner Familie geführt hat. „Fight for Desire“ lautet der Untertitel. Desire, Wunsch, Verlange, Trieb, Begierde. Rage lebt nur für das Kämpfen und den Erfolg. Die Schmerzen und Niederlagen sieht er als Strafe für seinen Fehler und Befriedigung verspürt er nur in den ersten Stunden nach einem Kampf. Wenn der Adrenalinkick nachlässt, nimmt ihn auch die Dunkelheit wieder gefangen. Er hat nur noch zwei Freunde, die zu ihm durchdringen können.

    Lauren hat kaum Privatleben. Sie arbeitet, um ihre kranke Mutter versorgen zu können und in ihrer Freizeit recherchiert sie nach dem Verbleib ihrer Schwester. Sie hat den Verdacht, dass diese vom Manager eines MMA-Kämpfers festgehalten wird und benötigt dringend Zugang hinter die Kulissen. Nur aus diesem Grund schließt sie sich dem Team von Rage an. Sie lässt sich von ihm nicht einschüchtern und durch ihre Schlagfertigkeit erhält die Geschichte den perfekten Touch an Humor. Gleichzeitig weckt sie in ihm Gefühle, die verloren schienen.

    Die gegenseitige Anziehungskraft ist spürbar und die Verbindung der beiden wird immer tiefer.


    Meine Gedanken zum Buch
    Gleich zu Beginn des Buches ist mir die Playlist zu „Fight for Desire“ aufgefallen, die ich mir vorab ganz bewusst angesehen habe. Dass AutorInnen Playlists zu ihren Büchern veröffentlichen, ist nichts Neues, aber bei Rose Bloom passen die Lieder für mich so perfekt zu den einzelnen Kapiteln, wie ich es noch bei keinem anderen Buch empfunden habe.

    Ähnlich emotional war das für mich bislang nur bei dem Lied „Liebelingsmoment“ von Thomas Pegram der Fall, der den Soundtrack zum Buch „Liebelingsmomente“ von Adriana Popescu geschrieben hat.

    Doch Rose Bloom schafft es auch mit ihren Worten eine Vielfalt an Emotionen zu vermitteln und dem Leser die düstere Aura von Rage und seinem selbstgewählten Leben aufzuzeigen.

    Das Buch hat mich entsprechend sehr berührt. Es hat mich in seinen Bann gezogen und den Schlaf einer ganzen Nacht gekostet. Ich musste nämlich nicht nur Band 1 unbedingt zu Ende lesen, da es mit einem Cliffhanger endet, habe ich direkt im Anschluss auch den zweiten Band auf mein Kindle geladen und vollständig gelesen. Wie sollte es anders sein, so ein fesselndes Buch kann man nur mit fünf von fünf Sternen belohnen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    fraeulein_lovingbookss avatar
    fraeulein_lovingbooksvor einem Jahr
    Rage - Fight for Desire

    Inhalt

    Die Dunkelheit ist ein tückisches Miststück. Sie überwältigt dich, wenn du nicht damit rechnest, nur um dich dein restliches Leben zu quälen. Doch eigentlich ist es nicht die Dunkelheit, die dir zusetzt, sondern das Gefühl, selbst dafür verantwortlich zu sein und deine Entscheidungen nicht ändern zu können. Nie wieder. Du musst damit leben, am besten allein. Shawn Dawson, genannt Rage, lebt nur für eines: das Kämpfen. Die Mixed-Martial-Arts-Szene, in der er sich bewegt, liegt ihm zu Füßen. Und doch ist er einsam in der selbst geschaffenen Dunkelheit, die ihn umgibt. Als Lauren in sein Leben platzt und von Anfang an keine Scheu hat, sich gegen ihn durchzusetzen, empfindet er zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder etwas. Ein Gefühl, das sich, einmal an die Oberfläche gestoßen, nicht mehr unterdrücken lässt. Doch nicht nur Shawn hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Auch Lauren ist aus einem ganz bestimmten Grund in die Szene eingestiegen, und dieser hat ganz sicher nichts mit Rage Dawson zu tun.
    (Quelle: Amazon )

     

    Meine Meinung

    Band 1 von 2 (Rage)

    Rage trifft Lauren als sie in eine unangenehme Situation kommt und eilt ihr zu Hilfe, die sie allerdings nicht möchte. Ihm geht die junge Frau nicht mehr aus dem Kopf und einen Tag später kümmert sie sich um seine Wunden, was ihm ausgesprochen gut gefällt. Als Dank springt sie bestimmt gerne mit ihm in die Kiste, doch es kommt alles anders als gedacht. Lauren wird seine neue Physio und er muss jetzt jeden Tag mit ihren Händen auf seinem Körper klar kommen…und kommt nicht zum Zug. Nach und nach freunden sie sich an, aber Rage macht es immer wieder zu nichte. Er erkämpft sich ihr Vertrauen wieder und sie werden schließlich ein Paar – doch wie lange braucht Rage, um es wieder zu ändern? Oder es zu versauen?
    Rage ist ein sehr vielschichtiger Charakter, dem man entweder hasst oder liebt. Ich glaube, das es dazwischen nichts gibt. Seine Worte sind hart, versaut und seine Handlungen oft unter der Gürtellinie, aber er hat auch seine sanfte und vorsichtige Seite, die er allerdings nur in wenigen Momenten an die Oberfläche lässt. Aktuell ist er immer aufbrausender und eine Gefahr für sich und für andere – das im Zusammenspiel mit seinen Gefühlen für Lauren ist tödlich für seine Karriere. Ich habe ihn beim Lesen ins Herz geschlossen, auch wenn ich ihm gerne ab und zu den Kopf gewaschen hätte.

    Lauren wollte Ärztin werden, doch nach vier Semestern ist Schluss. Die Mutter hat nach einem Unfall gesundheitliche Schwierigkeiten und die Schwester Gini hat sich einen Mann geangelt, der nicht gut für sie ist. Die Familie hört nichts von ihr – bis auch die Checks, die sie ihnen schickt. Lauren krempelt also ihr Leben um und wird Physiotherapeutin. Als Rage nach einem Kampf seinen alten Physio verliert, kümmert sie sich um seine Wunden und Sam möchte sie einstellen. Für Lauren geht ein „Wunsch“ in Erfüllung – endlich hat sie Eintrittskarte in die Welt bekommen, in der Gini abgetaucht ist. Die junge Frau sagt ja und findet nicht nur ihre große Liebe…
    Lauren ist eine taffe junge Frau, die nicht auf den Mund gefallen ist. Sie sagt, was sie denkt und gibt nicht nach – was ihr einige brenzlige Situationen beschert. lauren liebt ihre Familie und würde alles für ihre Mutter oder ihre Schwester tun, auch wenn sie sich dafür in die Höhle der Löwen gehen muss. Kämpfen ist ihr suspekt und sie kann dem Sport nicht viel abgewinnen, aber durch ihren Job bei Rage, muss sie sich in die Welt integrieren…und verliebt sich dabei in Rage.
    Lauren ist wie eine beste Freundin – zumindest hat sie diesen Eindruck auf mich gemacht. Nur das sie leider ihr Leben und ihre Träume zugunsten der Familie zurückstellt, was ich sehr schade fand. Ich bin gespannt, wie sie sich im zweiten Band weiterentwickelt und ob sie wirklich wieder studieren wird.

    Der Schreibstil ist schlicht und einfach gehalten, sodass man die Geschichte ohne Verständnisschwierigkeiten lesen kann.
    Erzählt wird abwechselnd aus der Sicht von Rage und Lauren, was einen guten Einblick in die jeweilige Gefühls- und Gedankenwelt gibt.

    Für mich war „Rage – Fight for Desire“ ein Pageturner, den ich nicht aus der Hand legen konnte. Die Geschichte um Rage und Lauren konnte mich restlos begeistern und ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die ich in den nächsten Wochen lesen möchte. Man gut ich habe mir das Buch erst ausgeliehen, nachdem der zweite Teil erschienen ist – mit dem Cliffhanger kann man einfach nicht lange auf die Fortsetzung warten.

    Von mir gibt´s eine Lese- und Kaufempfehlung.

     Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    dorothea84s avatar
    dorothea84vor einem Jahr
    Herzensbrecher

    Shawn "Rage" Dawson ist ein Kämpfer. Lauren ist auf der Suche nach ihrer Schwester und Rage kann ihr dabei helfen. Außerdem lässt sie ihn nichts durchgehen. Shawn kämpft mit seiner Vergangenheit und Lauren sucht ihre Schwester. Zwei Welten prallen aufeinander...

    Schon nach den ersten Seiten merkt man das, die Geschichte einem das Herz brechen kann. Doch man liest weiter und hofft. Shawn versucht mit der Vergangenheit fertig zu werden und seine Dämon unter Kontrolle zu bekommen. Doch das scheint nicht wirklich sehr gut zu gehen. Lauren will ihre Schwester finden und begibt sich in eine Welt in der Gewalt gegenwärtig ist. Doch das ist nicht wirklich ihre Welt. Immer tiefer steigen wir - Lauren und der Leser, also ich - in Shawn´s Welt hinab. Dadurch das es nicht nur aus der Sicht von Lauren erzählt wird, sondern auch aus Shawn´s ist es manchmal sehr emotional. Ab und zu hatte ich ein kleines Déjà-vu, mir kamen manche Szenen bekannt vor. Anderseits lese ich so viele Bücher, da kann das schon mal vorkommen. Aber die Geschichte ist einfach super.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Jani182s avatar
    Jani182vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Super spannend und gefühlvoll! Konnte es nicht aus den Händen legen!
    Rage - Fight for Desire (1)

    Lauren hat eine schlimme Vergangenheit. Rage hat eine schlimme Vergangenheit. Beide sind nicht in der Lage Gefühle zu zeigen. Doch als die beiden sich zufällig auf einem der MMA Kämpfe von Rage treffen, wird sofort die spezielle Bindung zwischen den beiden deutlich,  auch wenn sie es sich nicht eingestehen wollen.  Lauren beginnt als Physiotherapeutin für Rage zu arbeiten, um ihre Schwester zu finden,  doch das bringt die beiden an ihre Grenzen. 
    Ein sehr spannendes Buch, das sowohl romamtische, als auch heiße Szenen enthält. Durch die MMA Kämpfe und die Suche nach Laurens Schwester bekommt die Geschichte Spannung. Eine Mischung die man nicht aus den Händen legen kann.

    Kommentieren0
    48
    Teilen
    Katrinbachers avatar
    Katrinbachervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Schöne MMA-Geschichte, in der es in erster Linie ums Vertrauen geht, gepickt mit Liebe, graniert mit Spannung und einem Tüpfelchen Erotik.
    Rage: Fight for Desire

    Meine Meinung
    Mein erstes Buch von Rose Bloom und bestimmt nicht mein Letztes.
    Ihr Schreibstil ist flüssig und sehr ansprechend, bildlich lässt sie die Szenen im Kopf entstehen.
    Das Buch lässt einen, einmal damit angefangen, nicht mehr aus seinen Fängen, will man ja unbedingt wissen, was passiert und ob die Dunkelheit gewinnt, die man schon direkt am Anfang zu Gesicht bekommen hat, oder hat doch das Licht eine Chance? Beide Protagonisten haben eine sehr bewegende Vergangenheit, die sie sich im Laufe der Geschichte anvertrauen. Jetzt müssen beide nur noch die Vergangenheit des Anderen respektieren und darauf vertrauen, dass er weiß, was er damit anfängt, nur so haben sie eine Chance.
    Zum Glück ist der zweite Band schon draußen, sonst würde ich, bei so einem Schluss durchdrehen und mein Reader an die Wand werfen.

    Rage
    ... Mr. Unverschämt und sexy, ein Kämpfer halt! Er lebt nur für eins, doch ob er sich da mal nicht täuscht.

    Lauren
    ... eine Kämpferin, nur dass sie nicht im Käfig kämpft und bei ihrem Kampf geht es nicht nur um Geld und Ansehen. Aber ob sie diesen Kampf gewinnt?

    Cover
    Das Cover ist verdammt anziehend, es macht neugierig, was der Kerl auf dem Cover wohl alles zu bieten hat.

    Mein Fazit
    Eine schöne MMA-Geschichte, in der es in erster Linie ums Vertrauen geht, gepickt mit Liebe, graniert mit Spannung und einem Tüpfelchen Erotik.

    Kommentieren0
    146
    Teilen
    AprilsBuechers avatar
    AprilsBuechervor einem Jahr
    Zündstoff ...

    Cliffhanger … das gemeinste was man tun kann … und trotzdem lieben wir sie. Rose Blooms Roman hatte ich schon im Auge und durch eine Challenge habe ich es mir nun geschnappt. Nägel mit Köpfen. Und jetzt sitze ich da … kurz vorm Herzinfarkt.

    Shawn, besser bekannt als Rage, trägt so viel Wut in sich … auf sich selbst … auf die Vergangenheit … auf die ganze Welt. Ein MMA-Kämpfer, der in seiner Dunkelheit gefangen ist und nur dann eine Art Glücksgefühl erlebt, wenn er im Käfig steht und seinen Gegner niederstreckt.

    Lauren, die Physiotherapeutin, die ihr ganz eigenes Ziel verfolgt, als sie bei ihm einen Job bekommt, lässt sich von vornherein nichts von Shawn gefallen. Es fliegen die Fetzen zwischen den beiden, aber irgendwie verbindet es die zwei auch miteinander, was sich weder der eine noch der andere richtig erklären kann.

    Mit ihrem flüssigem Schreibstil hält Rose einen in ihrer Geschichte fest. Die Protagonisten sind so authentisch und gefühlvoll, man kann sie nur lieben. Mit ihren Ecken und Kanten sorgen sie für Zündstoff. Die taffe Lauren weiß genau, wie sie mit Rage umgehen muss. Und er ist trotz seines Verhaltens ein liebenswerter Mistkerl. Auch die erotischen Szenen sind an den richtigen Stellen eingesetzt, schön dargestellt und lassen der Fantasie genügend Raum.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    JackyGs avatar
    JackyGvor einem Jahr
    Ein Buch zum mitfiebern!

    Shawn Dawson, genannt Rage, kämpft für sein Leben gern. Das ist das einzige, was ihm antreibt. Denn er hat eine Vergangenheit, auf den er nicht stolz ist. In der Mixed-Martial-Art Szene ist er ein großer Star und sehr bekannt für seine Kämpfe. Und doch ist er einsam... Bis Lauren in sein Leben trat...
    Cover
    Ich finde das Cover total schön und passt auch sehr gut zu der Geschichte. Es ist düster, so wie Rage Gefühlswelt und das Bild passt auch gut zu Rage als Kämpfer. 
    Meine MeinungIch finde die Geschichte ist wirklich gut. Der Schreibstil ist leicht, klar und lässt sich sehr angenehm zu lesen. Man konnte sich alles sehr gut vorstellen und hat mich richtig gefesselt, sodass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. 
    Ich muss gestehen, dass die beiden Charaktere Lauren und Shawn mir ans Herz gewachsen sind. Beide unterscheiden sich sehr. Shawn, gilt als BadBoy und Lauren ist sehr ausgeglichen. Was ich auch sehr schön fand, ist das mit den wechselnden Perspektive. So konnte man sich besser in der jeweiligen Person hineinversetzen. 
    Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht..

    Kommentieren0
    34
    Teilen
    Leseeule35s avatar
    Leseeule35vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Einfach der Wahnsinn. Einfühlsam, spannend, Action geladen, mit fühlende und prickelnde Erotik.
    Ohne sie umgab mich nur Dunkelheit...

    Rage – Fight for Desire - Autorin Rose Bloom, erschienen 09. Juni 2017 Verlag: Independently published, als Taschenbuch und E-Book

    Eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit sehr spannendem und fesselndem Handlungsverlauf. Hierbei handelt es sich um den ersten von insgesamt zwei Bänden mit Cliffhanger! Die Autorin Rose Bloom schreibt unter diesem Pseudonym Liebesromane. Mir ist sie bisher völlig unbekannt gewesen, aber das war definitiv nicht mein letzten Buch von ihr!

    „We are all broken, that´s how the fight gets in.“

    Zum Inhalt: Die Dunkelheit ist ein tückisches Miststück. Sie überwältigt dich, wenn du nicht damit rechnest, nur um dich dein restliches Leben zu quälen. Doch eigentlich ist es nicht die Dunkelheit, die dir zusetzt, sondern das Gefühl, selbst dafür verantwortlich zu sein und deine Entscheidungen nicht ändern zu können. Nie wieder. Du musst damit leben, am besten allein. Shawn Dawson, genannt Rage, lebt nur für eines: das Kämpfen. Die Mixed-Martial-Arts-Szene, in der er sich bewegt, liegt ihm zu Füßen. Und doch ist er einsam in der selbst geschaffenen Dunkelheit, die ihn umgibt. Als die 25 jährige Lauren Brooks in sein Leben platzt und von Anfang an keine Scheu hat, sich gegen ihn durchzusetzen, empfindet er zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder etwas. Ein Gefühl, das sich, einmal an die Oberfläche gestoßen, nicht mehr unterdrücken lässt. Doch nicht nur Shawn hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Auch Lauren ist aus einem ganz bestimmten Grund in die Szene eingestiegen, und dieser hat ganz sicher nichts mit Rage Dawson zu tun. 

    Beide Hauptprotagonisten sind mir von Anfang an sehr sympathisch. Beide liefern sich ein herrliches Katz- und Mausspiel. Die Lovestory die sich langsam dahinter entwickelt ist einfühlsam, amüsant und extrem kurzweilig. Die Handlung ist zwar durchaus rasant, dennoch trieft sie vor Spannung und hält einen fesselnd in seinen Bann. Zudem enthält sie genau die richtige Portion an prickelnder Erotik.

    „Auch wenn es mich innerlich zerriss, während ich daran dachte, wieder allein zu sein. Ohne mein Licht in der Dunkelheit.“

    Beiden brauchen sich einfach, helfen sich, tuen sich gegenseitig gut. Man muss es einfach nur zulassen und die Vergangenheit bekämpfen und verarbeiten sowie sich auf etwas Neues einlassen.

    Der Schreibstil ist modern, leicht und spritzig. Durch eine kurze Kapitellänge mit abwechselnden Hauptcharaktere in der jeweiligen Ich-Perspektive kommt man sehr flüssig durch das gesamte Buch hindurch. Zudem sind die einzelnen Kapitel gekennzeichnet durch den jeweiligen erzählenden Namen, einer kleinen Kämpferzeichnung und jeweils ein passend ausgesuchter Musiktitel dazu. Insbesondere wird die Playlist von Beginn an im Inhaltsregister mit aufgeführt und kann sich diese unter anderem bei YouTube nebenbei beim Lesen mit anhören. Das ist ein besonders tolle Idee und gefällt mir sehr gut.
    Das Cover ist klassisch zu Rage in Dunkel gehalten und zeigt einen Kämpfer, passender könnte es nicht sein.

    „Mr. Hyde hatte sich tatsächlich wild und rücksichtslos in mein Herz geschlichen.“

    Ich fühlte mich in der Handlung sofort angekommen und war einfach nur fasziniert davon. Die Dialoge und der unterhaltsame Schlagabtausch sind einfach erfrischend und herzerwärmend. Ich konnte schmunzeln, mich fallen lassen, mitfühlen, innerlich ausrasten und mitfiebern. Zum ende war es auch sehr emotional und der Cliffhanger schon sehr gemein, aber das sei bei diesem tollen Buch verziehen.

    Mein Fazit: Ein tolles Buch, dass nebenher mit auch schon nicht mehr langgehörter Musik begeistert und durchweg fesselnd ist. Unbedingte Leseempfehlung von mir für Genreliebhaber!

    Kommentieren0
    15
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Rose_blooms avatar
    Hallo ihr Lieben,

    hier ist nun die versprochene Leserunde und ich freue mich wahnsinnig darauf, euch Rage vorstellen zu dürfen!!

    Diesmal gibt es ganze 20 eBooks zu gewinnen!!

    Klappentext:

    Die Dunkelheit ist ein tückisches Miststück.
    Sie überwältigt dich, wenn du nicht damit rechnest, nur um dich dein restliches Leben zu quälen.
    Doch eigentlich ist es nicht die Dunkelheit, die dir zusetzt, sondern das Gefühl, selbst dafür verantwortlich zu sein und deine Entscheidungen nicht ändern zu können. Nie wieder. Du musst damit leben, am besten allein.

    Shawn Dawson, genannt Rage, lebt nur für eines: das Kämpfen.
    Die Mixed-Martial-Arts-Szene, in der er sich bewegt, liegt ihm zu Füßen. Und doch ist er einsam in der selbst geschaffenen Dunkelheit, die ihn umgibt.
    Als Lauren in sein Leben platzt und von Anfang an keine Scheu hat, sich gegen ihn durchzusetzen, empfindet er zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder etwas. Ein Gefühl, das sich, einmal an die Oberfläche gestoßen, nicht mehr unterdrücken lässt.
    Doch nicht nur Shawn hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Auch Lauren ist aus einem ganz bestimmten Grund in die Szene eingestiegen, und dieser hat ganz sicher nichts mit Rage Dawson zu tun.

    Viel Glück!

    LG Rose
    JackyGs avatar
    Letzter Beitrag von  JackyGvor einem Jahr
    Zur Leserunde
    Rose_blooms avatar
    Hallo liebe Leser,

    diesmal möchte ich die kommende Leserunde mit einer Buchverlosung beginnen!
    Es geht hierbei um ingesamt 3 x 1 Taschenbuch von Rage: Fight for Desire - brandheiß und neu veröffentlicht am 10.06.2017!!

    Band eins von insgesamt zwei Bänden. Zweiter Band erscheint im Juli 2017.

    Was müsst ihr dafür tun? Fast nichts! Schreibt mir einfach, ob ihr das Buch gerne gewinnen würdet?

    Klappentext:

    Die Dunkelheit ist ein tückisches Miststück.
    Sie überwältigt dich, wenn du nicht damit rechnest, nur um dich dein restliches Leben zu quälen.
    Doch eigentlich ist es nicht die Dunkelheit, die dir zusetzt, sondern das Gefühl, selbst dafür verantwortlich zu sein und deine Entscheidungen nicht ändern zu können. Nie wieder. Du musst damit leben, am besten allein.

    Shawn Dawson, genannt Rage, lebt nur für eines: das Kämpfen.
    Die Mixed-Martial-Arts-Szene, in der er sich bewegt, liegt ihm zu Füßen. Und doch ist er einsam in der selbst geschaffenen Dunkelheit, die ihn umgibt.
    Als Lauren in sein Leben platzt und von Anfang an keine Scheu hat, sich gegen ihn durchzusetzen, empfindet er zum ersten Mal nach vielen Jahren wieder etwas. Ein Gefühl, das sich, einmal an die Oberfläche gestoßen, nicht mehr unterdrücken lässt.
    Doch nicht nur Shawn hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen. Auch Lauren ist aus einem ganz bestimmten Grund in die Szene eingestiegen, und dieser hat ganz sicher nichts mit Rage Dawson zu tun.

    Viel Glück!

    LG Rose
    Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr
    anbei die rezi zu dem tollen buch: https://www.lovelybooks.de/autor/Rose-Bloom/Rage-Fight-for-Desire-1463360222-w/rezension/1472294134/ mir hat die geschichte total gut gefallen und ich hoffe sehr auf eine fortsetzung <3 danke, dass ich dieses tolle buch lesen durfte :D
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks